Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

QUALITÄTSHANDBUCH Kindergarten Hl. Familie Wanderweg 21 86316 Friedberg- Ottmaring Tel. 0821/603355 Fax 0821/6099880 www.kindergarten-ottmaring.de Eingewöhnung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "QUALITÄTSHANDBUCH Kindergarten Hl. Familie Wanderweg 21 86316 Friedberg- Ottmaring Tel. 0821/603355 Fax 0821/6099880 www.kindergarten-ottmaring.de Eingewöhnung."—  Präsentation transkript:

1 QUALITÄTSHANDBUCH Kindergarten Hl. Familie Wanderweg Friedberg- Ottmaring Tel. 0821/ Fax 0821/ Eingewöhnung Krippe Version:Datum:Seite:Freigabe:Erstellt von:Überprüfung: Die Eingewöhnung ist für Ihr Kind, aber auch für Sie als Eltern eine sehr sensible Phase zu Beginn der Krippenzeit. Nehmen Sie sich bitte ausreichend Zeit für Ihre Eingewöhnung, denn Ihr Kind braucht einen geschützten Übergang vom Elternhaus in die Krippe. Fühlen Sie sich bei uns wie zu Hause; fragen Sie nach, wenn etwas unverständlich ist, lernen Sie unser Haus und uns als Personal kennen. Je wohler Sie sich fühlen, desto wohler fühlt sich auch Ihr Kind. Während der Eingewöhnung kommen Sie mit Ihrem Kind fünf Tage – unabhängig von dem, was sie bei uns gebucht haben. Damit Ihr Kind in Ruhe in der Gruppe ankommen kann, kommen Sie bitte zwischen 8.00 – 8.15 Uhr. Jetzt haben Sie noch genügend Zeit sich gemeinsam umzusehen und sich zu orientieren, bevor es losgeht. Um Ihrem Kind die nötige Sicherheit vermitteln zu können, ist es wichtig, dass eine feste Bezugsperson die Eingewöhnung durchführt. In den ersten drei Tagen kommen Sie für ca. 3 Stunden in die Einrichtung. In diesen Tagen findet keine Trennung statt, denn Ihr Kind soll genügend Zeit haben sich an die neue Umgebung zu gewöhnen und braucht Sie dafür als Sicherheit. Diese ersten Tage nutzen wir, um uns gegenseitig kennen zu lernen, Abläufe zu besprechen und Kontakt zu Ihrem Kind aufzubauen. Ab dem vierten Tag beginnen wir mit kurzen Trennungsphasen. Unser Ziel ist es, heraus zu finden ob Ihr Kind bereits so viel Vertrauen zu uns gesammelt hat, dass es sich von uns trösten und ablenken lässt. Je nach dem wie gut sich Ihr Kind auf uns einlassen kann, werden die Trennungsphasen in der zweiten Woche immer weiter ausgedehnt. Dies geschieht immer in Rücksprache mit Ihnen als Eltern. Eine Trennung ist für Ihr Kind und für Sie immer eine schwierige Angelegenheit. Das herzzerreißende Weinen Ihres Kindes kann die Trennung für Sie sehr schmerzhaft machen. Vermeiden Sie einen längeren oder mehrmaligen Abschied von Ihrem Kind, denn das macht es für Ihr Kind noch schwieriger und schlussendlich auch für Sie. Sollte Ihr Kind sich von uns nicht trösten lassen, werden wir Sie umgehend wieder in die Gruppe zurück holen. In den weiteren zwei Wochen bleibt Ihr Kind allein bei uns. Sie verabschieden sich gleich in der Früh und übergeben Ihr Kind an uns. Wir möchten, dass Ihr Kind sich in die Gruppe integriert, den Tagesablauf mit seinen Ritualen verinnerlicht und sich ganz auf uns einlassen kann. Je nach Buchungszeiten verlängern wir die Anwesenheit am Tag schrittweise. Das Schlafen gehört für uns ebenfalls zur Eingewöhnung und wird gemeinsam mit Ihnen eingeführt. In den ersten paar Tagen nimmt Ihr Kind so viele Eindrücke von hier auf, dass es einen geschützten und gewohnten Raum für den Mittagschlaf braucht. Aus diesem Grund gehen Sie die ersten Tage zum Schlafen nach Hause. Am Anfang der zweiten Woche beginnen wir mit den ersten Schlafversuchen. Die ersten Male legen Sie Ihr Kind selbst hin, um ihm die Sicherheit zu vermitteln, dass alles in Ordnung ist. Erst wenn wir Ihre Schlafrituale kennen gelernt haben, übernehmen wir das Schlafen. Wenn Ihr Kind eingeschlafen ist bleiben Sie in der Einrichtung, damit Sie anwesend sind, wenn Ihr Kind aufwacht. Machen Sie sich keine Sorgen, andere Kinder haben den Schlafraum auch schon wach gehalten. Ein guter Kontakt zu Ihnen ist uns sehr wichtig. Deswegen halten wir während der Eingewöhnungszeit regelmäßigen telefonischen Kontakt zu Ihnen, um Rückmeldung über die momentane Situation zu geben. Gerne können Sie uns auch anrufen, wenn Sie das Bedürfnis nach Informationen haben. Wir freuen uns auf die Zeit mit Ihnen und Ihrem Kind.


Herunterladen ppt "QUALITÄTSHANDBUCH Kindergarten Hl. Familie Wanderweg 21 86316 Friedberg- Ottmaring Tel. 0821/603355 Fax 0821/6099880 www.kindergarten-ottmaring.de Eingewöhnung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen