Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Datenbank Detailhandel Information und Schulung Branchenverantwortliche 18 Dezember 2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Datenbank Detailhandel Information und Schulung Branchenverantwortliche 18 Dezember 2007."—  Präsentation transkript:

1 Datenbank Detailhandel Information und Schulung Branchenverantwortliche 18 Dezember 2007

2 18.12.2007Datenbank LAP2 Traktanden Präsentation Datenbank DH, NKG, LAP Planung und Termine für DH Rollen und Rechte der verschiedenen Instanzen Rollen und Rechte des Branchenverantwortlichen Präsentation Datenbank

3 18.12.2007Datenbank LAP3 Datenbank DH, NKG, LAP 2002: Die NKG Datenbank wird implementiert 2006: Ähnliche Bedürfnisse für den DH 2007: Entscheid Erweiterung NKG Datenbank auf weitere Berufe. Erweiterung LAP Datenbank für DH

4 18.12.2007Datenbank LAP4 Planung und Termine für DH Planung: –2007-2008: Eingabe üK-Beurteilung. Pilotprojekt für Schlussbeurteilung Betrieb und Praktische Prüfung –2008-2009 Schlussbeurteilung Betrieb und Praktische Prüfung –Nicht vorgesehen Lerndokumentation, Qualifikationsblätter, Standortbestimmung Ende 1. Lehrjahr Termine –Datenbank bereit im Januar 2008 für ÜK Beurteilung Eingabe –Für 2008: alle üK-Beurteilungen (1., 2. und 3. LJ) müssen spätestens bis Freitag Woche 16 auf der DBLAP eingegeben werden.

5 Rollen und Rechte

6 18.12.2007Datenbank LAP6 Rollen und Rechte Datenbank LAP Berufsbildungsämter Prüfungskommissionen Berufsschulen Berufsbildner ÜK Leiter Ausbildungs- und Prüfungsbranchen Zugriffsberechtigung Differenziert nach Anspruchsgruppen / Verwendungszweck Stammdaten Noten Betriebsbewertungen üK Bewertungen Chefexperten Stammdaten Noten

7 18.12.2007Datenbank LAP7 Rollen und Rechte des Branchenverantwortlichen Kontrolle und Eingabe –üK-Beurteilungen direkt auf dem generellen Formular (Kurzfassung) der DBLAP eingeben –Eingabe und Übermittlung der Anhand von Frontendtool erfassten Formulare. Es wurde beschlossen, dass das komplette kurzgefasste Formular an die DBLAP übermittelt werden muss (Übersichtblatt). –Auf Wunsch kann die Datenbank den Branchen die detailliertere, branchenspezifische Formulare direkt auf der DBLAP eingeben möchten, einen Kostenvoranschlag machen. Branchenspezifische Struktur eingeben: –üK-Kommissionen –üK-Leiter –Zuteilung der Lernenden Chefexperten eingeben

8 Präsentation Datenbank https://www.dblap.ch Bisher https://nkg.educa.ch

9 18.12.2007Datenbank LAP9 Support Helpdesk /Helpline –0848 654 432 –heldeskde@dblap.ch (bisher helpdeskde@nkg.educa.ch) Support Branchen & Kantone –022 994 70 62 –dblap@ajr.ch


Herunterladen ppt "Datenbank Detailhandel Information und Schulung Branchenverantwortliche 18 Dezember 2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen