Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Präsentation des Projekts infosenior.ch Netzwerktagung «BBB 100» 6. Juni 2013 Thierry Li-Marchetti, Kommunikationsbeauftragter Pro Senectute Kanton Zug.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Präsentation des Projekts infosenior.ch Netzwerktagung «BBB 100» 6. Juni 2013 Thierry Li-Marchetti, Kommunikationsbeauftragter Pro Senectute Kanton Zug."—  Präsentation transkript:

1 Präsentation des Projekts infosenior.ch Netzwerktagung «BBB 100» 6. Juni 2013 Thierry Li-Marchetti, Kommunikationsbeauftragter Pro Senectute Kanton Zug

2 Was steckt hinter infosenior.ch? infosenior.ch ist das Portal für alle Altersfragen eine zentrale Datenbank für alle Fragen rund ums Alter eine schnelle und benutzerfreundliche Suchmaschine Domain Name: mit Sprachwahl (zur Zeit D/F)

3 Was steckt hinter infosenior.ch? alle Angebote, Dienstleistungen und Veranstaltungen weisen einen expliziten Nutzen für Senioren und Seniorinnen auf ein Portal für Senioren, Angehörige, in der Altersarbeit Tätige und Mitarbeiter der Pro Senectute Organisationen infosenior.ch ist ausbaufähig und erweiterbar Seite ist online seit: 1. Januar 2013

4 Ältere Menschen und das Internet 60 % der 65- bis 69-Jährigen surfen im Internet 50 % der 70- bis 74-Jährigen sind im Internet Das Internet dient älteren Menschen in erster Linie, ihren Informationsbedarf im Alltag schneller und gezielter abzudecken Häufigste Ängste: Sicherheit, Kompliziertheit und versteckte Kosten

5 Der Nutzen für die Anwender: schnelle Orientierung auf dem Portal regionale Aktivitäten Ausdruck mit allen Eckdaten möglich einfaches Kontaktformular schnelles Auffinden der zuständigen Beratungsstelle in der Region

6 Der Nutzen für die in der Altersarbeit Tätigen: papierlose Infothek rascher Zugriff bei Beratungen und Infovermittlung Erweiterung der Sachkenntnisse modernes, zeitgemässes Arbeitsinstrument Möglichkeit zur Findung von Netzwerkpartnern, Gewinnung eines Überblicks über den Angebotsmarkt

7 Wer ist dabei? Aktuell teilen sich acht Besitzer das Portal infosenior.ch

8 Wer kann mitmachen? Jedes Angebot für SeniorInnen ist herzlich willkommen! Kostenloses Aufschalten Einfache und schnelle Aktualisierung per Mail/ Kontaktformular Der Vorteil: Nutzen von Synergien, schweizweite Abdeckung

9 Wie kann ich meine Angebote platzieren? Das eigene Angebot kann ganz einfach per Formular auf erfasst werden Nur wenn das Projekt im ganzen Kanton bekannt ist und die Anbieter ihre Angebote aktuell einpflegen, können wir das Angebot für Seniorinnen und Senioren im Kanton Zug möglichst vollständig abdecken!

10 Was passiert mit den Daten? Die Verantwortung der Datenaktualität liegt beim Anbieter des betreffenden Angebots Halbjährliches zur Kontrolle Aktive Teilnahme (Aktualisierungen, Ergänzungen, neue Angebote etc.) erwünscht

11 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Fragen? Kontakt: Thierry Li-Marchetti Kommunikationsbeauftragter PSZG Telefon:

12 Screens

13

14

15

16 Auf einen Blick. Tipps: -zur Suche -für Angehörige -für die Pensionierung -… Möglichkeit für Dritt- anbieter, ihre Angebote direkt zu erfassen. Suchmöglichkeit nach Kategorien und Unter- kategorien. Suchmöglichkeit nach Ort/PLZ oder nach Stichwort; Umkreissuche bei PLZ- Eingabe. Schnelles finden der nächsten Pro Senectute Beratungsstelle via Schweizer Karte. Bereich für schweizweite News, wichtige Hinweise und ggf. Werbung (zu späterem Zeitpunkt geplant).

17 Ihr Angebot. Der Titel Ihres Angebots – mit Orts- angabe. Mehr Infos, mehr Beschreibungen, mehr Bilder, Flyer, Dokumente – auf einer Detailseite zum Angebot. Ihr Logo oder Ihr Bild zum Angebot. Auf einen Blick: alle wichtigen Kontakt- daten.


Herunterladen ppt "Präsentation des Projekts infosenior.ch Netzwerktagung «BBB 100» 6. Juni 2013 Thierry Li-Marchetti, Kommunikationsbeauftragter Pro Senectute Kanton Zug."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen