Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Reformen in der Berufsbildung Informationsdienstleistungen BSFH: 12. Forum Mittwoch 4. März 2009 Kantonale Sprachheilschule Münchenbuchsee Peter Knutti.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Reformen in der Berufsbildung Informationsdienstleistungen BSFH: 12. Forum Mittwoch 4. März 2009 Kantonale Sprachheilschule Münchenbuchsee Peter Knutti."—  Präsentation transkript:

1 Reformen in der Berufsbildung Informationsdienstleistungen BSFH: 12. Forum Mittwoch 4. März 2009 Kantonale Sprachheilschule Münchenbuchsee Peter Knutti

2 Themen 1Evaluation der zweijährigen beruflichen Grundbildung 2Fachmedien PANORAMA - Newsletter - Fachzeitschrift 3www.berufsbildung.ch - Fusion von dbk.ch und bisheriger berufsbildung.ch 4Zu einzelnen Produkten und Dienstleistungen

3 1Standortbestimmung Zweijährige berufliche Grundbildung mit eidgenössischem Berufsattest (EBA) 14. Januar 2009 / HfH / EHB Marlise Kammermann, Bettina Hübscher, Ursula Scharnhorst Standortbestimmung im Auftrag des Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie BBT

4 2Fachmedien Bisher bb-aktuell und Panorama Fachmedienverbund PANORAMA – eine Dienstleistung des SDBB Newsletter: PANORAMAaktuell Fachzeitschrift: PANORAMA

5 Neues Konzept des Newsletters Ausgaben: - Berufsbildung - Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung - Arbeitsmarkt PANORAMAaktuell

6 PANORAMA / Fachzeitschrift Neues Konzept der Fachzeitschrift Ausgaben: - Berufsbildung - Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung - Arbeitsmarkt

7 3www.berufsbildung.ch 3 Funktionen 1)Serviceseite für Berufsbildungsämter und Institutionen der Berufsbildung 2)Vollständige und kohärente Darstellung des Schweizerischen Berufsbildungssystems 3)Eigenständige Website für Benutzer/innen von berufsbildung.ch

8 Inhalte von Das Berufsbildungssystem der Schweiz Lexikon, Merkblätter, Dokumentation Berufsbildung usw. Arbeitsinstrumente für die Praxis der Berufsbildung Online Dienstleistungen: Lehrvertrag, QualiCarte, Qualifikationsverfahren usw. Dienstleistungen für Berufsbildungsfachleute Links Service / Bestellen Projekte (aktuelle / Archiv)

9 4 Medienbereich Berufsbildung Schweizerisches Dienstleistungszentrum Berufsbildung / Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Peter Knutti Leiter Medienbereich Berufsbildung Haus der Kantone Speichergasse 6 / Postfach 583 / CH-3000 Bern 7 Telefon+41 (0) (direkt: 17) Internetwww.sdbb.chwww.sdbb.ch bisher (www.dbk.ch)www.dbk.ch

10 Lexikon der Berufsbildung ist vollständig überarbeitet und ab April lieferbar Teil des Handbuchs ist das Lexikon der Berufsbildung. Neu überarbeitet und ergänzt, führt es mit über 227 Stichwörtern durch alle wichtigen Themen der Berufsbildung. Das Lexikon übernimmt eine Glossar-funktion für die Begriffswelt der Berufsbildung, die sich ebenfalls stark verändert. Es enthält zudem ein ausführliches Abkürzungsverzeichnis.

11 Handbuch betriebliche Grundbildung Überarbeitet in der 2. Auflage ab April 09 Das Handbuch betriebliche Grundbildung dreisprachig für die ganze Schweiz in Deutsch, Französisch und Italienisch erschienen. Im Teil A werden die wichtigsten Informationen von A bis Z für das Ausbilden im Betrieb beschrieben. Im Teil B mit den Supporthemen wird das Berufsbildungssystem der Schweiz erklärt und einige Themenbereiche vertieft betrachtet.

12 Merkblätter Werden laufend aktualisiert Die Merkblätter beinhalten kurz-gefasste, auf die Praxis ausgerichtete Informationen zu spezifischen Themen der Berufsbildung, wie die Bildungstypen der beruflichen Grund-bildung, Hilfestellungen für Lehr-betriebe und Richtlinien für die Qualifikationsverfahren.

13 Rechtsgrundlagen für die Praxis der Berufsbildung Erscheint 2009 auf Französisch und Italienisch Das mit dem Autor Franz Dommann überarbeitete, ergänzte und neu aufgelegte Werk ist eine übersichtliche Darstellung der komplexen rechtlichen Verhältnisse im Bereich der Berufsbildung. Es richtet sich an Berufs- bildungsfachleute, die sich vertieft mit der Berufsbildung auseinander setzen.

14 LERNDOKUMENTATION Erscheint im Sommer 2009 mit neuem Konzept Anleitung (Heft) – Block mit Arbeitsrapporten – Ordner – Online-Dienstleistungen Die lernende Person hält darin alle wesentlichen Arbeiten, die erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie Erfahrungen fest. Die Berufsbildner/innen erhalten mit dieser Lerndokumentation nicht nur eine Übersicht über den effektiv erfolgten Bildungsverlauf, sondern können darin auch das Berufsinteresse und das persönliche Engagement der lernenden Person ablesen. Dient auch als Nachschlagewerk.

15 Dokumentation Berufsbildung Erscheint 2009 auf Französisch und Italienisch Die dokumentation BERUFSBILDUNG liefert, zu Handen von Referentinnen und Referenten, Basisinformationen und professionell gestaltete Grafiken zu ungefähr 170 Einzelthemen der Berufsbildung: 1. Die Berufsbildung in der Schweiz 2. Das Berufsbildungssystem der Schweiz 3. Die Lehrzeit 4. Die Berufsbildungsverantwortlichen 5. Die Tertiärstufe und die Weiterbildung 6. Die Berufsbildung in Zahlen Fakten und Zahlen – Hrsg. BBT


Herunterladen ppt "Reformen in der Berufsbildung Informationsdienstleistungen BSFH: 12. Forum Mittwoch 4. März 2009 Kantonale Sprachheilschule Münchenbuchsee Peter Knutti."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen