Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach Lohrtalweg 10, 74821 Mosbach, Tel.: +49 6261 939-0, Fax: +49 6261 939-504,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach Lohrtalweg 10, 74821 Mosbach, Tel.: +49 6261 939-0, Fax: +49 6261 939-504,"—  Präsentation transkript:

1 DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach Lohrtalweg 10, Mosbach, Tel.: , Fax: , AK-Sitzung BWL-Industrie Material- und Produktionswirtschaft

2 2 Dozent - Kontakt Prof. Dr. Matthias Laforsch Dozent für BWL, insbesondere Produktions-, Materialwirtschaft und Logistik Wissenschaftlicher Leiter Master in Business Management - Marketing Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach Arnold-Janssen-Str Raum C2.02 D Mosbach Tel.: +49-(0) Fax: +49-(0) DHBW Mosbach // Präsentationstitel.

3 3 Übersicht Material- und Produktionswirtschaft Entscheidungsfelder in Material- und Produktionswirtschaft Einkauf / Beschaffung Produktion Lieferung / Distribution Entsorgung / Güterkreislauf Planung und Steuerung Aufbau und Funktion von Wertschöpfungsketten (inner- und überbetrieblich) Nutzung der Wertschöpfungskette für die Erlangung und Sicherung von Wettbewerbsvorteilen Positionierung durch eine wettbewerbsfähige Kostensituation Positionierung durch eine herausragende logistische Leistung DHBW Mosbach // Präsentationstitel.

4 4 Trends und Entwicklungen in der Industrie Zunehmender Kostendruck Globalisierung vom Fokus auf Kosteneffizienz …...zur Beherrschung der steigenden Komplexität und Dynamik in globalen Lieferketten Flexibilität Steigende Kundenanforderungen Individualisierung der Produkte (Stichwort: Mass Customization), Qualität Beschleunigung des Innovationstaktes Einsatz von Informationssystemen für weitere Prozessverbesserungen Dezentrale Selbststeuerung vom Konzept des globalen Optimums… … zu intelligenten Verfahren der Selbstoptimierung, Selbstabstimmung, Selbstdiagnose in Wertschöpfungsketten (Stichwort: Industrie4.0) DHBW Mosbach // Präsentationstitel.

5 5 Vermittlung von Schlüssel-Kompetenzen DHBW Mosbach // Präsentationstitel. Lösungsmuster für die typischen Aufgabenstellungen in Material-, Produktionswirtschaft und Logistik Systemdenken Entscheidungen auf Basis einzelner Elemente nicht sinnvoll Ganzheitliche Würdigung der der Beziehungen zwischen allen Elementen Kunden- und Wertorientierung Konzentration auf Aktivitäten, die einen Mehrwert für Kunden schaffen Reduzieren / Eliminieren (Verschlanken) von Aktivitäten und Prozessen Prozessorientierung Störungen des Material- und Informationsflusses an Schnittstellen überwinden Prozesse nicht vereinheitlichen, sondern differenzieren und standardisieren

6 6 Studienplan nach dem Prinzip der Prozessorientierung DHBW Mosbach // Präsentationstitel. Beschaffen Fertigen Liefern Rückliefern Planen Interne Wertschöpfungkette Eigenes UnternehmenKundeZulieferer übergreifende Wertschöpfungkette

7 7 Curriculum Material- und Produktionswirtschaft DHBW Mosbach // Präsentationstitel. Produktions- wirtschaft (WiSe) Material- wirtschaft (SoSe) Modul Vertiefung ( Sem.) Modul Grundlagen ( Sem.) Interne Wert- schöpfungs- kette Übergreifende Wert- schöpfungs- kette Ziele des wirtschaftlichen Handelns Wertaktivitäten, Wertschöpfungskette nach Porter Material- und Informationsflüsse Wertschöpfung Kennzahlen d. Produktivität Wettbewerbsvorteile Kosten- und Werttreiber Skalen-, Lern-, Verbundeffekte Fallstudie: Globale Rahmen- bedingungen Kosten- und Werttreiberanalyse Leitlinien für das Management von Wertschöpfungsketten Kennzahlen d. Effizienz / Effektivität Fallstudien Prozess-Management: Lean Management, Six Sigma, Business Process Reengineering Supply Chain Controlling Dynamische Effekte in Supply Chains (SC) (Wirkungen: Bull-Whip Effekt) Planspiel: Beer-Game Aufbau und Struktur von Supply Chains Prozessorientierung / SCOR Modell Dynamische Effekte in SCs (Konsequenzen) Zusammenarbeit & Wettbewerb Gestaltung schlanker Prozesse IT-Systeme im Supply Chain Management Flexibilisierung Transparenz: Tracking & Tracing, RFID Fallstudie: Value-Stream Mapping

8 8 Curriculum Material- und Produktionswirtschaft DHBW Mosbach // Präsentationstitel. Produktionswirtschaft (WiSe) Modul Vertiefung (5. Sem.) Modul Grundlagen (1. Sem.) Fertigen Produktionsfaktoren /-systeme Typen von Produktionssystemen Layout von Produktionssystemen Fertigungsorganisation Planspiel: Produktion (Prolog) Logistik der Lagerhaltung* Fördermittel und Materialfluss* Transport* Planen Rückliefern Arbeitsplanung Kapazitätsplanung Planspiel: Push & Pull Verfahren Produktionsprogrammplanung I Planung der Materialbedarfe Terminierung / Netzplanung Wirtschaftliche Losgrößen Reihenfolgeplanung Begriff Nachhaltigkeit Mass Customization Design for Logistics / Production Fallstudie: Design for Logistics Erweiterte Produktions- und Layoutkonzepte Fallstudie: Produktionslayout Bestimmung Time-to Market Fallbeispiel: Produktionsplanung- und -steuerung in der HT Industrie Produktionsprogrammplanung II Planungsstrategien - Vorplanung PPS-Verfahren (MRP, APS, CONWIP, Kanban, JIT, Bestellpunkt, …) Planspiel: Planungsverfahren Losgrößen (Praxis-Verfahren) Kreislaufwirtschaft & Entsorgung Green Logistics * Herr Ulrich Broll

9 9 Curriculum Material- und Produktionswirtschaft DHBW Mosbach // Präsentationstitel. Materialwirtschaft (SoSe) Modul Vertiefung (6. Sem.) Modul Grundlagen (2. Sem.) Beschaffen Liefern Versorgungssicherheit & Lieferzeit* Materialnormung & -klassifikation* Materialarten* Bedarfsermittlung* Bestellverfahren* Bestandsergänzung und -sicherung* Lieferantenbewertung Beschaffungsmärkte Sourcing-Strategien Make-or-Buy Entscheidung Fallstudie: Selective Sourcing & Materialsegmentierung Fallstudie: Global vs. Local Sourcing Erweiterte Konzepte im Lieferantenmanagement E-Procurement Just-in-Time (JIT / JIS) Vendor Managed Inventory Integriertes Qualitäts- und Risikomanagement Distributionspolitik Absatzkanäle Distributionsstrukturen I Gütertransport und – umschlag Produkte im Lebenszyklus Absatzprognoseplanung I Lieferservicegrad Sicherung des Lieferservicegrades Standortplanung Distributions- und Produktionsnetzwerken Distributionsstrukturen II Tourenplanung & Cross Docking Variantenmanagement Absatzprognoseplanung II Produktsegmentierung Demand Chain Management: Efficient Consumer Response, Postponement * Herr Ulrich Broll

10 10 DHBW Mosbach // Präsentationstitel. Fragen, Anregungen und Diskussion


Herunterladen ppt "DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach Lohrtalweg 10, 74821 Mosbach, Tel.: +49 6261 939-0, Fax: +49 6261 939-504,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen