Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einführung in die betrieb- liche Finanzierung GK II Beispiel 8.8 Richard Brand-Haushofer Valentin Hamm.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einführung in die betrieb- liche Finanzierung GK II Beispiel 8.8 Richard Brand-Haushofer Valentin Hamm."—  Präsentation transkript:

1 Einführung in die betrieb- liche Finanzierung GK II Beispiel 8.8 Richard Brand-Haushofer Valentin Hamm

2 Beispiel Angabe Aktienkurs des Basiswertes S t = 245,- Ausübungskurs des Calls K = 260,- Laufzeit: Tage=159/365 Jahre T-t=0, stetiger risikoloser Zins r = 0,07 K t * = 260e -r(T-t) = 252,19 Varianz σ = 0,02

3 a) Black/Scholes Formel a) Berechnung des Optionspreises nach Black/Scholes:

4 b) implizite Varianz b) Wenn Sie gefragt würden, ob die implizite Varianz größer als 2 % ist, was würden Sie antworten, und wie würden Sie Ihre Antwort begründen? C t = 6,1 Damit die Option einen Wert von 6,1 hat, muss die Varianz und somit auch die Wahrscheinlichkeit, dass der Strike-Preis erreicht, wird größer als 2 % sein.

5 b) Berechnung d. impl. Varianz Berechnung der impliziten Varianz mit Hilfe des Solvers in Excel:

6 DANKE Wir danken für die Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Einführung in die betrieb- liche Finanzierung GK II Beispiel 8.8 Richard Brand-Haushofer Valentin Hamm."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen