Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs Max-Eyth-Schule Stuttgart Abitur Fachhochschulreife Berufliches Gymnasium Berufskolleg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs Max-Eyth-Schule Stuttgart Abitur Fachhochschulreife Berufliches Gymnasium Berufskolleg."—  Präsentation transkript:

1 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs Max-Eyth-Schule Stuttgart Abitur Fachhochschulreife Berufliches Gymnasium Berufskolleg

2 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs Max-Eyth-Schule Stuttgart Berufliches Gymnasium und Berufskolleg schließen an: Realschule (Mittlere Reife) Werkrealschule (Mittlere Reife) G8 (nach Klasse 9 oder 10) G9 (nach Klasse 10) Berufsfachschule (Fachschulreife)

3 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs

4 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs Berufliches Gymnasium Abitur in 3 oder 6 Jahren Allgemeine Hochschulreife Gleiche Hochschulzugangs- berechtigung wie die Absolventen allgemeinbildender Gymnasien Studium an Universitäten, Fachhochschulen und Dualen Hochschulen

5 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs Berufliches Gymnasium Es gibt eine große Vielfalt an Beruflichen Gymnasien. Sie werden unterschieden nach: Fachrichtung (z.B. Technik) Profil (z.B. Mechatronik) Dauer (3 oder 6 Jahre)

6 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs Berufliche Gymnasien Technische Gymnasien Mechatronik Technik und Management Gestaltungs- und Medientechnik IT UT ET NTG Andere WG EG BTG SG AG

7 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs Technisches Gymnasium Angebot der Max-Eyth-Schule 6-jähriges Technisches Gymnasium (Klasse 8 bis 13) Technik mit Gestaltung 3-jähriges Technisches Gymnasium (Klasse 11 bis 13) Mechatronik Technik und Management Gestaltungs- und Medientechnik

8 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 6-jähriges TG (Klasse 8 bis 13) Technik mit Gestaltung

9 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 6-TG: Allgemeine Fächer Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch Religion oder Ethik, Geschichte mit Gemeinschaftskunde Mathematik, Physik, Biologie, Chemie Sport

10 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 6-TG: Profilbildung 4-stündiges technisches Profilfach mit Werkstattpraktikum Computertechnik Kunst und Gestaltung

11 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 6-TG: Lernatelier Ganztagesklasse (08.00 bis Uhr) mit Mittagstisch (nach Verfügbarkeit) beaufsichtigt, begleitet und betreut durch professionelle Lehrkräfte Hausaufgaben, Projekte und Klassenarbeitsvorbereitung gesteuerte, moderierte und selbst verantwortete Lernphasen gestaltete Lernumgebung mit Nach- schlagewerken, Lehrbüchern, Übungs- aufgaben, Notebooks, Fachliteratur

12 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 6-TG: Voraussetzungen Versetzung in die Klasse 8 des allgemein- bildenden Gymnasiums (G8 oder G9) Versetzung in die Klasse 8 der Realschule mit mindestens der Note 2 in zwei der Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und mindestens der Note 3 im dritten dieser Fächer; Durchschnitt aller versetzungs- erheblichen Fächer mindestens 3,0 (oder mit bestandener Aufnahmeprüfung) Versetzung in die Klasse 8 der Hauptschule oder der Werkrealschule, bzw. Übergang in die Klasse 8 der Gemeinschaftsschule (nur mit bestandener Aufnahmeprüfung)

13 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 6-TG: Bewerberverfahren Bewerbungsformular bis spätestens Ende der Pfingstferien mit tabellarischem Lebenslauf, Passbild, beglaubigter Halbjahresinformation an die Max-Eyth-Schule Spätere Bewerbungen sind möglich! ggf. unverbindliche Zusage zeitnah nach Eingang der Bewerbung Endgültige Zusage Ende Juli nach Einreichen des Versetzungszeugnisses, bzw. dem Bestehen der Aufnahmeprüfung

14 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 6-TG: Profilfächer ab Kl. 11 Mechatronik Technik und Management Gestaltungs- und Medientechnik

15 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 3-jähriges TG (Klasse 11 bis 13) Mechatronik Technik und Management Gestaltungs- und Medientechnik

16 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 3-TG: Allgemeine Fächer Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch Religion oder Ethik, Geschichte mit Gemeinschaftskunde, Global Studies Mathematik, Physik, Chemie Sport

17 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 3-TG: Profilbildung 6-stündige technische Profilfächer Werkstattpraktikum und Laborübungen Computertechnik Naturwissenschaften (Physiklabor, Chemielabor) Seminarkurs Wirtschaftslehre, bzw. Projektmanagement

18 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 3-TG: Mechatronik Elektrotechnische Grundlagen Elektronik Elektrische Energietechnik Steuerungstechnik und Pneumatik Drehstromantrieb Technische Kommunikation Fertigungstechnik und Prüfverfahren Energietechnik Statik und Festigkeitslehre Getriebe und Antriebstechnik

19 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 3-TG: Technik und Management Technische Kommunikation Werkstoffe und Fertigung Statik Grundlagen der Elektrotechnik CNC- und Steuerungstechnik, SPS Festigkeitslehre, Maschinenelemente Materialwirtschaft, Leistungserstellung Buchführung, Kostenrechnung Investition, Finanzierung Übungsfirma (IUS)

20 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 3-TG: Gestaltungs- und Medientechnik Grafikdesign, Mediengestaltung Kommunikationsdesign Fotografie Produktdesign Multimediadesign Web- und Screendesign Projektbearbeitung Projektmanagement Stil- und Designgeschichte

21 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 3-TG: Lernzeit statt Unterricht Unterricht nach Stundentafel ergänzt durch Fördern und Fordern Förderunterricht (5.Stunde in Mathematik, entdeckendes Lernen mit CAS; Übung und Vertiefung in Mechatronik, BWL, Gestaltung, Werkstattpraxis; Klassenteilungen, Eingangstests, Vorbereitungskurse, Seminarwoche, Lerngänge, Studienfahrten) Zusätzliche Herausforderungen (Wahlfächer, Seminarkurse für alle zur Studienvorbereitung und Berufsausbildung) Reduktion des Abitur-Prüfungsstresses (Besondere Lernleistung)

22 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 3-TG: Voraussetzungen Abschluss der Realschule, der Werkrealschule oder Fachschulreife mit Durchschnitt in DTS, ENG, MAT mindestens 3,0 Versetzung nach Klasse 10 oder 11 des 8-jährigen Gymnasiums (bei G9 nach Klasse 11) Höchstalter 18 Jahre bei Einschulung, bzw. 21 Jahre mit Berufsausbildung)

23 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs Alternative: Berufskolleg Berufsausbildung im Vollzeitunterricht mit Berufspraktikum (2 Jahre) Zusätzlich Fachhochschulreife (Baden- Württemberg) möglich Voraussetzung: Abschluss der Realschule, Werkrealschule, Berufsfachschule, 9+3 Versetzung G8 nach Klasse 10 oder 11, Versetzung G9 nach Klasse 11 keine Altersbegrenzung vorgesehen

24 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs Berufskolleg Produktdesign Allgemeine Fächer: DTS, ENG, WiSo, Rel/Eth Fachtheorie: MAT, Präsentation, Gestaltung, Technologie, BWL, Projektarbeit Fachpraxis: Metall-, Kunststoff- und Holzbearbeitung; Modellbau, CAD Grafikdesign, Webdesign, Animation

25 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs 3-TG/BK: Bewerberverfahren Bewerbungsformular bis spätestens Ende Februar mit tabellarischem Lebenslauf, beglaubigtem Halbjahreszeugnis und Passbild an die Wunschschule (Alternativen können benannt werden) Bewerberausgleich zwischen den Schulen (März) Unverbindliche Zusage, Warteliste oder vorläufige Absage bis Ende März Endgültige Zusage Ende Juli, wenn Abschlusszeugnis vorliegt

26 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs Chancen Im Schuljahr 2013/2014 konnten an der Max-Eyth-Schule alle berechtigten Bewerber des BK und der TG-Profile Mechatronik und TuM sowie des 6-TG aufgenommen oder erfolgreich weiter vermittelt werden. Bewerberüberhang in GMT Eine zusätzliche Klasse in GMT im Schuljahr 2014/15 ist beantragt

27 Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs Weitere Informationen Tag der offenen Tür Freitag, von 11:30 bis Uhr


Herunterladen ppt "Abitur Berufliche Gymnasien Fachhochschulreife Berufskollegs Max-Eyth-Schule Stuttgart Abitur Fachhochschulreife Berufliches Gymnasium Berufskolleg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen