Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Projekt wird gefördert im Programm EUROPEANS FOR PEACE der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ). Diese Veröffentlichung stellt keine.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Projekt wird gefördert im Programm EUROPEANS FOR PEACE der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ). Diese Veröffentlichung stellt keine."—  Präsentation transkript:

1 Das Projekt wird gefördert im Programm EUROPEANS FOR PEACE der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ). Diese Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung der Stiftung EVZ dar. Für inhaltliche Aussagen trägt der Autor bzw. tragen die Autoren die Verantwortung. Bildung inklusive? Jugendliche aus Rumänien und Deutschland untersuchen die geleichberechtigte Teilhabe und Diskriminierung heute und zu Zeiten der Diktatur Das Projekt wird gefördert im Programm EUROPEANS FOR PEACE der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ). Diese Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung der Stiftung EVZ dar. Für inhaltliche Aussagen trägt der Autor bzw. tragen die Autoren die Verantwortung.

2 Hauptansprechpartner des Projektes: Internationaler Bund e.V., Verbund Württemberg-Berufliche Schule in Stuttgart Projektpartner:Liceul Teoretic German Johann Ettinger Satu Mare

3 Das Projekt wird gefördert im Programm EUROPEANS FOR PEACE der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ). Diese Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung der Stiftung EVZ dar. Für inhaltliche Aussagen trägt der Autor bzw. tragen die Autoren die Verantwortung. Im Mittelpunkt der Projektarbeit setzen sich SchülerInnen aus Satu Mare und Stuttgart mit Fragestellungen zum Thema Gleichberechtigte Teilhabe und Diskriminierung heute im Kontext der UN Behindertenrechtskonvention, Artikel 24, in Stuttgart und Satu Mare auseinander. Artikel 24 garantiert Menschen mit Behinderung einen gleichberechtigten Zugang zu allen regulären Bildungseinrichtungen. Wie aber sieht die Realität in Stuttgart und Satu Mare aus? Darüber wollen sie sich zusammen mit Betroffenen als Experten ihrer Situation, ein Bild machen. Bearbeitet wird dabei speziell die Frage: Wo liegen die Grenzen der Inklusion, wo beginnt Diskriminierung? Parallel dazu untersuchen die Jugendlichen die Situation betroffener Menschen während des NS-Regimes und der Ceaucescu-Diktatur in Rumänien.

4 Das Projekt wird gefördert im Programm EUROPEANS FOR PEACE der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ). Diese Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung der Stiftung EVZ dar. Für inhaltliche Aussagen trägt der Autor bzw. tragen die Autoren die Verantwortung. Teilnehmer Jugendliche(Schuler)-13(X. Klasse) Projektleiter(Lehrer)-2(Dobos Angela, Romaniuc Ivana) Durchführungszeitraum: Begegnung , Suttgart Begegnung , Satu Mare

5 Das Projekt wird gefördert im Programm EUROPEANS FOR PEACE der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ). Diese Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung der Stiftung EVZ dar. Für inhaltliche Aussagen trägt der Autor bzw. tragen die Autoren die Verantwortung. Am Ende des Projekts soll eine Fotoausstellung entstehen. Diese Ausstellung wird mittels Audio-Bildbeschreibungen, Beschreibung in leichter Sprache für Menschen mit Behinderungen und Lernschwierigkeiten und in Brailleschrift für alle Menschen zugänglich sein. Die Ausstellung wird in Satu Mare und Stuttgart über einen Zeitraum von drei Wochen der Öffentlichkeit präsentiert werden. Danach ist es möglich die Ausstellung bei Interesse von anderen Organisationen und Initiativen auf Wanderschaft zu schicken. Die Einladung zur Ausstellungseröffnung erfolgt über persönliche Einladungskarten, unsere Internetseite, der online Schülerzeitung der Schulen, auf facebook und über die Stuttgarter und Satu Marer Presse. Auf die Ausstellung machen wir zusätzlich Plakaten, die wir in öffentlichen Räumen aushängen werden, aufmerksam. P r o j e k t e r g e b n i s s


Herunterladen ppt "Das Projekt wird gefördert im Programm EUROPEANS FOR PEACE der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ). Diese Veröffentlichung stellt keine."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen