Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationen zum Auslandsaufenthalt

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationen zum Auslandsaufenthalt"—  Präsentation transkript:

1 Informationen zum Auslandsaufenthalt
Gymnasium Aspel der Stadt Rees

2 Programm Auslandsaufenthalt Modelle, Dauer Teilnahmevoraussetzungen
Schule Organisation persönliche Voraussetzungen Auswahl Organisation Kosten Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht einer Schülerin

3 Auslandsaufenthalt Modelle
privater Austausch über Verwandte und Bekannte gewerbliche Organisation Stipendien von Organisationen PPP: Parlamentarisches Patenschaftsprogramm gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Congress unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Bewerbung: https://www.bundestag.de/ppp Dauer: ein jeweils im Sommer beginnender einjähriger Aufenthalt in den USA, Besuch einer amerikanischen High School für die Dauer eines Schuljahres

4 Auslandsaufenthalt Teilnahmevoraussetzungen Gymnasium Aspel Zeitpunkt
EF oder Q1 „Nach Rückkehr wird die Schullaufbahn grundsätzlich in der Jahrgangsstufe fortgesetzt, in der der Auslandsaufenthalt begonnen wurde.“ (§4 Abs. 1 APO GOST) nach der Einführungsphase ohne Versetzung in die Qualifikationsphase wechseln möglich (notenabhängig) Vorziehen des Latinums, Bewerbung bis Ende Juni 2017 Einstieg in den Niederländischunterricht der Q1 nicht möglich formloser Antrag auf Beurlaubung bei der Schulleitung bis spätestens vor den Osterferien 2018 Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2017/18 ins Ausland gehen und frühzeitig (also noch während des laufenden Schuljahres) in die EF zurückkehren, müssen in den letzten 2 Wochen vor den Sommerferien ein Schülerbetriebspraktikum absolvieren und sich frühzeitig um ein solches bemühen.

5 Auslandsaufenthalt Teilnahmevoraussetzungen Organisation
Alter (ab 15 Jahren) Noten (vor allem in Englisch) gesundheitliche Einschränkungen Annahme der Bewerbung oft unter Vorbehalt frühzeitige Bewerbung notwendig

6 Auslandsaufenthalt persönliche Voraussetzungen hohe eigene Motivation
realistische Einstellung (keine Urlaubsreise, Erwartungen der Gastfamilie) Anpassungsbereitschaft, Toleranz Begeisterungs- und Kommunikationsfähigkeit Belastbarkeit in Konfliktsituationen

7 Auslandsaufenthalt Auswahl der Organisation
(kostenlose) Informationsabende z.B. SchülerAustausch-Messe und Auslands-Messe in Köln am : für Interessierte an einem Kanadaaustausch: Youth For Understanding: persönliche Betreuung Vor- und Nachbereitungsseminare Erfahrungsberichte Internetforen weiterführende Literatur: "Ein Schuljahr in USA und weltweit" von Sylvia Schill und Christian Gundlach

8 Auslandsaufenthalt Kosten
abhängig von Form, Ziel und Dauer des Aufenthalts Australien, Neuseeland, Kanada weitaus teurer als USA oder Großbritannien zwischen und €, bei professionellen Organisationen durchschnittlich bei 6.500€ inkl. Flug, Visum, Schulgebühren, Bearbeitungs- und Vermittlungsgebühren, Verpflegung, Gastfamilie Taschengeld in Abhängigkeit der Lebenshaltungskosten des Gastlandes ca € pro Monat (z.B. für ein ganzes Auslandsjahr: €)

9 Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht einer Schülerin


Herunterladen ppt "Informationen zum Auslandsaufenthalt"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen