Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Auslandsaufenthalte 24.10.2012. Wohin? Frankreich Großbritannien USA Kanada Australien Neuseeland Lateinamerika.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Auslandsaufenthalte 24.10.2012. Wohin? Frankreich Großbritannien USA Kanada Australien Neuseeland Lateinamerika."—  Präsentation transkript:

1 Auslandsaufenthalte

2 Wohin? Frankreich Großbritannien USA Kanada Australien Neuseeland Lateinamerika

3 Mit wem? Es gibt sehr viele Organisationen: ASSIST, BJR, EC.SE, IST, MAP, NWSE, VSB, YFU... Wir können leider keine Empfehlungen abgeben. Für Erfahrungsberichte wären wir dankbar!

4 Wann? Vorzugsweise in der 10. Klasse Vierteljahr 1Vierteljahr 2Vierteljahr 3Vierteljahr 4 Halbjahr 1Halbjahr 2 Ganzes Schuljahr

5 Wie geht es weiter? I Verpasste Schulaufgaben werden weitgehend nachgeschrieben Reguläres Vorrücken in die Q 11 Leistungserhebungen werden nicht nachgeholt Vorrücken auf Probe in die Q 11

6 Wie geht es weiter? II Regulärer Eintritt in die Oberstufe Keine weiteren Bedingungen Eintritt in die Oberstufe auf Probe Probezeit = 11.1 Man darf maximal dreimal unterpunkten, davon aber nur einmal in D-M-FS

7 Wie bleibt man auf dem Laufenden? Man hinterlässt eine -Adresse, unter der man alle Informationen zur Oberstufe (Kurswahl, Seminare...) erhält. Gewählt wird dann online. Fristen müssen eingehalten werden!

8 Wie ist das Procedere? Formulare gibt es in M III 05 bei mir (Frau John) Antrag auf Beurlaubung Übersicht über den Stoff der 10. Klasse Information über die Vorrückungsbedingungen Die Abgabe des ausgefüllten Antrags stellt schon die Genehmigung der Beurlaubung dar, eine Bestätigung gibt es dann nicht mehr.


Herunterladen ppt "Auslandsaufenthalte 24.10.2012. Wohin? Frankreich Großbritannien USA Kanada Australien Neuseeland Lateinamerika."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen