Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 04.04– 08.04.16 Das regelmäßige Händewaschen gehört zum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 04.04– 08.04.16 Das regelmäßige Händewaschen gehört zum."—  Präsentation transkript:

1 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 04.04– Das regelmäßige Händewaschen gehört zum Alltag der Wichtelkinder. Hierbei lernen sie auf ihren Körper zu achten. Außerdem wird die Körperwahrnehmung geschult. Beim Blick in den Spiegel können die Wichtel ihr Gesicht und besondere Merkmale genau begutachten und kennenlernen. Begleitet durch eine Fachkraft lernen die Kinder spielerisch auf Körperhygiene zu achten. Die Wichtelkinder waschen dabei weitestgehend eigeständig Hände und Gesicht. Unser Ziel: Kinder in ihren körperbezogenen Kompetenzen stärken Zur Stärkung der körperbezogenen Kompetenzen gehören auch der Erwerb der Fertigkeiten zur Pflege des eigenen Körpers. Kinder von Anfang an dabei zu unterstützen bzw. sie zu sensibilisieren, Verantwortung für das eigene Wohlergehen und für die Gesundheit zu übernehmen, stellt dabei ein übergeordnetes Bildungs- und Erziehungsziel dar.

2 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 04.04– Immer wieder holen die Wichtelkinder die Buntstifte oder die Wachsmalkreiden aus dem Schrank und verschönern unseren Flur mit ihren „Wandbildern“. Während die Fachkraft neues Papier anbringt, fangen einige der Wichtel schon mal an, auf die Rückseite der am Boden liegenden Blätter zu malen. Die Fachkraft greift dies auf und ermutigt die Kinder, dieser neuen Idee nachzugehen indem sie benennt, was sie auf den Bildern alles erkennen kann. Bald schon werden Stifte hin- und her-getauscht und immer mehr bunte Bilder entstehen. Schon früh beginnen Kinder bildnerisch zu gestalten. Sie hantieren mit Stiften, hinterlassen mit Stöcken oder Spuren im Sand oder im Essen und beginnen schließlich mit Stiften zu „kritzeln“. Dabei schätzen sie es, wenn die Bezugsperson eine interessierte Beobachterin ist. Unser Ziel: Kinder in ihren kognitiven und lernmethodischen Kompetenzen stärken.

3 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 04.04– An jedem Morgen findet für interessierte Wichtel ein Leseangebot in der Leseecke statt. „Der Grüffelo“ ist durch seine in Reimform geschriebene und spannende Geschichte das aktuelle Lieblingsbuch. Einige Kinder können anhand der Bilder schon den gesamten Text mitsprechen und übernehmen Rollen der Tiere. Literacy ist ein lebenslanger Prozess, der sehr früh beginnt und in den ersten Lebensjahren vor allem vielfältige Erfahrungen rund um Buch-, Erzähl-, Reim-, und Schriftkultur beinhaltet. Hierbei machen Kinder wichtige Lernerfahrungen, die sich positiv auf die Sprachentwicklung auswirken und schon sehr früh den Grundstein für eine positive Einstellung zum Schreiben und Lesen, zu Büchern und den Umgang mit Medien legen. Unser Ziel: Kinder in ihren kommunikativen Kompetenzen stärken


Herunterladen ppt "Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 04.04– 08.04.16 Das regelmäßige Händewaschen gehört zum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen