Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 17.03 – 21.03.14 Nanu? Was ist denn jetzt los? Ein Spiegel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 17.03 – 21.03.14 Nanu? Was ist denn jetzt los? Ein Spiegel."—  Präsentation transkript:

1 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote – Nanu? Was ist denn jetzt los? Ein Spiegel auf dem Boden? So etwas haben die Wichtel noch nicht gesehen. Anfänglich wissen sie noch nicht, wie sie damit umgehen sollen oder was sie mit dem Spiegel alles erleben oder erfahren können. Wir sind ja auf einmal doppelt da - genauso wie der Raum! Stehen wir jetzt an der Decke oder kopfüber? Die Erfahrungen, die wir mit dem Spiegel machen, schult den Raum- Lage- Sinn und wir erkennen uns selbst und die Unterschiede zwischen DU und ICH.

2 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote – Das Kneten bereitet den Wichteln jede Menge Spaß und ist momentan ein gern genutztes Angebot während der Freispielzeit. Hierbei machen wir viele wertvolle Erfahrungen mit allen Sinnen und lassen der Kreativität freien lauf. Jedes Kind entscheidet individuell, was es kneten möchte und verwendet hierzu Hilfsmittel wie zum Beispiel ein kleines Nudelholz zum Ausrollen. Die Knete fühlt sich anfangs sehr hart und kalt an. Doch durch das Kneten und Formen in der Hand, wird sie wärmer und weicher. Wir rollen die Knete zu langen Schlangen und können daraus sogar eine Schnecke legen. Jedes Kind findet seinen eigenen Gestaltungs- und Ausdrucksweg. In der Kleingruppe ist es möglich, die Erfahrungen im sensorischen wie auch im kognitiven Bereich und Handlungen eines jeden Kindes sprachlich zu begleiten und gegebenenfalls auch zu erweitern.

3 Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote – Gemeinsam draußen zu spielen bereitet allen Kinder sehr viel Freude. Das Spielen in der freien Natur bietet eine so große Fülle an Formen, Farben, Materialien, Geräuschen, die man in einem geschlossenen Raum niemals schaffen kann. Die Vielzahl an Sinneneindrücken, die die Natur bereithält, fördert die Wahrnehmung. Die Kinder begreifen die Schwere eine Steines erst wenn sie ihn in der Hand halten, den Duft der Blume erlebt man nur dadurch, dass man daran riecht.


Herunterladen ppt "Das Kind und seine Kompetenzen im Mittelpunkt - Rückblick der Entwicklungs- und Bildungsangebote 17.03 – 21.03.14 Nanu? Was ist denn jetzt los? Ein Spiegel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen