Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Chronische Obstipation. Ursachen, Abklärung, Therapie PD Dr. med. Thomas Münzer Chefarzt Geriatrische Klinik Kompetenzzentrum Gesundheit und Alter St.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Chronische Obstipation. Ursachen, Abklärung, Therapie PD Dr. med. Thomas Münzer Chefarzt Geriatrische Klinik Kompetenzzentrum Gesundheit und Alter St."—  Präsentation transkript:

1 Chronische Obstipation. Ursachen, Abklärung, Therapie PD Dr. med. Thomas Münzer Chefarzt Geriatrische Klinik Kompetenzzentrum Gesundheit und Alter St. Gallen 21. St. Galler Geriatrieforum, Kantonsspital St. Gallen Grosser Hörsaal 02. Juni 2016

2 Inhalt Zahlen und Fakten Altersbedingte Veränderungen Definition Wie Obstipation abklären? Was können wir tun? Zusammenfassung Diskussion

3 Häufigkeit Gastroenterology 1992 Mar;102(3): Frauen/Männer 2:1

4 Laxantienverbrauch Liter Feigensirup 280 Liter Importal 23 Liter Laxoberon

5 Veränderungen im Alter Zahl der peristaltischen Wellen  Transitzeit (Colon)  Externer Sphinkter  (Inkontinenz) Interner Sphinkter  (Inkontinenz) Rektale Empfindung  (Inkontinenz) Compliance und Kapazität  (Inkontinenz) Clinical Interventions in Aging 2015:10

6 Alternde Darm «Flora» Mikrobiom Q: Wie verändert sich das Mikrobiom im Alter? I: Longitudinale Analyse der Darmflora E: Shift  Frailty Indikatoren, Clostridiaceae  Science 350 Dec 2015 (6265)

7 Rom III – Kriterien Zwei oder mehrere Kriterien während 12 Wochen oder während eines Jahres –verklumpter/harter SG bei >¼ der Defäkationen –Gefühl der unvollständigen Entleerung bei >¼ –Gefühl der anorektalen Blockade bei >¼ –Manuelle Manöver zur Ausräumung bei >¼ –< 3 Stuhlentleerungen/Woche –Ohne Laxantien geht nix –Keine Reizdarmsysmptomatik, keine Durchfälle

8 Basisdiagnostik Stuhlanamnese Inspektion des Analbereiches Rektale Palpation –Narben, Fissuren, Hämorrhoiden, Prostata Stuhlprotokoll Stuhlinspektion mittels Stool Chart Ggf. Abdomen Ultraschall / Restharn

9 Bristol Stool Chart 72 h Passage normal Extrem lange Passagezeit Hinweis auf Bakterienmangel und faserfreie Kost Passagezeit mehrere Wochen Schmerzhaft, macht Fissuren Keine Fasern!! Cave Obstruktion Passagezeit mehrere Wochen Weniger gefährlich als Typ 2 Dicke spricht für Regelmässigkeit Passagezeit annähernd normal Vielleicht etwas beschleunigt

10 Erweiterte Diagnostik Abdomen Aufnahme??? Kolontransitzeit Defäkographie Anorektale Manometrie Ballonexpulsionstest Kolonmanometrie Motilität des oberen GI Traktes Kein Benefit –Stuhlbakteriologie Untersuchung auf Pilze

11 Diagnostik Red Flags Symptomatik neu Blut im Stuhl Anämie Alter>50 Gewichtsverlust Fieber Familienanamnese Coloskopie Schweiz Med Forum 2008;8(47):913–918

12 In der Geriatrie? (9D) Drugs (Medikamente) Dysfunktionale Defäkation Degenerative Erkrankung (M.Parkinson) Decreased diatary intake (Mangelernährung) Depression Demenz Dehydratation Decreased Mobility (Immobilität) Dependence (Abhängigkeit von Hilfs- Pflegepersonen) GastroClinics, Vol 38(3),2009

13 Medikamente Opiate Tricyklische Antidepressiva Anticholinergica Ca-Kanalblocker Dopaminerge Substanzen (Parkinson) Antazida auf Ca ++ Basis und Calcium Eisen enteral gegeben Antihistaminika Diuretika Antiepileptika / „alte Neuroleptika“ Clinical Interventions in Aging 2015:10

14 Basis Therapie Medikamente reduzieren Bewegung Flüssigkeit > 1-1.5l bringen nichts Nahrungsmittelfasern –Erst pflanzliche Quellen, dann Pulver –cave: Schwere Obstipation Achtung –Eine normale Passage dauert 72 Stunden! –Cave: Ungeduldige Dosiseskalation

15 Laxantien Lumeneffekte World J Gastrointest Pharmacol Ther 2016 May 6; 7(2): Stimulierend Midro Tee X- Prep Darmol Osmotisch Importal Laxoberon KleanPrep Dulcolax Macrogol /PEG Bisacodyl

16 Wichtige Nebenwirkungen Quellstoffe  Ileus, Blähungen, Flatulenz Osmotische  Nausea, Blähungen, Elektrolytstörungen Stimulierende  Bauchkrämpfe, Blähungen, Hypokaliämie Gleitmittel  Rectale Irritation

17 World J Gastrointest Pharmacol Ther 2016 May 6; 7(2): Prosekretorische Wirkung Epithel: Lubiproston Amitiza mg 2x1 Kapsel/Tag

18 Prosekretorische Wirkung Epithel: Linaclotid World J Gastrointest Pharmacol Ther 2016 May 6; 7(2): Constella 0.29 mg 1 Kapsel/Tag

19 Prokinetische Wirkung Ganglien: Prucaloprid World J Gastrointest Pharmacol Ther 2016 May 6; 7(2): Resolor 1, 2 mg 1ng Tablette/d

20 Clinical Interventions in Aging 2010:5 Milk of Magnesia = Magnesiumhydroxid X

21 Was hilft in der Geriatrie? World J Gastrointest Pharmacol Ther 2016 May 6; 7(2): SMW= Stuhlweichmacher

22 Zusammenfassung Biologie im Alter fördert Obstipation Normaler / slow Transit / Defäkationsstörung Wenn keine Red Flags vorliegen nach Basisabklärung behandeln Stuhlbakteriologie/Pilze nützen nichts Erst bei Persistenz weitere Diagnostik Erst Wasser und Fasern, dann Laxantien Senna scheint besser als die anderen

23


Herunterladen ppt "Chronische Obstipation. Ursachen, Abklärung, Therapie PD Dr. med. Thomas Münzer Chefarzt Geriatrische Klinik Kompetenzzentrum Gesundheit und Alter St."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen