Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Key-Value Paare (KVP) - Metadaten für Kanäle speichern und nach MDF4 exportieren PM 01.03.2016 (V1.0) https://youtu.be/T87XyggAs58.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Key-Value Paare (KVP) - Metadaten für Kanäle speichern und nach MDF4 exportieren PM 01.03.2016 (V1.0) https://youtu.be/T87XyggAs58."—  Präsentation transkript:

1 Key-Value Paare (KVP) - Metadaten für Kanäle speichern und nach MDF4 exportieren PM (V1.0) https://youtu.be/T87XyggAs58

2 Key-Value Paare V1.0 2 Inhalt 1. Einleitung 2. Warum Messdaten mit Metadaten anreichern? 3. Daten Hierarchie 4. Key-Value Paare: Beispiel 5. KeyValueDefinition.XML Für individuell Parameter Speicherung auf Logger 6. Customize.XML Um Parameter anzuzeigen in IPEmotion 7. Mdf4MetadataConfigurationFile.XML Für eine gezielte MDF4 Export Definition

3 Key-Value Paare V1.0 3 Einleitung ‣ Key-Value Pairs bestehen aus einer festen Zuordnung eines Schlüssel zu einem Wert. ‣ Key-Value Definitionen können auf allen IPETRONIK Datenlogger eingerichtet werden. ‣ Durch die Key-Value Zuordnung können wichtige Informationen in einer Messdatei zusätzlich zu den Messwerten abgelegt werden. ‣ Key-Value Pairs erweitern die Metadaten der Messkanäle.

4 Key-Value Paare V1.0 4 Warum: Metadaten in Messdateien? ‣ Bei der Messdatenauswertung stellt sich oft die Fragen nach der Herkunft der Daten. ‣ Unter welchen Umständen wurde der Messkanal und mit seinen Messwerten erhoben. ‣ Key-Value Pairs sind ideal geeignet, um flexible an der Messdatei (Kopf) bzw. an den Messkanal Metadaten anzureichern um Hierarchie höhere Systeminformationen auf Kanalebene mit abzuspeichern. ‣ Oft verwendete Metadaten sind: ‣ Messsystem (Hardware/ Software Stände) ‣ Messkonfigurationsname ‣ Art der Messschnittstellen: CAN, ETH, FlexRay ‣ Art des Protokolls: OBD, J1939, …… ‣ …. viele weitere Key Felder aus der Konfiguration

5 Key-Value Paare V1.0 5 Daten Hierarchie Logger Schnittstelle Protokoll Kanal Name Beschreibung Skalierung Einheit …. etc Ebene 0 Ebene 1 Ebene 2 Ebene 3 KeyValueDefinition.XML XML Transformation zur Speicherung auf den Logger Kanal Name Beschreibung Skalierung Einheit …. etc Daten aus verschiedenen Ebenen liegen jetzt zusammen auf der Kanal Ebene. Protokoll SchnittstelleLogger Ebene 0 Ebene 1 Ebene 2 Ebene 3 Eine flache Struktur mit voller Rückverfolgbarkeit der Messdaten:

6 Key-Value Paare V1.0 6 Key-Value Paare - Beispiel Standard Eigenschaften eines Messkanals. Spezifische Zusatz- informationen zum Kanal. Key : Value

7 Key-Value Paare V1.0 7 KeyValueDefention.XML ‣ Die Key-Value Felder werden über die KeyValueDefinition.XML Datei definiert. ‣ Die XML Datei enthält alle mit dem Kunden abgestimmten Key- Value Paare die der Datenlogger speichern soll. ‣ Diese XML Datei wird in dem zugehörigen System Ordner der IPEmotion Version abgelegt unter: ‣ C:\ProgramData\IPETRONIK\IPEmotion 2016 R1 RC\MAL\IPETRONIK\IPETRONIK-Logger\ KeyValueDefinition.XML

8 Key-Value Paare V1.0 8 KeyValueDefintion.XML - Ablage Wenn die KeyValueDefinition.XML hier abliegt, dann werden die definierten zusätzlichen Kanalinformationen in den Messdaten vom Datenlogger mit abgespeichert. C:\ProgramData\IPETRONIK\IPEmotion 2016 R1 RC\MAL\IPETRONIK\IPETRONIK-Logger

9 Key-Value Paare V1.0 9 KeyValueDefention.XML Spezifische XML Definition für Logger Messdaten enthalten zusätzliche Meta Informationen Werden im Standard mit gespeichert.

10 Key-Value Paare V Key-Value Paare in IPEmotion anzeigen Über die Customize.XML Datei können die gespeicherten Key-Value Paare auch im der Spaltenauswahl im DATA MANAGER sichtbar gemacht werden.

11 Key-Value Paare V Customize.XML ‣ Diese XML Datei dient dazu die zusätzlich gespeicherten Key- Value Paare auch im Kanal Grid des DATA MANAGERS über die Spaltenauswahl zugänglich zu machen. ‣ Die Customize.XML wird gespeichert unter: ‣ C:\Program Files (x86)\IPETRONIK\IPEmotion 2016 R1\Customize.xml

12 Key-Value Paare V Customize.XML - einrichten

13 Key-Value Paare V Customize.XML Spalten einblenden Spezifische Spalten aus der Customize.XML können im DATA MANAGER Grid eingeblendet werden.

14 Key-Value Paare V MDF 4 Export über XML definieren ‣ Alle Anwender die MDF4 Datenformat arbeiten können zusätzlich noch das MDF4 Export Format konfigurieren. ‣ Die Daten können dann über das Mdf4MetadataConfigurationFile.XML Schema in das gewünschte MDF 4 Format übertragen werden. ‣ Über die XML kann flexible gesteuert werden wie die Struktur der MDF 4 Datei erzeugt wird. ‣ Diese XML Datei muss im folgenden Ordner abgelegt werden: ‣ C:\ProgramData\IPETRONIK\IPEmotion 2016 R1 RC\ DataPluginSettings\Mdf4MetadataConfigurationFile.xml

15 Key-Value Paare V Mdf4MetadataConfigurationFile.XML Beispiel: In der XML ist der „Bus Name“ für den Export nach MDF4 definiert.

16 Key-Value Paare V MDF4 structure Beispiel: „Bus Name“ wird im MDF4 Schema berücksichtigt.

17 Key-Value Paare (KVP) - Metadaten für Kanäle speichern und nach MDF4 exportieren PM (V1.0)


Herunterladen ppt "Key-Value Paare (KVP) - Metadaten für Kanäle speichern und nach MDF4 exportieren PM 01.03.2016 (V1.0) https://youtu.be/T87XyggAs58."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen