Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ATHOS Benutzertreffen 2007 27.September 2007 - 1 LAPI – ein Harmonisierungsansatz download: Glashütten, 27.September.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ATHOS Benutzertreffen 2007 27.September 2007 - 1 LAPI – ein Harmonisierungsansatz download: Glashütten, 27.September."—  Präsentation transkript:

1 ATHOS Benutzertreffen September LAPI – ein Harmonisierungsansatz download: Glashütten, 27.September 2007 HighQSoft GmbH, Michael Ziller /

2 Hintergrund 27. September LAPI ist die Abkürzung für Logger-API Es ist ein Projekt von AUDI, BMW, Daimler und Porsche Alle diese Firmen verwenden mobile Erfassungssysteme Jeder Viele und von verschiedenen Herstellern Jedes Produkt kommt mit einer eigenen Infrastruktur - Bedienung - Parametrierung - Datenablage Forderung: das muss einfacher werden Ziel: alle Logger lassen sich gleich bedienen

3 Was ist/warum GDI ? 27. September GDI ist ein ASAM-Standard: GENERIC DEVICE INTERFACE - Es erlaubt, (Mess-)Systeme abstrakt zu beschreiben - Dadurch können Geräte verschiedener Hersteller auf exakt die gleiche Art und Weise bedient/benutzt werden - So kann man eine Messaufgabe ohne Änderung mit Geräten verschiedener Hersteller durchführen - der Nutzen der Geräte entsteht durch ihre technischen Eigenschaften, nicht durch ihre Infrastruktur - man braucht nur EINE Infrastruktur für alle Geräte

4 Ergebnis des LAPI-Projekts 27. September ein Objektmodell, ähnlich wie ODS - ein API, ähnlich wie die ODS-API - ein xml-basiertes Format zur Ablage Klingt erst mal wie das Gleiche nochmal Stimmt. Ein wenig. Aber durch diese Vorgehensweise sind die Strukturen eindeutig aufeinander abbildbar. UND: LAPI addressiert NUR den Messaufbau Als nächstes das Objektmodell des LAPI-Projekts ( aus der Original-Doku geborgt)

5 Das LAPI-Objektmodell 27. September

6 Wo ist ODS ? 27. September Nicht im LAPI, aber: - wie üblich, regelt LAPI bisher die Gerätebedienung - die Geräte legen Daten in Dateien ab... jeder Hersteller SCHEINBAR in hausgemachten Formaten... aber: alle verwenden einfache Binärformate... und bei ATF-files gibt es binary components... also könnte man doch... die Originaldateien verwenden... und in einem atf-file erklären... und kann dann mit ODS-API auf die Daten zugreifen

7 Das reale Projekt 27. September irgendwo im Süden von Deutschland... werden datalogger von 3 Herstellern eingesetzt... deren Binärdateien unverändert verwendet werden können Der Kunde fährt in der Datenbank ein komplexes Datenmodell, das stark prozessunterstützend ausgelegt ist. Der erste Ansatz war: die datalogger liefern das gleiche Modell. Resultat: jedes Projekt muss anderes ATF... das bricht den LAPI-Ansatz: Gleichmachen Neuer Ansatz: - alle Datenlogger - verwenden EIN Model - in ALLEN Projekten

8 Das Modell 27. September Dieser Ansatz erfordert ein flexibles Datenmodell. Bei der Konzeption wurden folgende Fakten berücksichtigt: - bei der Definition der Messaufgabe weiß man - viel über die zu messenden Signale - wenig über organisatorische Belange (das PROJEKT) - ein wenig über den Prüfling - MEIST zu wenig über eine saubere Kanalbeschreibung (quantities, units, physicaldimensions) - Messaufgaben können Ergebnisse vielfältiger Art liefern - einfache zeitbasierte (time-data) - ereignisbeschreibende (event-data) - abgeleitete (calculated/derived) - Einzelwerte - beliebige Sammlungen aller Art von diesen

9 Der Preis für EIN LAPI- Modell 27. September es gibt immer 2 Modelle - das spezifische Kundenmodell - das LAPI-Modell - es muss ein mapping während des Imports gemacht werden Das hört sich schwerwiegend an, ist es aber nicht: - der logger kann das Kundenmodell ohnehin nicht füllen - beim Import wird IMMER etwas modifiziert (z.B. Kanalnamenmapping)

10 Das Modell, die Zweite September Beim layout des Modells wurden - viele Teilaspekte zusammengefügt, die sich in diversen Projekten als sinnvoll erwiesen haben - viele Relationen auf Vorrat vorgesehen - die Objekte selbst schwach ausgeformt - aber ods-konforme Erweiterungsmechanismen für fast jedes Objekt vorgesehen Alles verstanden ?.... glaub ich nicht.... Wie sieht dieses Supermodell nun aus ?

11 So ! 27. September

12 Oder so ! 27. September

13 LAPI UND ODS 27. September LAPI beschreibt abstrakt die Logger-Benutzung ODS-LAPI-Model beschreibt die Resultatablage Das Modell wird beim ASAM eingereicht Es soll ein offizieller Anhang wie NVH werden Damit entsteht ein Anreiz, ODS zu nutzen LAPI ist beim ASAM eingereicht, Doku gibts auch LAPI ist noch nicht publiziert

14 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "ATHOS Benutzertreffen 2007 27.September 2007 - 1 LAPI – ein Harmonisierungsansatz download: Glashütten, 27.September."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen