Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Word-Kurs … weil auch die Form der Seminararbeit in die Note eingeht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Word-Kurs … weil auch die Form der Seminararbeit in die Note eingeht."—  Präsentation transkript:

1 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Word-Kurs … weil auch die Form der Seminararbeit in die Note eingeht

2 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Word-Kurs Word-Bedienung Word-Bedienung Formatierungs-Vorschriften Formatierungs-Vorschriften allgemeine Hinweise zum Tippen von wissenschaftlichen Texten allgemeine Hinweise zum Tippen von wissenschaftlichen Texten mehr als nur ein

3 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Word 2010: Registerband mit Registerkarten Befehlsgruppen Aufrufen von Dialogfeldern Kontext- abhängige Register

4 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) ,5 Seitenlayout DIN A4 Hochformat DIN A4 Hochformat einseitig bedruckt einseitig bedruckt Seitenränder in cm: siehe rechts Seitenränder in cm: siehe rechts Seitenzahl: Abstand der Kopfzeile von oben: 1,5 cm Seitenzahl: Abstand der Kopfzeile von oben: 1,5 cm 1,5

5 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann)

6 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Automatische Seitennummerierung einfügen: anschließend die Schriftart der Zahl formatieren Die Seitenzahl befindet sich in der Kopfzeile oder Doppelklick in den Bereich

7 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Text schreiben: Verwende Word nicht nur als Schreibmaschine, sondern nutze die Formatierungen! So nicht: mit Leerzeichen

8 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) ü ber das Dialogfeld „Absatz“: mit Icons:

9 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Steuerzeichen Arbeite mit sichtbaren Steuerzeichen z.B. Absatz-Ende-Marke und Leerzeichen ( Icon anklicken )

10 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Einzug links u. rechts Weitere wichtige Absatz-Attribute: Zeilenabstand: zB. einfach, 1,5-fach Abstand vor oder nach einem Absatz

11 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Einzug links u. rechts Beispiele zu den Absatz-Attributen: Zeilenabstand: zB. einfach, 1,5-fach Abstand vor oder nach einem Absatz Abstand des Textes vom Seitenrand (z.B. bei Zitaten)

12 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Weitere wichtige Absatz-Attribute: Einzug links u. rechts Zeilenabstand: zB. 1,5-fach Abstand vor oder nach einem Absatz keine Leerzeile

13 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Wenn der Text mitten in der Zeile an einer gedachten Kante ausgerichtet sein soll, dann verwende Tabstopps (= Tabulatoren),

14 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Steuerzeichen, wenn die Tabulatortaste gedr ü ckt wurde: Festlegen der Position u.a.:

15 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann)

16 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Zeilenlineal

17 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Strg + SShortcut zum schnellen Speichern (Speichere regelm äß ig (alle 2min?); verwende t ä glich einen neuen Dateinamen (->“Speichern Unter“) Strg + Cin die Zwischenablage kopieren Strg + Xin die Zwischenablage ausschneiden  Strg + Vaus der Zwischenablage einf ü gen bei der Cursor-Position Wichtige Tastenkombinationen (1):

18 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Wichtige Tastenkombinationen (2): Shift + EnterZeilenumbruch (d.h. neue Zeile erzwingen, aber gleicher Absatz) Strg + EnterSeitenumbruch erzwingen (oder über „Umbrüche“ bei „Seitenlayout)

19 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Strg + Shift + Leergesch ü tztes Leerzeichen (die W ö rter/Zahlen davor und danach bleiben in einer Zeile) Wichtige Tastenkombinationen (3):

20 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Wichtige Tastenkombinationen (4): Strg + Bindestrichbedingter Trennstrich (wird als Bindestrich gedruckt, wenn das Wort getrennt wird; wird aber nicht gedruckt, wenn das Wort nicht getrennt wird) Beispiel:

21 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Bedingter Trennstrich am Bildschirm: Einf ü gen eines normalen Trennstrichs : Wenn das Wort in die Zeilenmitte rutscht: Bedingter Trennstrich im Druckbild:

22 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Wichtige Taste: Einfg wechselt vom Einfügemodus (üblich) in den Überschreibemodus (beim Tippen werden die bestehenden Buchstaben überschrieben) und wieder zurück

23 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Satzzeichen, Sonderzeichen Wichtige Regel zu allen Satzzeichen: Wichtige Regel zu allen Satzzeichen: zwischen letztem Buchstaben und Satzzeichen: kein Leerzeichen zwischen letztem Buchstaben und Satzzeichen: kein Leerzeichen nach dem Satzzeichen: ein Leerzeichen nach dem Satzzeichen: ein Leerzeichen Gilt für Punkt, Komma, Doppelpunkt, Ausrufe- und Fragezeichen Gilt für Punkt, Komma, Doppelpunkt, Ausrufe- und Fragezeichen

24 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Satzzeichen, Sonderzeichen Sonderregel für Klammern und Anführungszeichen: (kein Leerzeichen zwischen Text und Klammer) „kein Leerzeichen zwischen Text und Anführ.-zeichen“ Sonderregel für Klammern und Anführungszeichen: (kein Leerzeichen zwischen Text und Klammer) „kein Leerzeichen zwischen Text und Anführ.-zeichen“ Sonderregel für Schrägstriche: nach DIN 5008 keine Leerzeichen vor und nach dem Schrägstrich: Schülerinnen/Schüler Sonderregel für Schrägstriche: nach DIN 5008 keine Leerzeichen vor und nach dem Schrägstrich: Schülerinnen/Schüler aber davon abweichend wird üblicherweise bei Wortgruppen je ein Leerzeichen gesetzt: Deutscher Bundestag / Hohes Haus aber davon abweichend wird üblicherweise bei Wortgruppen je ein Leerzeichen gesetzt: Deutscher Bundestag / Hohes Haus

25 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Der kürzere Bindestrich verbindet Wörter Bsp: Herr Müller-Lüdenscheid (kein Leerzeichen dazwischen) Der kürzere Bindestrich verbindet Wörter Bsp: Herr Müller-Lüdenscheid (kein Leerzeichen dazwischen) Der längere Gedankenstrich wird bei Einschüben und auch bei Aufzählungen (z.B. 1 – 4) verwendet Bsp: Ich musste – wie üblich – viel Arbeit reinstecken. (Leerzeichen dazwischen) Der längere Gedankenstrich wird bei Einschüben und auch bei Aufzählungen (z.B. 1 – 4) verwendet Bsp: Ich musste – wie üblich – viel Arbeit reinstecken. (Leerzeichen dazwischen) Automatisch ersetzt Word den kürzeren Bindestrich durch einen längeren Gedankenstrich, wenn vor und nach dem Trennstrich ein Leerzeichen getippt wird Automatisch ersetzt Word den kürzeren Bindestrich durch einen längeren Gedankenstrich, wenn vor und nach dem Trennstrich ein Leerzeichen getippt wird oder manuell: mit Strg + „Minus im Ziffernblock“ oder manuell: mit Strg + „Minus im Ziffernblock“ Unterschied Bindestrich – Gedankenstrich

26 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Format-Einstellungen für die Seminararbeit Dialogfeld Schriftart: Schriftart: Arial, Calibri oder Times New Roman (Proportionalschrift) (wichtigstes Kriterium: flüssige Lesbarkeit) Schriftgröße im normalen Text: 12 pt Dialogfeld Schriftart: Schriftart: Arial, Calibri oder Times New Roman (Proportionalschrift) (wichtigstes Kriterium: flüssige Lesbarkeit) Schriftgröße im normalen Text: 12 pt Dialogfeld Absatz: Ausrichtung Blocksatz (auf Silbentrennung achten!) Zeilenabstand 1,5-fach Absatz-Ende-Abstand: 12 pt Dialogfeld Absatz: Ausrichtung Blocksatz (auf Silbentrennung achten!) Zeilenabstand 1,5-fach Absatz-Ende-Abstand: 12 pt

27 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) entweder direkt ü ber die Icons oder die Dialogfelder (Nachteil: immer wieder neu einstellen) oder viel besser ü ber Formatvorlagen (Vorteil: nur einmal einstellen, Ä nderungen ohne Aufwand m ö glich) Format-Einstellungen

28 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Formatvorlagen

29 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Klicke auf die entsprechende Formatvorlage, dann wird dieser Absatz so formatiert, wie dort abgespeichert

30 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Formatvorlagen definieren (d.h. abändern):

31 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Formatvorlagen definieren (d.h. abändern):

32 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Überschriften niemals unterstreichen! Bei Serifenschriftart im Text (Times New Roman) kann auch eine serifenlose Schriftart (Arial) in der Überschrift verwendet werden, aber niemals umgekehrt.

33 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Automatische Nummerierung der Überschriften 1. Schritt: Cursor steht in der Zeile mit einer Überschriftder Ebene 1 3. Schritt: Jetzt in der Befehlsgruppe „Absatz“ auf das Icon „Liste mit mehreren Ebenen“ klicken 2. Schritt: Anklicken der Formatvorlage „Überschrift 1“ (in der Formatvorlage definieren)

34 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) 4. Schritt:Eine Nummerierung auswählen, die hinter den Nummern die Wörter „Überschrift“ hat 5. Schritt:bei Bedarf unten auf „neue Liste mit mehreren Ebenen definieren“ klicken und Formatierung ändern => Jetzt steht die Nummerierung auch in der Formatvorlage, und zwar bei allen Ebenen Automatische Nummerierung der Überschriften (in der Formatvorlage definieren) (2)

35 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Gliederung der Arbeit ansehen und Reihenfolge der Themen einfach verschieben:

36 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Fu ß noten einf ü gen Fu ß noten werden automatisch nummeriert und auf der richtigen Seite angezeigt.

37 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Fu ß noten einf ü gen Cursor an Einf ü gestelle der Referenznummer positionieren

38 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Abbildung einf ü gen Cursor an Einf ü gestelle der Abbildung positionieren, dann entweder aus der Zwischenablage einfügen oder aus einer Datei:

39 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Abbildung formatieren Grafik mit rechter Maustaste anklicken, im Kontextmenü anklicken: Bei „Textumbruch“ festlegen, wie die Grafik mit dem Text verbunden werden soll: Wird wie Text behandelt Kann beliebig verschoben werden

40 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Abbildungen beschriften Bild markieren, dann im Register „Verweise“: Unter jede Abbildung geh ö rt eine Beschriftung: Nummerierung der Abb. kurze Erl ä uterung (Quellenangabe erst im Abb- verzeichnis)

41 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Text ergänzen Textfeld

42 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Tipp: Abbildung und Beschriftungsfeld gruppieren, damit sie beim Verschieben zusammenbleiben. (zuerst die Abbildung anklicken, dann mit gedrückter Shift-Taste das Beschriftungsfeld anklicken, dann mit rechter Maustaste hineinklicken und Gruppieren auswählen) ein Rahmen

43 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Abbildungsverzeichnis erstellen Cursor dort positionieren, wo das Abb-verzeichnis hin soll, z.B. auf eine neue Seite, dann im Register „Verweise“:

44 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Inhaltsverzeichnis erstellen

45 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) entweder selbstgetippt mit Tabstopps:

46 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) oder automatisch von Word erstellen lassen: Cursor an die Stelle positionieren, wo das Inhaltsverzeichnis eingefügt werden soll (ganz vorne), dann im Register „Verweise“: Nach dem Inhaltsverzeichnis: Seitenumbruch einfügen

47 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Achtung: Wenn der Text geändert wird, wird das Inhaltsverzeichnis nicht automatisch mit geändert!!! Man muss manuell aktualisieren!!! (Unbedingt direkt vor dem Ausdrucken nochmal aktualisieren!)

48 Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) geschafft!


Herunterladen ppt "Gymnasium Puchheim – W-Seminare 2016 Word-Kurs (Fr. Fleischmann) Word-Kurs … weil auch die Form der Seminararbeit in die Note eingeht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen