Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe, Ganztagsangebot und Abteilung für Erziehungshilfe 03.06.2016Theo-Koch-Schule Grünberg1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe, Ganztagsangebot und Abteilung für Erziehungshilfe 03.06.2016Theo-Koch-Schule Grünberg1."—  Präsentation transkript:

1 Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe, Ganztagsangebot und Abteilung für Erziehungshilfe Theo-Koch-Schule Grünberg1

2 Schulleitung Schulleiter: J. Keller Stv. Schulleiter A. Jorde Leiterin der Stufe 5/6 C. Jacob-Schwalb Leiter der Stufe 7/8 R. Gernoth Leiterin der Stufe 9/10 A. Warnecke Leiter der Oberstufe M. Jochim Theo-Koch-Schule Grünberg2 Schulleitungsmitglieder mit besonderen Aufgaben C. Lange P. Molzberger N.N. N. Kühle

3 Klassenunterricht – äußere Differenzierung Theo-Koch-Schule Grünberg3 5Klassenunterricht 6 E- und G-Kurse in Math., Engl. 7 Klassen- unterricht Wahlpflichtbereich A-, B-, C-Kurse in Mathematik, Englisch, Deutsch Franz. Latein + Span. A AL* “WP“- Kurse 8 Klassenunterricht Physik/Chemie Betriebspraktikum (Al KL) Franz. A/B 9 Klass. Unter. E- G in Ph, Ch. 10 Klass. Unter. Abschlussorientierte Klassen Betriebspraktika PuSch -Klasse

4 Fremdsprachen Theo-Koch-Schule Grünberg4 *weiterführend; NICHT neu! ab Klasse 5 ab Klasse 7 (verbindlich für 4 Jahre) ab Klasse 9 ab Klasse 11 ENGLISCH Franz / Lat / Spa Franz* / Lat* / Spa Spanisch

5 Theo-Koch-Schule Grünberg

6 Theo-Koch-Schule Grünberg Kriterien für den Erfolg in der 2. Fremdsprache Sprachvermögen und Leistungsbereitschaft SuS sollten mindestens B-Kurse in Deutsch und Englisch für das Fach Französisch A-Kurse in Deutsch und Englisch für das Fach Latein und das Fach Spanisch Die Einwahl gilt für 4 Jahre.

7 Theo-Koch-Schule Grünberg Französisch/Spanisch oderLatein?? Leistungskursfach  Latinum (7-11) < Französisch/Spanisch ist eine Fremdsprache, die in vielen Ländern gesprochen wird. < Die Aussprache und Recht- schreibung sind deutlich schwieriger und müssen geübt und gelernt werden. < Latein ist eine „tote“ Sprache; sie wird in keinem Land gesprochen. < Es gibt kaum Probleme mit der Aussprache oder der Rechtschreibung < Somit haben die Schüler/innen eher das Gefühl, das Gelernte zu brauchen, da sie ihre Kenntnisse anwenden können. < In allen Fremdsprachen muss die Grammatik kontinuierlich gelernt werden. < Es gibt längere „Durststrecken“ von recht trockenem Grammatikunterricht, der für die Arbeit mit Quellentexten notwendige Voraussetzung ist. < Im Unterricht wird Deutsch gesprochen. Es wird mehr über die Quellen gesprochen und wie sie übersetzt werden könnten. < Die TKS hat für Französisch zwei Schulaustausch- programme in der SI und in der Oberstufe. Das erhöht oft die Motivation, Französisch zu sprechen/ lernen. < Im Unterricht wird – wie in Englisch – von Jahr zu Jahr immer mehr Französisch/ Spanisch gesprochen. Geringe Vokabelkenntnisse rächen sich dann. < Es müssen kontinuierlich Vokabeln gelernt werden, sonst kann man im Unterricht nicht mitarbeiten. < Der Lernwortschatz ist vergleichsweise gering mit 1200 bis 1400 Wörtern. < Die Texte orientieren sich an Themen aus der Lebenswelt und behandeln so auch Probleme der Jugendlichen (wie in Englisch). < Dadurch steigen die Ansprüche des geschriebenen und gesprochenen Wortes im Unterricht! < Die Texte kommen nicht aus der Lebenswelt der Schüler/innen; es sind historische Quellentexte. < Wer gerne tüftelt, dem liegt es, Quellentexte zu „knacken“.  Wenn Ihr Kind schon in Deutsch und Englisch nacharbeiten muss, um sich in den oberen Kursniveaus zu halten, wählen Sie in der 7 und 8 lieber keine 2. Fremdsprache.  Wer in 7 und 8 keine 2. Fremdsprache lernt, für den ist dadurch kein Bildungsweg versperrt (Abitur), denn man kann in der 9 und/oder in der 11 an der TKS mit Spanisch als 2. (und 3.) Fremdsprache beginnen. Wer in der 9 in eine A-Klasse kommt, muss eine 2. Fremdsprache haben; d.h., wer noch keine hat, muss Spanisch als 2. Fremdsprache belegen.  Latein und Französisch sind eine gute Grundlage für Spanisch als 3. Fremdsprache. Wenn Sie eine zweite Fremdsprache für Ihr Kind wählen, gilt das auf jeden Fall für vier Jahre, sofern das entsprechende Niveau angeboten wird. Carmen Lange,

8 Stundenplan Klasse 7 Theo-Koch-Schule Grünberg * Kursweise MoDiMiDoFr 1 Ku F/Span/Lat Al 2* LRS D* D* M* 2 3 Nawi GL Spo M* En* 4 5 D* Nawi Al* (in 8 KL 1std.) GL REV* 6 F/Spa/Lat/ Al1* 7 LRS (2. FS) Rmen 8

9 Theo-Koch-Schule Grünberg Die neuen Fächer: Arbeitslehre, Physik, Chemie, Beginn mit Arbeitslehre im 7. Schuljahr mit 2 Stunden (2 Klassen drei Kurse) und 2x1 Stunde und 1x2 Stunden in Kursen für SuS ohne 2. FS Aktualisiert/vielfältigeres Angebot/Anlaufprobleme Beginn mit Physik /Chemie im 8. Schuljahr (epochal) je 1/2 Jahr mit 2 Stunden im Klassenverband

10 Theo-Koch-Schule Grünberg “Arbeitslehrebereich“ 7  Französisch/Spanisch  Latein (je 4 Stunden)

11 Einstufungen in den drei Hauptfächern Theo-Koch-Schule Grünberg Schriftliche Empfehlung der Schule am Beratung mit der dringlichen Bitte: nur die einsprucherhebenden Eltern durch die Fachlehrerin/den Fachlehrer mit Terminvereinbarung an diesem von 17 – 19 Uhr (Montag) Eltern wählen die Anspruchsebene der Kurse = Einspruch bis zum (Mittwoch) Wenn Empfehlung und Elternwahl nicht übereinstimmen: endgültige Entscheidung durch die Klassenkonferenz nach einem halben Jahr Anmerkung: Falls keine Elternwahl abgegeben wird, gilt die Empfehlung der Schule!

12 ‘Abschlüsse‘ Theo-Koch-Schule Grünberg12 8. SchuljahrZum Halbjahreszeugnis = 8/1 !! ‘Abschluss‘ - empfehlung der Schule Beratung der Eltern und Schüler/innen 2x Widerspruchsmöglichkeit Letzte Entscheidung Klassenkonferenz 9. SchuljahrBeratung der Eltern und Schüler/innen weitere Schullaufbahn / Berufsfindung Hauptschulabschluss 10. SchuljahrBeratung der Eltern und Schüler/innen weitere Schullaufbahn / Berufsfindung Hauptschulabschluss/ Realschulabschluss/Versetzung nach SchuljahrAllgemeine Hochschulreife

13 Schüleraustausch Theo-Koch-Schule Grünberg13 Frankreich Polen

14 Wander-/Studienfahrten Theo-Koch-Schule Grünberg14

15 Außergewöhnliche Projektwochen- und Klassenfahrtstermine Theo-Koch-Schule Grünberg SchuljahrTermin Wanderwoche Jahrgangsstufen 2014 / (Konflikt mit Gallusmarkt)06 / 08 / 10 / / – vorgezogen05 / 07 / 09 / / – vorgezogen05 / 07 / 09 / /2017Herbstfällt aus06 / 08 / 10 / / – voraussichtlichregulär / kein Konflikt06 / 08 / 10 / 13

16 Hausaufgabenhilfe 5x die Woche in der 7. und 8. Stunde Betreuende Lehrer und Schüler ab der Klasse 10 Bestimmte Auflagen (z.B. Mitteilungsheft) bitte erfüllen ! Angebot für Eltern und von Fachlehrern! Drei Angebote Nachmittägliche Betreuung, z.B. bei Berufstätigkeit Hausaufgabenhilfe Pädagogische Nachhilfe bei Problemen mit der Hausaufgabenerstellung Theo-Koch-Schule Grünberg

17 Nachhilfestunden zu einem günstigen Preis in beliebigen Fächern durch Schülerinnen und Schüler der Stufen 10 bis 13 Einzel- oder Partnerunterricht in den Räumen der Theo-Koch- Schule; Formular auf Internetseite TKS ‚‘A-Z‘ Nachhilfestunden entweder direkt nach der 6. Stunde oder im Zeitrahmen des Nachmittagsangebotes ab 13:45 Uhr Theo-Koch-Schule Grünberg17 SV Nachhilfeprojekt

18 Theo-Koch-Schule Grünberg18 Vorläufiges Bläserklassenmodell an der TKS für 2016 Jahrgänge 7/8: Musik jetzt in Vormittagsunterricht integriert, parallel im Stundenplan mit 8er-Bläserklasse, z.T. gemeinsam Eigener Instrumentalunterricht Anschaffung eines eigenen Instruments

19 Theo-Koch-Schule Grünberg19 Konzertauftritte Bläserklassentag, Schulen musizieren, Schulkonzert in Prudnik (2015)

20 Vielen Dank für Ihr Interesse! Theo-Koch-Schule Grünberg20 Tel.: Fax.:


Herunterladen ppt "Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe, Ganztagsangebot und Abteilung für Erziehungshilfe 03.06.2016Theo-Koch-Schule Grünberg1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen