Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lesen & Schreiben Aufgabenkultur & Leistungsermittlung Rechtenthal 16./17. März 2015 Tel.: 0431-5403 172.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lesen & Schreiben Aufgabenkultur & Leistungsermittlung Rechtenthal 16./17. März 2015 Tel.: 0431-5403 172."—  Präsentation transkript:

1 Lesen & Schreiben Aufgabenkultur & Leistungsermittlung Rechtenthal 16./17. März 2015 Tel.:

2 Lern- und Leistungsaufgaben Lernaufgaben zum Kompetenzerwerb Erarbeitungsaufgaben Übungs- und Anwendungsaufgaben Leistungsaufgaben zur Überprüfung individueller Lernentwicklung Sich aus dem Unterricht ergebend ( informelle Tests, Klassenarbeiten, Klausuren) Von außen gestellt (ZAB, VERA, Zentralabitur) Standardisierte Tests: (individualdiagnostische Tests, Large-Scale-Untersuchungen)

3 Beispiel: Lesen & Schreiben Testaufgabe Aufgabenbeispiel zum Roman –Ulla Hahn: Das verborgene Wort –Textauszug: Besuch bei Peter in der Gärtnerei“, München 2001 Aufgabenanalyse: Welches Aufgabenformat? Welcher Anforderungsbereich? Welche Kompetenz?

4 Lesepause

5 PISA-Lesekompetenzmodell - Anforderungsbereiche 1.Erkennen und Wiedergeben expliziter Informationen 2.Ziehen einfachen Schlussfolgerungen 3.Ziehen komplexer Schlussfolgerungen 4.Prüfen und Bewerten von Sprache und Inhalt 1 Wiedergeben I 2+3 Zusammenhänge herstellen (textbezogen interpretieren) II 4 Reflektieren und Bewerten III

6 Aufgabenanalyse 1. Aufgabenformate Geschlossen Halboffen Offen 2. Anforderungsbereiche I Wiedergeben II Zusammenhänge herstellen III Reflektieren und Bewerten 3. Kompetenzen Lesen – Umgang mit Texten (Richtlinien Gymnasien/Fachoberschulen S. 42 ff) Kl. 3 / 4 Über eigene Lektüreerfahrungen nachdenken und persönliche Wertungen und Stellungnahmen abgeben Texte in historische, gesellschaftliche, kultur- sowie motivgeschichtliche Zusammenhänge einordnen Die Funktion und Wirkung rhetorischer und nonverbaler Strategien in Medientexten erkennen und beschreiben Die Vielfalt des kulturellen Lebens wahrnehmen und benutzen Kl. 5 Sich über verschiedene Lesehaltungen differenzierte Zugänge zu Texten erarbeiten Literarische und Sachtexte auch Fächer übergreifend analysieren, textexterne Zugänge zum Text finden Sich mit der Literatur vor Ort kreativ und kritisch auseinandersetzen

7 Definitionen KompetenzenAnforderungsbereicheAnforderungsniveaus verfügbare oder erlernbare kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten, um bestimmte Probleme zu lösen: = Handlungs- kompetenz (Überprüfbarkeit) = Art der Anforderung (Aufgabenvielfalt) 1. Wiedergeben 2. Zusammenhänge herstellen 3. Reflektieren und Bewerten = Schwierigkeitsgrad der Anforderung (Aufgabenniveau) innerhalb der Anforderungsbereiche: Schwierigkeit auch unter Aspekten der Differenzierung gestalten

8 Beispiel: Aufgabe – Nr.?  _______________________ _______________________ Kompetenz Anforderungsbereich Anforderungsniveau

9 Beispiele Lesen – Umgang mit Texten MC geschlossen/II- Zusammenhänge herstellen/zentrale Aussagen erschließen

10 Reihenfolge – geschlossen/I Wiedergeben/wesentliche Elemente eines Textes erfassen: Figuren-, Raum- und Zeitdarstellung, Konfliktverlauf

11 Geschlossen/II- Zusammenhänge herstellen/Wesentliche Fachbegriffe zur Erschließung von Literatur kennen und anwenden: Autor, Erzähler, Monolog, Dialog, Reim

12 MC- geschlossen/ III – Reflektieren und Bewerten/eigene Deutungen entwickeln, am Text belegen …- grundlegende Gestaltungsmittel und ihre Wirkungen einschätzen: z.B. Wortwahl, Wiederholungen, sprachliche Bilder

13 RF – geschlossen/ II Zusammenhänge herstellen/eigene Deutungen entwickeln, am Text belegen…

14 Offen/II Zusammenhänge herstellen/eigene Deutungen des Textes entwickeln, am Text belegen

15 Offen/II- Zusammenhänge herstellen/eigene Deutungen am Text belegen

16 MC – geschlossen/II Zusammenhänge herstellen/Wesentliche Elemente eines Textes erfassen: Figuren-, Raum-, und Zeitdarstellung

17 LESEN - Aufgaben: Definitionen Definitionen + Beispiele in 2-er Gruppen

18 Beispiel Schreiben Offen/III Reflektieren und Bewerten/grundlegende Schreibfunktion umsetzen: erzählen, berichten, informieren, beschreiben, appellieren, argumentieren

19 Aufgabenanalyse 1. Aufgabenformate Geschlossen Halboffen Offen 2. Anforderungsbereiche I Wiedergeben II Zusammenhänge herstellen III Reflektieren und Bewerten 3. Kompetenzen - SCHREIBEN (Richtlinien Gymnasien/Fachoberschulen S. 42 ff) Kl. 3 / 4 nach verschiedenen Impulsen und Schreibvorlagen eigene kreative Texte verfassen Detaillierte und klar strukturierte argumentative Texte verfassen, eigene und fremde Argumente aufgreifen (…) Literarische und Sachtexte in ihren Kernaussagen zusammenfassen, (…) Journalistische Textsorten mit komplexem Inhalt verfassen, Hintergrundinformationen adressatenbezogen wiedergeben, (…) Zu einem Vortrag wesentliche(…) Notizen übersichtlich festhalten (…)eigene Texte nach Feedback überarbeiten Eigene (…) Schreibentwicklung kritisch reflektieren Kl. 5 Nach literarischen Vorlagen eigene kreative Texte verfassen In argumentativen Texten die Problemstellung gründlich von (…) beleuchten (…) und differenziert begründen Anspruchsvolle Sach- und literarische Texte (…) beschreiben und beurteilen Strukturierte journalistische Textsorten (…) Eigene Gedanken, Stärken (…) adressatenbezogen formulieren

20 SCHREIBEN - Aufgaben : Definitionen Definitionen + Beispiele in 2-er Gruppen

21 Pause


Herunterladen ppt "Lesen & Schreiben Aufgabenkultur & Leistungsermittlung Rechtenthal 16./17. März 2015 Tel.: 0431-5403 172."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen