Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tag 2 Operative Gynäkologie. Ablauf 1. Einführung in die gynäkologische Anamnese 2. Anamneseerhebung auf der Gyn 2 und Gyn 3 Station 3. Fallpräsentation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tag 2 Operative Gynäkologie. Ablauf 1. Einführung in die gynäkologische Anamnese 2. Anamneseerhebung auf der Gyn 2 und Gyn 3 Station 3. Fallpräsentation."—  Präsentation transkript:

1 Tag 2 Operative Gynäkologie

2 Ablauf 1. Einführung in die gynäkologische Anamnese 2. Anamneseerhebung auf der Gyn 2 und Gyn 3 Station 3. Fallpräsentation und Besprechung

3 Aktuelle Anamnese – jetzige Beschwerden Warum kommen Sie in die Sprechstunde/Klinik? –Akute Beschwerden –Geplante Operation –Beratung –Spezielle Untersuchung –Vorsorge/Nachsorge Warum kommen Sie in die Sprechstunde/Klinik? –Akute Beschwerden –Geplante Operation –Beratung –Spezielle Untersuchung –Vorsorge/Nachsorge

4 Aktuelle Anamnese – jetzige Beschwerden Häufigste Gründe für das Aufsuchen des Gynäkologen Unterbauchschmerzen Blutungsstörungen Fluor Miktionsprobleme/HIK Kontrazeption Vorsorgeuntersuchung Schmerzen Vulva/Vagina Schwangerschaft Kinderwunsch Kohabitationsprobleme Brustbeschwerden Häufigste Gründe für das Aufsuchen des Gynäkologen Unterbauchschmerzen Blutungsstörungen Fluor Miktionsprobleme/HIK Kontrazeption Vorsorgeuntersuchung Schmerzen Vulva/Vagina Schwangerschaft Kinderwunsch Kohabitationsprobleme Brustbeschwerden

5 Unterbauchschmerzen –Wo? (Lokalisation) –Wie? (Charakter, Stärke) –Wie lange? (Dauer, anhaltend, kolikartig) –Welcher Zusammenhang? –Weitere Symptome? (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schwindel, Fieber, Ausfluss) –Wo? (Lokalisation) –Wie? (Charakter, Stärke) –Wie lange? (Dauer, anhaltend, kolikartig) –Welcher Zusammenhang? –Weitere Symptome? (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schwindel, Fieber, Ausfluss)

6 Unterbauchschmerzen –Beziehung zum Zyklus (andauernd, zyklusabhängig) –Auftreten in Beziehung mit Kohabitation –Beziehung zu Nachbarorganen (Blase, Darm) –Faktoren die zur Abschwächung/Verstärkung führen –Beziehung zum Zyklus (andauernd, zyklusabhängig) –Auftreten in Beziehung mit Kohabitation –Beziehung zu Nachbarorganen (Blase, Darm) –Faktoren die zur Abschwächung/Verstärkung führen

7 Blutungsstörungen Menstruationsanamnese –Termin (L.R.) –Dauer Zyklusdauer: 25 – 35 Tage Blutungszeit: 5 – 7 Tage –Stärke –Menarche/Menopause –Einnahme/Absetzen von Hormonpräparaten Menstruationsanamnese –Termin (L.R.) –Dauer Zyklusdauer: 25 – 35 Tage Blutungszeit: 5 – 7 Tage –Stärke –Menarche/Menopause –Einnahme/Absetzen von Hormonpräparaten

8 Blutungsstörungen Definition der Blutungsstärke –Zählen von Binden oder Tampons –Einschränkung: individ. Wechselhäufigkeit –Faustregel: 3 – 6 Wechsel/Tag Definition der Blutungsstörung –zyklisch –azyklisch Definition der Blutungsstärke –Zählen von Binden oder Tampons –Einschränkung: individ. Wechselhäufigkeit –Faustregel: 3 – 6 Wechsel/Tag Definition der Blutungsstörung –zyklisch –azyklisch

9 Ausfluss (Fluor genitalis) –Beurteilung Beginn, Dauer, Farbe, Stärke, Konsistenz, Geruch, Juckreiz, Schmerzen –Zusätzliche Faktoren: AB, DM, Hormone (Pilz?) –Starke individulle Symptomsensibilität –Ausschluss mechanischer Ursachen Tampons, Vorlagen, sexuelle Praktiken –Mögliches Symptom für Genitalentzündung –Mögliches Symptom für Genitalmalignom –Beurteilung Beginn, Dauer, Farbe, Stärke, Konsistenz, Geruch, Juckreiz, Schmerzen –Zusätzliche Faktoren: AB, DM, Hormone (Pilz?) –Starke individulle Symptomsensibilität –Ausschluss mechanischer Ursachen Tampons, Vorlagen, sexuelle Praktiken –Mögliches Symptom für Genitalentzündung –Mögliches Symptom für Genitalmalignom

10 Gewichtsabnahme Verschlechterung des Allgemeinzustandes Abnahme der Leistungsfähigkeit Azyklische Blutungen Sekretion aus Vagina, Mamille Störungen der Miktion oder Defäkation Bauchschmerzen Bauchumfangzunahme Husten, Schluckbeschwerden Skelettbeschwerden oder Frakturen Lymphstau Onkologische Aspekte

11 Gynäkologische Anamnese Adnexitis –Zeitpunkt, Art der Therapie Wiederholt auftretende Infektionen (Pilz?) Geschlechtskrankheiten Gynäkologische Tumoren..... Adnexitis –Zeitpunkt, Art der Therapie Wiederholt auftretende Infektionen (Pilz?) Geschlechtskrankheiten Gynäkologische Tumoren..... Gynäkolog. Vorerkrankungen

12 Hysteroskopie, fraktionierte Abrasio, HSK-OP Indikationen –Prä- und postmenopausale Blutungsstörungen –Endometriumhyperplasie, Polypen –Submuköse, intramurale Myome –Plazentareste –Uterusseptum Indikationen –Prä- und postmenopausale Blutungsstörungen –Endometriumhyperplasie, Polypen –Submuköse, intramurale Myome –Plazentareste –Uterusseptum

13 Laparoskopie Indikation diagnostische Laparoskopie –Sterilitätsabklärung: Chromopertubation –Tubenligatur (Filshi-Clips) –Abklärung chronische Unterbauchschmerzen Indikation Operative Laparoskopie  Ovarialzysten, Sactosalpinx  Endometriose  Myome  Total laparoskopische Hysterektomie  Lymphknotensampling

14 LLETZ Konisation, CK Abrasio Large Loop Excision of the Transformation Zone Indikation: Höhergradige Dysplasien in der Portio PE Höhergradige Veränderungen in der Zytologie

15 Benigne Indikationen:  Deszensus  Uterus myomatosus  Blutungsstörungen Methoden:  Abdominelle Hysterektomie (abd. tot.)  Vaginale Hysterektomie (vag. tot.)  Laparoskopisch assistierte vaginale HE  Totale laparoskopische HE (TLH) Hysterektomie

16 Maligne Indikationen: –Cervixkarzinom –Ovarialkarzinom –Endometriumkarzinom Methoden: –abdominelle Hystektomie –+ Salpingo-Ovarektomie –+/- pelvine, paraaortale Lymphonodektomie –Omentumresektion –Parametrienresektion bei Cervixkarzinom

17

18


Herunterladen ppt "Tag 2 Operative Gynäkologie. Ablauf 1. Einführung in die gynäkologische Anamnese 2. Anamneseerhebung auf der Gyn 2 und Gyn 3 Station 3. Fallpräsentation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen