Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote 19.08.2014/arn Brückenangebote Thurgau.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote 19.08.2014/arn Brückenangebote Thurgau."—  Präsentation transkript:

1 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn Brückenangebote Thurgau

2 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn Zwischenjahr zur Vorbereitung auf die berufliche Grundbildung

3 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn Typ A Vollzeitschule (5 Tage Unterricht pro Woche)

4 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn Typ P 2 Tage Unterricht pro Woche 3 Tage Praktikum

5 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn Typ H 2 Tage Unterricht pro Woche 3 Tage Praktikum oder 1 Tag Unterricht pro Woche 4 Tage Praktikum

6 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn Die Anmeldefrist läuft jeweils vom 6. Januar bis zum 30. April

7 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn Aufnahmevoraussetzungen 1.Abgeschlossene obligatorische Schule 2.Alter zwischen 15 und 17 Jahre, ausnahmsweise bis höchstens 20 Jahre 3.Nachweis genügender Berufswahlbemühungen 4.Ausgewiesener individueller Unterstützungs- bedarf 5.Genügender Lern- und Leistungswille 6.Fristgerechter Eingang von Anmeldegebühr und vollständiger Bewerbung

8 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn Aufnahmeprozess -Administration der Gesuche -Unterlagen prüfen (inkl. Bericht Berufsberatung und Lehrerbericht) -Abklärungen -Zuteilung an die Brückenangebotsschulen -Antrag an die Aufnahmekommission

9 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn Aufnahmekommission Abweisung Überweisung an die BA-Schulen Frauenfeld Kreuzlingen Romanshorn Weinfelden BA-A/BA-P/PA-I BA-A/BA-P BA-A/BA-P/BA-I BA-H

10 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn Die Klassenlehrperson der Sekundarschule und die Berufsberatung stellen Antrag Der Lehrer-Bericht muss insbesondere darlegen, wie das Arbeits- und Sozialverhalten, das Lernverhalten sowie die Motivation des Schülers oder der Schülerin für ein Brückenangebot sind.

11 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn Der Aufnahmeentscheid wird durch eine vom Departement eingesetzte Aufnahmekommission getroffen. Fragen betr. Entscheide weiterleiten an: Präsident der Aufnahmekommission

12 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn In der ersten Sommerferienwoche (im Anschluss an die 3. Oberstufe) findet in allen 4 Brückenangebotsschulen eine Einführungswoche statt.

13 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn Integrationsklassen BA Romanshorn und BA Frauenfeld

14 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn Brückenangebot Gestaltung Finanzielle Beteiligung des Kantons an die gestalterischen Vorkurse GBS St. Gallen / medien form farbe ZH wird ab Schuljahr 15/16 gestrichen

15 Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote /arn > Brückenangebote


Herunterladen ppt "Dienste Berufsfachschulen Thurgau Aufnahmestelle Brückenangebote 19.08.2014/arn Brückenangebote Thurgau."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen