Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zweijährige Fachoberschule Gesundheit und Soziales.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zweijährige Fachoberschule Gesundheit und Soziales."—  Präsentation transkript:

1 Zweijährige Fachoberschule Gesundheit und Soziales

2 Der Ablauf der beiden Jahre In der Klasse 11 lernen die Schüler/innen im Unterricht und im Praktikum. Der Unterricht (480 Stunden im Schuljahr = 12 Wochenstunden) findet derzeit an zwei Tagen pro Woche statt. Die Arbeitszeit im Praktikum richtet sich nach den gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen unter Anrechnung der Unterrichtszeit (39 Std. – 12 Unterrichtsstd. = 27 Wochenarbeitsstunden)

3 Am Ende des Praktikums bestätigt die Praktikumsstelle die ordnungsgemäße Durchführung des Praktikums (Der Vordruck wird an Schüler/innen verteilt). Diese Bestätigung ist neben den schulischen Leistungen Voraussetzung für die Übernahme in die Klasse 12. In der Klasse 12 findet vollzeit-schulischer Unterricht statt.

4 Am Ende der Klasse 12 findet die Prüfung zur Fachhochschulreife statt. Prüfungsfächer sind Deutsch, Englisch, Mathematik sowie ein Fach des beruf- lichen Schwerpunktes. Das Fach des beruflichen Schwerpunktes wird jedes Jahr auf der Bildungsgang- konferenz beschlossen.

5 Unterrichtsfächer in Klasse 11: Erziehungswissenschaften, Gesundheitswissen- schaften, Deutsch/Kommunikation, Mathematik, Englisch, Politik, Religion Zusätzlich in Klasse 12: Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Sport/Gesundheitsförderung, Informatik, Biologie oder Chemie oder Physik, Differenzierungskurs

6 Mögliche Praktikumsstellen Im Bereich Gesundheit/Pflege kann das Praktikum im Krankenhaus und in Einrichtungen der Altenpflege abgeleistet werden. Im sozialpädagogischen Bereich sind Kindertagesstätten, Offene Ganztags- grundschulen, Kinder- und Jugendfrei- zeiteinrichtungen akzeptiert.

7 Inhalte des Praktikums Es soll ein möglichst breites Spektrum des Arbeitsbereiches kennengelernt werden, besonders bzgl. - Aufbau und Funktion der betrieblichen Organisation, - Abwicklung eines Arbeitsprozesses, - Sozialstrukturen und berufliche Konsequen- zen betrieblicher beruflicher Handlungen.

8 Fachrichtung Gesundheit und Soziales: - Teilnahme an Gesamt- und Teilprozessen der Alltagsroutine, z.B. Gruppenbesprechungen oder Arbeitsaufteilungen - Vorbereitung, Gestaltung und Reflexion beruflicher Kommunikationsprozesse - Entwicklung einer professionellen Rolle - Sachgerechter und ökonomischer Einsatz von Arbeitsmittel, Geräten und Materialien

9 Daraus ergeben sich folgende Aufgaben: - Aktive Teilnahme am Alltag in der Praxisstelle - Übernahme von Teilverantwortungen - Nachfragen und Hinterfragen von pädagogischem bzw. pflegerischem Handeln

10 Besondere Aufgaben: Es sind vier Berichte schriftlich zu verfassen, und zwar jeweils zwei im Fach Gesundheitwissenschaften sowie im Fach Erziehungswissenschaften.

11 Ziel und Form der Berichte: 5 – 8 Seiten, maschinegeschrieben Wissenschaftliches Arbeiten (gliedern, zitieren, Fachliteratur verwenden, erklären und begründen) Äußere Form (Seitenzahlen, Gliederung, Rand, Ordner) wird mit bewertet Für die Abgabe zählt der Poststempel Unterschrift der Schüler/in + Anleitung

12 Praxisbetreuung: - Telefonischer Kontakt durch Lehrkräfte für Erziehungswissenschaften - Bei Bedarf Praxisbesuche - Zu Praxisstellen im gesundheitlich-pflegerischen Bereich erfolgt der Kontakt v. a. telefonisch


Herunterladen ppt "Zweijährige Fachoberschule Gesundheit und Soziales."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen