Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Industrial Solutions and Services (I&S) 2005-04-06 Gregshammer eine kurze Einführung Projekt für die Erweiterung und bzw. Umbau bestehender Stationen U1U2.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Industrial Solutions and Services (I&S) 2005-04-06 Gregshammer eine kurze Einführung Projekt für die Erweiterung und bzw. Umbau bestehender Stationen U1U2."—  Präsentation transkript:

1 Industrial Solutions and Services (I&S) Gregshammer eine kurze Einführung Projekt für die Erweiterung und bzw. Umbau bestehender Stationen U1U2

2 2/26 Industrial Solutions and Services Key-Visual Gregshammer Das Netz der Wiener -Bahn R R Übersichtskarte

3 3/26 Industrial Solutions and Services Key-Visual Gregshammer Wiener -Bahn-Stationen aktuelle Situation und Zukunft Anzahl der U-Bahnstationen: U Endausbau U U3 21 U4 20 U5 16 U

4 4/26 Industrial Solutions and Services Key-Visual Gregshammer Kommunikation von Station zu Station Systemkonfiguration Lieferumfang SIMATIC S7+SW Profibus SIEMENS SIMATIC – NET OPC SIMATIC-NET mehrere Stationen Kopplung zu ABB Kopplung zum vorhanden ABB-Leitsystem mit IEC SCADA PVSSII Kopplung zu SAT 20kV-System Kopplung zu Cegelec Stations-System Errichtung einer neuen Zentrale “neue Zentrale“ momentan am Karlsplatz Netzwerk- komponenten Komponenten der Fa. Hirschmann SWITCH Schrankbau durch RWE Schrankbau durch

5 100 Mbit/s Hyperring 1 Gbit/s PVSS II Master Switch PVSS II Slave S7 Switch LAN A Switch LAN B MACH LAN B MACH LAN A MACH LAN B MICE LAN A MICE LAN B Umschaltbox Hardwarekonfiguration Wiener Linien mit PVSS II U1-Nord- und U2-Verlängerung S7 Bild Vorgartenstraße U-Bahn-Station Donauinsel U-Bahn-Station Vorgartenstraße PVSS II Master PVSS II Slave PVSS II Zentrale A PVSS II Zentrale B aufgeschaltet lokal aufgeschaltet in der Station Donauinsel aufgeschaltet in der Zentrale Switch MAS 3002 Switch ICS

6 100 Mbit/s Hyperring 1 Gbit/s PVSS II Master Switch PVSS II Slave S7 Switch LAN A Switch LAN B MACH LAN B MACH LAN A MACH LAN B Umschaltbox Hardwarekonfiguration Wiener Linien mit PVSS II U1-Nord- und U2-Verlängerung S7 Bild Donauinsel U-Bahn-Station Donauinsel U-Bahn-Station Vorgartenstraße PVSS II Master PVSS II Slave PVSS II Zentrale A PVSS II Zentrale B aufgeschaltet lokal aufgeschaltet in der Station Vorgartenstraße aufgeschaltet in der Zentrale MICE LAN A MICE LAN B Switch MAS 3002 Switch ICS

7 100 Mbit/s Hyperring 1 Gbit/s PVSS II Master Switch PVSS II Slave S7 Switch LAN A Switch LAN B MACH LAN B MACH LAN A MACH LAN B Umschaltbox Hardwarekonfiguration Wiener Linien mit PVSS II U1-Nord- und U2-Verlängerung S7 Kopplung zum MAS 3002 U-Bahn-Station Donauinsel U-Bahn-Station Vorgartenstraße PVSS II Master PVSS II Slave PVSS II Zentrale A PVSS II Zentrale B Duplizierung von ausgesuchten Objekten vom lokalen PVSS II zum zentralen PVSS II mit Control-Script MICE LAN A MICE LAN B Switch ICS MAS 3002

8 100 Mbit/s Hyperring 1 Gbit/s Railswitch ABB Switch LAN A Switch LAN B MACH LAN B MACH LAN A MACH LAN B Umschaltbox Switch MAS 3002 Hardwarekonfiguration Wiener Linien mit PVSS II U1-Nord- und U2-Verlängerung ABB Kopplung zum MAS 3002 U-Bahn-Station Praterstern U-Bahn-Station Schottenring PVSS II Master PVSS II Slave PVSS II Zentrale A PVSS II Zentrale B Einbindung der ABB- Werte vom Schottenring und Praterstern mit OPC MICE LAN A MICE LAN B ABB + OPC- Server PVSS II OPC-Client Switch ICS

9 9/26 Industrial Solutions and Services Key-Visual Gregshammer Die Aufgaben von SIEMENS, die pro -Bahn-Station erbracht werden müssen  der Niederspannungsverteilung NA-System Automatisierung + Visualisierung  des Stationssystems ST-System  des Brandtunnelsystems BT-System Visualisierung  des Traktionssystems TR-System

10 10/26 Industrial Solutions and Services Key-Visual Gregshammer Visualisierung z.B. der Einspeisung einer U-Bahn Station

11 11/26 Industrial Solutions and Services Key-Visual Gregshammer Motivation für den Einsatz von PVSS II beim -Bahn Projekt der WienerLinien  schnelle Reaktionszeiten des Entwicklungsteams - SIEMENS ist Kunde  techn. Möglichkeiten: viele Kommunikationsprotokolle, Redundanz, Verteilbarkeit  Preis


Herunterladen ppt "Industrial Solutions and Services (I&S) 2005-04-06 Gregshammer eine kurze Einführung Projekt für die Erweiterung und bzw. Umbau bestehender Stationen U1U2."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen