Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einsatz „Neuer“ Medien und Wirkung online-basierter, selbsterstellter Lernmaterialien im Mathematikunterricht an NMS Fokus auf videoangeleiteten Übungsphasen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einsatz „Neuer“ Medien und Wirkung online-basierter, selbsterstellter Lernmaterialien im Mathematikunterricht an NMS Fokus auf videoangeleiteten Übungsphasen."—  Präsentation transkript:

1 Einsatz „Neuer“ Medien und Wirkung online-basierter, selbsterstellter Lernmaterialien im Mathematikunterricht an NMS Fokus auf videoangeleiteten Übungsphasen

2 Ausgangssituation & Problemhintergrund Arbeite schon viele Jahre mit LMS und sehe großes Potential für Lehrer, Schüler, Eltern Mangel an verwendbaren Lernmaterialien für Schüler Viele Lehrer erkennen Nutzen dieser Lernplattform nicht

3 Wissenschaftliche Fragestellung Welche Auswirkungen haben zusätzliche, online-basierte Lernmaterialien, mit dem Fokus auf Video-angeleitete Übungsphasen für das Lernverhalten der SchülerInnen speziell im Mathematikunterricht der 5. Schulstufe an einer NMS im Burgenland? Auswirkungen auf Lernbereitschaft (Motivation und Selbstorganisation) der Schüler als Hilfestellung im Unterricht zur Entlastung der Eltern

4 Ziel sowie Nutzen der Arbeit Ziel mit selbst erstellten Lernmaterialien (e-books) für- Übungsphase zu Hause - vor Schularbeiten unterschiedliche Möglichkeiten - Eltern bei Hausaufgaben zu entlasten - Kind den Unterricht nicht besucht Nutzen Online differenzierte und individualisierte Übungsmöglichkeiten Selbsttätigkeit und Selbstständigkeit der SchülerInnen für Eltern schuladäquate Alternative geboten (Nachhilfe)

5 Nicht-Ziele mögliche erhöhte Lernzuwachs bei SchülerInnen Ersatz der Lehrperson (nach Blended Learning) Selbststudium der Themen zu mehr Erfolg im Verständnis des Schulstoffes

6 Forschungsmethodik quantitativen Forschungsmethodik mittels Fragebogen Schüler Eltern beteiligte Lehrerinnen Zeitraum von Anfang Oktober bis Dezember 2015 (Fragebogen am Ende - vor Weihnachten)

7 State of the Art Lernvideos von Schulen meist gesperrt http :// http :// Einsatz von YouTube und anderen Videoplattformen selten genutzt Mediale Inhalte im Unterricht: YouTube für Schulen gestartet http :// (Frischer Wind fürs Klassenzimmer: YouTube hat einen neuen pädagogischen Kanal für Schulen gestartet, durch den Lehrer animiert werden sollen, mehr mediale Inhalte im Unterricht zu verwenden) http ://

8 Bislang herangezogene Literatur Blaschitz, E. /Seibt, M.: Geschichte und Status quo der Medienbildung in Österreich. bmukk, (Rundschreiben 04/2012).Grundsatzerlass zur Medienerziehung Dieter Spanhel, (2006): Medienerziehung. Erziehungs- und Bildungsaufgaben in der Mediengesellschaft. Fromme, J., (2011). (Hrsg.), Medien-Bildung-Schule, Dokumentation der ersten Netzwerktagung Medienkompetenz Funiok, R. (2002). Medienethik Gerhard Tulodziecki (1998) Entwicklung von Medienkompetenz als Erziehungs- und Bildungsaufgabe Gesek, L. (Hrsg.) (1959). Kleines Lexikon des österreichischen Films Glaser, M., Weigand, S. & Schwan, S. (2009). Mediendidaktik Glasersfeld,.E von (1997). Wege des Wissens. Konstruktivistische Erkundungen durch unser Denken. Heidelberg, Carl Auer Systeme. (S. 204, 167) Götschl, J., Schinagl, W., (2001), Lernen in der Wissens- und Informationsgesellschaft H. Eichelberger, W. Kohlberger, C. Laner, C. Stary, E. Stary; (2008), Reformgädagogik goes e-Learning, Oldenbourg, München, S. VII. Kerres, M. (2012). Mediendidaktik. Konzeption und Unterstützung mediengestützter Lernangebote. München: Oldenbourg Wissenschaftsverlag. 3. Auflage. (S. 7) Kirchmair, G.; (2001), – Neue Wissenskluft oder Lernen total global? Kleinsteuber, H.J., (1999). Die Informationsgesellschaft: eine Gesellschaft ohne Information über sich selbst? Einige Thesen Krotz, F., (2000), Kids und neue Medien: Netz- oder Pixelgesellschaft? Meder, N., (2006), Web-Didaktik: Eine neue Didaktik webbasierten, vernetzten Lernens. Bertelsmann, Bielefeld. Meir S. (2014) E-Learning Plus Merz-Abt, T., (2011), Medienbildung braucht eigene Unterrichtsgefässe – Ein Plädoyer für einen neuen Weg Pöyskö, A (2/2011) Keine Bildung ohne Medien Reinmann-Rothmeier, G., Mandl, H.: Lernumgebungen mit neuen Medien gestalten Reiter, A. (2001), Neue Medien – ein Garant für neues Lernen? Sauter, W., Sauter, A.M. (2002): Blended Learning. Effiziente Integration von E-Learning und Präsenztraining, Neuwied u.a. Schmidt, T. (2012). Wo geht's hier zur Medienkompetenz? Schwetz, H., Zeyringer, M., Reiter A. (2001). Vorwort Smith, J.M., (2001): Blended Learning. An old friend gets a new name Wiepcke, C.: Computergestützte Lernkonzepte und deren Evaluation in der Weiterbildung. Blended Learning zur Förderung von Gender Mainstreaming. Hamburg 2006.

9 Medien … Medienpädagogik Medienerziehung Mediendidaktik Medienkompetenz Medienarbeit Medienbildung Medieneinsatz Geschichte der Medienbildung Grundsätzliches zum Medienerlass Kritik zur Medienerziehung Handlungsbedarf Neue Medien - neue Lernkultur Konstruktivistische Lerntheorien Computerbasierte Lernprogramme eLearning als neue Lernkultur Neue Lernkultur – Wozu? Bezug zu Wissensmanagement Blended Learning Plattformen Videos als Didaktisches Mittel Empirische Untersuchung - Vorgehensweise

10 Betreuer

11 Ausschnitt https://lms.at/dotlrn/classes/mathe/ A_M.1516/xolrn/C4A0BC /EC2953BB48CEA4.symlink?resource _id= &m=view#0

12 Ausschnitt


Herunterladen ppt "Einsatz „Neuer“ Medien und Wirkung online-basierter, selbsterstellter Lernmaterialien im Mathematikunterricht an NMS Fokus auf videoangeleiteten Übungsphasen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen