Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dr. Albert Remke GIS Grundkurs Veranstaltungsnummer 144356 Erste Sitzung WS 2009/2010 Institute for Geoinformatics Westfälische.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dr. Albert Remke GIS Grundkurs Veranstaltungsnummer 144356 Erste Sitzung WS 2009/2010 Institute for Geoinformatics Westfälische."—  Präsentation transkript:

1 Dr. Albert Remke GIS Grundkurs Veranstaltungsnummer Erste Sitzung WS 2009/2010 Institute for Geoinformatics Westfälische Wilhelms-Universität Münster Weseler Straße Münster, Germany

2 Kursleitung Dr. Albert Remke IfGI, Weseler Str. 253, Raum 5.13, Sprechstunde: n.V. Tutoren Michael Wilbers Sven Harpering Termin, Ort Dienstags 9-10 (Gruppe A), (Gruppe B) CIP B (Robert-Koch-Straße 40) Organisation GIS Grundkurs – WS 2009/2010 Erste Sitzung Dr. Albert Remke

3 Grundlegende Konzepte und Funktionen von Geoinformationssystem (GIS) kennenlernen –Datenmodelle, Analysemethoden, etc. Praktische Anwendung –ArcMap, ArcCatalog, SpatialAnalyst, etc. Anwendungsbereiche kennenlernen –Kommunalverwaltung, Umweltplanung, etc. Softskills stärken –Selbstorganisation, Gruppenarbeit.. Lernziele GIS Grundkurs – WS 2009/2010 Erste Sitzung Dr. Albert Remke

4 Sie erlernen die Funktionsweise und Handhabung von Werkzeugen -> GIS-Werkzeuge sind wesentliches Arbeitsmittel zur Bearbeitung und Analyse raumbezogener Daten Sie erarbeiten sich eine Basis für Aufgaben in der Geoinformatik- Forschung und der Softwareentwicklung -> Die Entwicklung neuer Methoden und Werkzeuge baut auf der Kenntnis bestehender Technologien auf Sie verbessern Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt -> GIS-Kenntnisse sind relevant für den Arbeitsmarkt -> ArcGIS ist weit verbreitet -> „Softskills“ (Selbstorganisation, interdisziplinäres Arbeiten, Teamfähigkeit,..) sind zunehmend bedeutend Wo liegt der Nutzen? GIS Grundkurs – WS 2009/2010 Erste Sitzung Dr. Albert Remke

5 Arbeitsweise –Aufarbeitung von themenzentrierter Literatur bis zur jeweils nächsten Sitzung. Diskussion und Beantwortung von Fragen zu den Themen in der Sitzung. –Praktische Übungsaufgaben, die in Kleingruppen während der Sitzung und als „Hausaufgaben“ gelöst werden sollen –Zwei Klausuren etwa zur Mitte und zum Ende des Semesters. Die Klausurfragen beziehen sich auf die bearbeitete Literatur und auf die Übungsaufgaben. Wie gehen wir vor? GIS Grundkurs – WS 2009/2010 Erste Sitzung Dr. Albert Remke

6 Literaturaufgabe –Vorgegebene Texte/Quellen lesen –ggf. spezifische Fragen beantworten –ggf. selbst eine Frage stellen Praktische Übungsaufgabe –Erfassung, Verwaltung, Analyse, Visualisierung von Geodaten im Rahmen praxisnaher Aufgabenstellungen Übungszettel GIS Grundkurs – WS 2009/2010 Erste Sitzung Dr. Albert Remke

7 Werden in der Veranstaltung eingeführt Beginn der Bearbeitung in der Veranstaltung, Rest als Hausaufgabe –Bearbeitung in Kleingruppen (2-3 Teilnehmer) –Kein Click-Through! Hilfe und Tutorials verwenden –Dokumentation der erarbeiteten Lösung in Form einer PDF-Datei mit Screenshots und kurzen Beschreibungen der Lösungswege zu jeder Aufgabe Einsendung der Ergebnisse –per mit Betreff: „[GISGK-A] Übungszettel 01, Namen..“ –bis zum jeweils nächsten Montag, 8.00 Uhr –an beide Tutoren Übungszettel GIS Grundkurs – WS 2009/2010 Erste Sitzung Dr. Albert Remke

8 Typischer Ablauf in der Veranstaltung –Diskussion zum Thema der Literaturaufgabe (Ihre Fragen, unsere Fragen an Sie..) –Besprechung der Lösung der praktischen Übungsaufgabe –kurze Einführung in das nächste Thema –Besprechung des neuen Übungszettels Literaturaufgabe Praktische Übungsaufgabe –Beginn der Bearbeitung der Übungsaufgabe Arbeitsweise GIS Grundkurs – WS 2009/2010 Erste Sitzung Dr. Albert Remke

9 Zwei Klausuren!? –Kontinuierliche Mitarbeit sinnvoll und notwendig: dadurch verfestigen sich Inhalte und Skills werden verbessert! –Klausur-relevanter Stoff ist präsenter; geringeres Risiko –Klausuren haben geringeren Umfang; zusätzlicher Aufwand für klausurzentriertes Lernen wird minimiert: d.h. am Semesterende mehr Zeit für Veranstaltungen, in denen es anders praktiziert wird! –Termine: voraussichtlich am und Organisation GIS Grundkurs – WS 2009/2010 Erste Sitzung Dr. Albert Remke

10 Wann gilt die Veranstaltung als bestanden? –Die Veranstaltungen wurden besucht (max. zwei Fehltermine) –Alle Übungsblätter wurden bearbeitet –Beide Klausuren wurden mitgeschrieben –In beiden Klausuren zusammen wurden 60% oder mehr der möglichen Punktzahl erreicht Leistungsnachweis –Die Abschlussnote setzt sich zusammen aus der Note für die Übungsblätter (40%) und der Klausurnote (60%) –2 ECTS Punkte (gegen Bearbeitung einer Zusatzaufgabe kann ein 3. ECTS-Punkt erworben werden) –Für ältere Semester gibt es einen Leistungsnachweis Prüfungsbedingungen GIS Grundkurs – WS 2009/2010 Erste Sitzung Dr. Albert Remke

11 Wiki zum Kurs unter (Groß-/Kleinschreibung beachten!) Literatur und Daten auf „exch“ (Laufwerk Y:) Y:\GIS Grundkurs WS 2009_10 Kostenlose Studierendenlizenz ArcGIS im ZDM (Lizenznummer in Textfile auf DVD) CIP A-C (Aushänge beachten!) CIP-Technik: IVV (http://ivvgeo.uni-muenster.de)http://ivvgeo.uni-muenster.de Software auf allen Computern installiert, Netzplatten von überall her zugreifbar ( muenster.de/geoinf/page/doku.php?id=studium:faq#wie_kann_ich_die_exch-_und_die_f- platte_aus_dem_cips_zu_hause_einbinden ) muenster.de/geoinf/page/doku.php?id=studium:faq#wie_kann_ich_die_exch-_und_die_f- platte_aus_dem_cips_zu_hause_einbinden Achtung: „fplatte“ (Laufwerk Z:) wird regelmäßig gelöscht Internet, Bibliotheken Ressourcen GIS Grundkurs – WS 2009/2010 Erste Sitzung Dr. Albert Remke

12 Nutzung des Wiki Adresse Moderiertes Wiki (Instrument der Veranstaltung) –jegliche Änderung/Überarbeitung durch die Kursleitung vorbehalten –Netiquette beachten! Funktion –Bereitstellung von Informationen für die Kursteilnehmer Organisatorisches, Info-Quellen, Übungszettel… –Austausch von Informationen zwischen den Kursteilnehmern Forum - Übungszettel –Fragen/Tips/Hinweise zu den Übungsaufgaben Forum - FAQ Fragen & Antworten –Häufig gestellte Fragen/Antworten zu den Kursinhalten Forum - Students Corner –Zur freien Verfügung


Herunterladen ppt "Dr. Albert Remke GIS Grundkurs Veranstaltungsnummer 144356 Erste Sitzung WS 2009/2010 Institute for Geoinformatics Westfälische."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen