Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center e-teaching.org Prof. Dr. Dr. F. W. Hesse Institut für Wissensmedien Tübingen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center e-teaching.org Prof. Dr. Dr. F. W. Hesse Institut für Wissensmedien Tübingen."—  Präsentation transkript:

1 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center e-teaching.org Prof. Dr. Dr. F. W. Hesse Institut für Wissensmedien Tübingen

2 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 2 Überwinden der 5%-Hürde! Einbezug aller Fächer und Nutzungsformen! Medienkompetenz entwickeln! Unterstützung der Lehrenden! Aktivitäten bündeln! Problem: Nachhaltigkeit

3 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 3 Lösungsansatz: e-teaching.org niedrigschwellig flexibel lokalisierbar individualisierbar zielgruppenorientiert anwendungsorientiert bedarfsorientiert Community-bildend Entwicklung, Erprobung und Evaluation eines Qualifizierungsportals für Hochschullehrende zur Nutzung digitaler Medien in der Lehre, d.h.

4 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 4 Projektstruktur

5 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 5 Kooperationsgeflecht

6 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 6 Assoziierte Hochschulen/Institutionen Entwicklungspartnerschaft: Modellhochschulen NRW: Unis Duisburg-Essen und Wuppertal Neue Partner: Uni Stuttgart, RWTH Aachen, LMU München, HU Berlin, Uni Düsseldorf Interessensbekundungen: u.a. SCIL St. Gallen, Lehrer-Online, FH Konstanz, FH Trier, FH Bielefeld, Uni Mainz, IKT und E-Learning-Stelle der PHs Baden-Württemberg, Geschäftstelle virtueller Campus Rheinland-Pfalz

7 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 7

8 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 8

9 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 9

10 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 10 Navigationshilfe Sitemap Einstiegskategorie Medientechnik Problem: Komplexe Inhaltsstruktur Lösungsansatz: Klickbare Sitemaps, direkter Zugriff auf Inhalte auf tieferen Navigationsebenen

11 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 11 Navigationshilfe Sitemap

12 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 12 Problemorientierte Navigation FAQ: Wie stelle ich mein Skript ins Netz? Ziel: Problemorientierter Zugang in das Portal Lösungsansatz: Zusätzlicher Quereinstieg anhand typischer Frage- stellungen

13 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 13

14 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 14

15 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 15

16 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 16

17 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 17 Standortspezifika zu Portalinhalten und zusätzliche Informationen: Kontaktpersonen Institutionen, Projekte Lizenzen etc. Portal- inhalte: Medientechnik Didaktisches Design Projektmanagement Lokalisierungskonzept Integratives Konzept Lehrszenarien Referenzbeispiele Materialien News & Trends Meine Hochschule

18 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 18 Lokalisierungsoptionen Hauptrubrik Meine Hochschule Eigenständig zu gestaltende Rubrik, Ablage beliebiger Inhalte möglich. Hochschul-Link Jedes Dokument im Portal kann mit externen und internen Verlinkungen ergänzt werden. Hochschul-Ergänzung Zu jedem Dokument im Portal können ergänzende Inhalte angefügt werden.

19 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 19 Zugriff auf lokale Inhalte

20 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 20 Einstiegskategorie Meine Hochschule

21 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 21 Hochschul-Links und Ergänzungen

22 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 22 Anwendungskontexte des Portals Selbstorganisiertes Lernen: Individuell, selbstgesteuert, Learning Communities. Beratung: Individuell, problemorientiert. Qualifizierung: Gruppenszenarien, curriculumbasiert, abschlussorientiert.

23 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 23 Anreicherung Verwendung des Portals im Rahmen von Präsenz- qualifizierung bzw. -beratung. Blended Learning Präsenz- und Onlinephasen wechseln sich ab und ergänzen sich gegenseitig. Virtuell Qualifizierung bzw. Beratung in rein virtuellen Szenarien, Verwendung des Portals zum selbst-organisierten Lernen. Organisationsform Qualifizierungs-/ Beratungskonzepte Grundentscheidungen I

24 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 24 Qualifizierungs-/ Beratungskonzepte Grundentscheidungen II Portalinhalte: - identische - allgemeine - vertiefende - zusätzliche Inhalt Zeitlicher Ablauf Nutzung des Portals: - vorbereitend - nachbereitend - iterativ / parallel Portal- inhalte Beratungs- inhalte

25 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 25 Content Validierung In der Beratung angesprochene Medientechniken, – , n=487

26 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 26 Indikatoren für Akzeptanz I Logfile-Analysen: Ausmaß der Nutzung

27 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 27 Indikatoren für Akzeptanz II Logfile-Analyse: Wege der Nutzung Navigationspfade von Besuchern, die am in das Portal über die Startseite eingestiegen sind (n=66)

28 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 28 Indikatoren für Akzeptanz III Online-Umfrage: Bewertung anhand positiver Aussagen trifft in hohem Maße zu (Mittelwerte, n= 37) Ich habe immer gewusst, wo innerhalb des Portals ich mich befinde. Ich habe die Inhalte, nach denen ich gesucht habe, schnell genug gefunden. Ich habe den Eindruck, dass das Portal regelmäßig aktualisiert wird. Das Portal war auch nach mehreren Besuchen noch interessant. Ich würde das Portal an Kollegen/ Kolleginnen weiterempfehlen. trifft nicht zu

29 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 29 Indikatoren für Akzeptanz IV Online-Umfrage: Bewertung anhand von Merkmalen (Mittelwerte, n=40) einfache Sprachekomplizierte Sprache anschauliche Darstellungunanschauliche Darstellung folgerichtige Darstellungsprunghafte Darstellung leicht verständlichschwer verständlich bringt viel Neuesbringt wenig Neues Wesentliches wird deutlichWesentliches bleibt unklar regt an zum Weiterlesen, Durchdenken, Ausprobieren Verleidet das Weiterlesen, Durchdenken, Ausprobieren Inhalte sind wichtigInhalte sind überflüssig Inhalte sind praxisnahInhalte sind praxisfern

30 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 30 Indikatoren für Akzeptanz V Online-Umfrage: Bewertung anhand von Schulnoten (n=41)

31 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 31 Content Typen im Portal Stand: Oktober 2004 HTML Seiten798 Dateien (z.B. Flash, PDF) 65 Glossar233 Bilder686

32 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 32 Technische Infrastruktur ZOPE CMF Plone ZPT ZODB

33 Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center 33 Ausblick Stand: work in progress 1.Portalversion im August 2003 Formative Evaluation zur kontinuierlichen Weiterentwicklung Ausbau und Vertiefung der Inhalte, multimediale Elemente Communitybildung Erweiterung des Kreises der assoziierten Hochschulen Integration in Hochschulangebote und Corporate Design/Identity


Herunterladen ppt "Institut für Wissensmedien Knowledge Media Research Center e-teaching.org Prof. Dr. Dr. F. W. Hesse Institut für Wissensmedien Tübingen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen