Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dr. Hanna Eglinger ERASMUS Förderungszeitraum: ab August 2016 bis Juni 2017.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dr. Hanna Eglinger ERASMUS Förderungszeitraum: ab August 2016 bis Juni 2017."—  Präsentation transkript:

1 Dr. Hanna Eglinger ERASMUS Förderungszeitraum: ab August 2016 bis Juni 2017

2 Ziele # 2 Es stehen 14 Gastuniversitäten zur Verfügung: Dänemark: Aarhus, Kopenhagen, Odense Norwegen: Bergen, Oslo, Tromsø, Trondheim Schweden: Karlstad, Linköping, Umeå, Göteborg Island: Reykjavík Finnland: Vaasa (schwedischsprachig) Italien: Genua

3 Erasmus # 3 Finanzierung: derzeit ca € monatlich Vorteile: Studiengebührenerlass (dazu: Beurlaubung bei der Studentenkanzlei) wenig Bürokratie gute Betreuung vor Ort Förderungsdauer: 5 oder 10 Monate (d.h. 1 oder 2 Semester) Voraussetzungen: ausreichende Sprachkenntnisse ab FII- Niveau (i.d.R. frühestens nach dem 3. Semester)

4 Wozu ein Erasmus- Aufenthalt? # 4 Verbesserung der Sprachkenntnisse Erfahrungen im Land Kennenlernen von Land und Leuten Eventuell Anerkennung von Leistungen, aber nicht zwingend! (nur im Falle, dass sich Seminarinhalte, Prüfungsformen, ECTS decken)

5 Bewerbung bis zum # 5 Die Bewerbung soll enthalten: tabellarischen Lebenslauf (nicht vergessen: Adresse, Telefon, Mail-Adresse) Motivationsschreiben (nicht länger als ½ Seite) Sprachnachweis Bewerbungsformular Transcript of Records (über LSF) oder Scheinliste download: auf der LMU-Seite der Internationalen Angelegenheiten

6 Online-Formular # 6 LMU-Homepage: Studium im Ausland auslandsstudium/index.html Klicken: Austauschmöglichkeiten Klicken: ERASMUS-Programm Klicken: ERASMUS-Online Bewerbung Bitte das ausgefüllte Formular 2x ausdrucken, mit Foto versehen und mit den anderen Unterlagen abgeben!

7 Online Bewerbungsformular

8

9 Abgabetermin: Freitag, # 9 Bis in Hannas Fach oder per Post an: Dr. Hanna Eglinger, Inst. f. Nordische Philologie Geschwister-Scholl-Platz 1, München + kurze Info-mail an: Nur vollständige Bewerbungsunterlagen werden angenommen! Zweifache Ausfertigung der Unterlagen abgeben! Bis Ende Februar: Benachrichtigung von uns per Mail und später vom Amt für Internationale Angelegenheiten

10 Wer bekommt einen Platz? # 10 für Hauptfächler ist der Auslandsaufenthalt immer gewährleistet größtenteils auch für Nebenfächler Fachfremde können sich direkt bei uns bewerben, wenn sie bei uns Sprachkurse belegen (i.d.R. Dänemark/Norwegen möglich)  zwei Unis auswählen! (begrenzte Anzahl an Studienplätzen pro Gastuniversität)

11 # 11 Konsequenzen für den Studienablauf: - 2 Auslandssemester: normaler Einstieg in München nach einem Jahr ‚Pause‘ - 1 Auslandssemester: i.d. Regel nur im WiSe möglich! Skandinavisches SoSe beginnt, bevor das deutsche WiSe endet (skand. Semester ungefähr: und ) Bei nur 1 Auslandssemester entstehen Stundenplanprobleme mit den benötigten Kursen im 5. und 6. Semester! Beurlaubung (in der Studentenkanzlei)! OBS! Wenn man beurlaubt ist, darf man keine Prüfungen ablegen! Studienablauf

12 Erasmus-Praktikum # 12 Möglichkeit eines bezahlten Praktikums - Förderung: derzeit € 350,- - Dauer: 2-12 Monate - Tätigkeit: ‚qualitativ hochwertig‘ - nicht parallel zum Erasmus-Aufenthalt (entweder danach oder unabhängig davon) - keine geographische Einschränkung - man muss sich selbst um die Stelle sowie die Unterkunft kümmern


Herunterladen ppt "Dr. Hanna Eglinger ERASMUS Förderungszeitraum: ab August 2016 bis Juni 2017."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen