Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Anwendung von Unterrichtsmethoden mit dem Schwerpunkt berufliche Schulen Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht Referenten: Tünde-Kinga.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Anwendung von Unterrichtsmethoden mit dem Schwerpunkt berufliche Schulen Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht Referenten: Tünde-Kinga."—  Präsentation transkript:

1 Anwendung von Unterrichtsmethoden mit dem Schwerpunkt berufliche Schulen Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

2 Inhalt Definition Formen des Rollenspiels Rollenkarten Vorbereitung auf die Rollenspiele Akteure Ablaufschema des Rollenspiels Ziele des Rollenspiels Spieltechniken Mögliche Probleme Vor-und Nachteile des Rollenspiels Allgemeine Hinweise zur Methode des Rollenspiels Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

3 Definition Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum: Das Rollenspiel ist ein handlungsorientiertes Spielverfahren. Das Verhalten der Teilnehmer ist von Rollen geprägt, die erfahren, gewechselt und geändert werden. Als Grundvoraussetzung aller Rollenspielverfahren gilt das spielerische Erleben in Als-ob-Situationen, wobei das Spielen nicht ein Zurschaustellen im Vordergrund steht. (Broich 1999)

4 Formen des Rollenspiels Aus unterrichtspraktischer Sicht ist folgende Unterscheidung wichtig: Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum: Spontanes RollenspielAngeleitetes Rollenspiel Spielsituation aus dem unmittelbaren Erfahrungsbereich Darstellung aktueller Konflikte und Probleme Bedarf keiner großen Vorbereitung Spieldauer ca. 10 min. Spontan leitet sich von der raschen Umsetzung der Spielidee ab Spielsituation nicht aus dem unmittelbaren Erfahrungsbereich Vorgriff auf zukünftige Lebenssituationen Bedarf ausführliche Vor- und Nachbereitung Spieldauer ca. 30 min. Anleitung durch den Einsatz von Rollenkarten

5 Rollenkarten Rollenkarten bieten Informationen über: Name und Beruf wichtige formale Angaben kurzer Lebenslauf zur jeweiligen Rolle Informationen zum Kontext der Rolle Informationen über Ansichten und Meinungen Bild einer Person zur persönlichen Interpretation Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

6 Beispiel einer Rollenkarte Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: T+nde-Kinga Kis Frank Schommers Datum: Rollenkarte: Frau Ursula Schmidt Sie sind 17 Jahre alt und Auszubildende zur Industriekauffrau. Sie möchten mit Ihrer mütterlichen Freundin, Frau Heike Müller, 39 Jahre alt, eine Gesellschaft gründen. Zweck der Gesellschaft ist der Handel mit Büromaterialen über das Internet, um sich etwas dazu zu verdienen. Sie sind davon überzeugt, dass die GmbH die richtige Rechtsform für Ihr Vorhaben ist. Überzeugen Sie Ihre Freundin, die Ihre Meinung bezüglich der Rechtsform nicht teilt. Überzeugen Sie Ihr familiäres Umfeld und Ihren Ausbildungsleiter, die mit Ihrem Entschluss nicht einverstanden sind.

7 Vorbereitung auf die Rollenspiele Grundsatz: Rollenspiele können nicht einfach als Methode plötzlich im Unterricht eingesetzt werden. Um Akzeptanz zu erreichen, müssen Schüler in einer Vorphase auf das Rollenspiel vorbereitet werden. Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

8 Kennenlern- und Anwärmspiele Kennenlernen: Findung der eigenen Rolle innerhalb der Klasse Gegenseitiges Kennenlernen mit Vorstellungen und Bedürfnissen Schaffung einer positiven Lernatmosphäre Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

9 Kennenlern- und Anwärmspiele Übungen zur Unterstützung isolierter Einzelaspekte: Bedeutung des Blickkontakts im Verkaufsgespräch Übertragbarkeit und Auswirkungen von Stimmungen Förderung von Beobachtungsfähigkeit Förderung von Spontanität und Kreativität Körperhaltung und Auswirkung auf die Gespächssituation Stimmübungen Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

10 Kennenlern- und Anwärmspiele warming-up Übungen: Bewegung Übung von Anspannung und Entspannung Übung von Nähe und Distanz Übung von Feed-Back Übung der Darstellung eigener Gefühle Übung der Wahrnehmung und Beobachtung Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

11 Akteure Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum: Spieler Beobachter Spielleiter

12 Ablaufschema des Rollenspiels 3 Phasen des Rollenspiels: 1.Vorbereitung 2.Durchführung 3.Auswertung und Wiederholung Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

13 Ablaufschema des Rollenspiels Phase der Vorbereitung: Aufwärmen Besprechung der Handlungs- situation und Zielsetzung Ansprechung von Beteiligungsängsten Festlegung der Spielregeln Festlegung der Rollen Einarbeitung in die Rollen Formulierung des Beobachtungsauftrags Die Interpretation der verschiedenen Rollen bleibt offen. Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

14 Ablaufschema des Rollenspiels Phase der Durchführung: Die Spielfläche wird freigeräumt Die Spielsituation wird aufgebaut Erster Spieldurchlauf Anfänger sollten beim ersten Spieldurchlauf nicht unterbrochen werden. Der Spielleiter bricht nur bei Überschreiten der Spieldauer ab. Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

15 Ablaufschema des Rollenspiels Phase der Auswertung und Wiederholung: 1.Auswertungsrunde: Klärung der Kriterien für die Auswertung Haben die Spieler eine Lösung des Problems gefunden ? Wie haben sich die die einzelnen Spieler in ihren Rollen verhalten ? Wie waren die Beziehungen zwischen den Spielern ? Wie müsste das Verhalten aussehen, um zu einem besseren Ziel zu kommen ? Welche Alternativen wären denkbar ? Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

16 Ablaufschema des Rollenspiels Phase der Auswertung und Wiederholung: 1. Auswertungsrunde : Interpretation und Beschreibung des Spielablaufs Die Beobachter müssen angewiesen werden, Kritik an den schauspielerischen Leistungen zu vermeiden. Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

17 Ablaufschema des Rollenspiels Phase der Auswertung und Wiederholung: 2. Spieldurchlauf: mit denselben Spielern und gleicher Spielsituation mit ausgewechselten Spielern und gleicher Spielsituation mit denselben Spielern, aber veränderter Spielidee Im Anschluss erfolgt natürlich eine 2. Auswertungsrunde. Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

18 Ziele des Rollenspiels Zielgrößen des handlungsorientierten Unterricht an beruflichen Schulen: Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum: Berufliche Handlungskompetenz FachkompetenzMethodenkompetenz SozialkompetenzLernkompetenz

19 Ziele des Rollenspiels 9 Ziele des Rollenspiels nach Broich: 1.Antizipation 2.Empathie 3.Entscheidungsfähigkeit 4.Kommunikationsfähigkeit 5.Kreativität 6.Selbstbestimmung 7.Situationsbewusstsein 8.Kooperation 9.selbstgesteuerte Erfahrungsbildung Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

20 Spieltechniken Beiseitereden: Der Spieler spricht zur Seite aus, was ihn innerlich bewegt. Selbstgespräch: Der Spieler versucht, im Selbstgespräch die Ereignisse, seine eigenen Möglichkeiten und Unfähigkeiten öffentlich zu klären. Hilfs-Ich: Der Spielleiter sitzt hinter dem Spieler und spricht das aus, was dieser nur denkt und empfindet, aber nicht ausspricht. Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kings Kis Frank Schommers Datum:

21 Vorteile des Rollenspiels Das Rollenspiel: trägt nachhaltig zu einer Verhaltenssicherheit außerhalb der Spielsituation bei führt zu einem tiefen Verständnis für die Rollen anderer gibt Schülern die Gelegenheit ihre Scheu abzulegen, sich vor anderen zu präsentieren hilft neu erarbeitetes Wissen in handlungsbezogenen Anwendungssituationen zu festigen hilft soziale Handlungskompetenzen zu entwickeln Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

22 Mögliche Probleme Widerstände können hervorgerufen werden durch: zu enger Zeitrahmen mangelnde Hinführung zum Rollenspiel zu starkes Eingreifen durch den Spielleiter zu starres Konzept der Rollenvorgaben Kein Bezug zu den Problemen und Lebenssituation der Teilnehmer Hemmungen der Teilnehmer Widerstände der Schüler gegen das Rollenspiel, dürfen vom Lehrer auf keinen Fall mit Gewalt gebrochen werden. Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

23 Nachteile des Rollenspiels Das Rollenspiel: ist eine sehr zeitintensive Methode kann trotz aller Vorbereitungen von den Schülern abgelehnt werden kann Ängste bei den Schülern hervorrufen kann bei fehlendem Feingefühl der Beteiligten dazu führen, dass Situationen parodiert oder karikiert werden Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

24 Allgemeine Hinweise zur Methode des Rollenspiels Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum:

25 Literaturverzeichnis Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde-Kinga Kis Frank Schommers Datum: Broich, Josef: Rollenspiel-Praxis, Maternus Verlag, Köln, 1999 Gehlert, Berthold / Pohlmann, Heiko: Praxis der Unterrichtsvorbereitung, 3. Auflage, Troisdorf, 2002 Hoffmann, Bärbel / Langefeld Ulrich: Methoden-Mix – Unterrichtliche Methoden zur Vermittlung beruflicher Handlungskompetenz in kaufmännischen Fächern, Darmstadt, 4.Auflage, 2001 Meyer, Hilbert: Unterrichtsmethoden II: Praxisband, Cornelsen, 2005 Petzhold, Günter u.a.: Lehr-Lern-Methoden in der beruflichen Bildung – Eine empirische Untersuchung in ausgewählten Berufsfeldern, Oldenburg 2003 Wiechmann, Jürgen: Zwölf Unterrichtsmethoden – Vielfalt für die Praxis, Weinheim und Basel, 3. Auflage, 2002 Völler, Heribert: Planung und Durchführung von Rollen- und Planspielen im Wirtschaftslehreunterricht, Darmstadt, 1998

26 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und viel Spaß beim praktischen Teil unserer Seminarstunde ! Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht. Referenten: Tünde Kinga-Kis Frank Schommers Datum:


Herunterladen ppt "Anwendung von Unterrichtsmethoden mit dem Schwerpunkt berufliche Schulen Thema: Einsatzmöglichkeiten des Rollenspiels im Unterricht Referenten: Tünde-Kinga."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen