Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung und Medieninformatik an der Universität zu Köln Øyvind Eide (auf Basis von Manfred Thaller.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung und Medieninformatik an der Universität zu Köln Øyvind Eide (auf Basis von Manfred Thaller."—  Präsentation transkript:

1 Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung und Medieninformatik an der Universität zu Köln Øyvind Eide (auf Basis von Manfred Thaller 2014–15) Köln, 22. Oktober 2015

2 Anfänge … Padre Roberto Busa, SJ,

3 Anfänge … Padre Roberto Busa, SJ,

4 4 … Entwicklungen …

5 5 … Entwicklungen …

6 6 … Entwicklungen …

7 7 … Entwicklungen …

8 --- „John Donne“ 8

9 … Entwicklungen … C. Schöch:

10 … Entwicklungen … C. Schöch:

11 … Entwicklungen … Thaller, 1993

12 … Entwicklungen … _3D_Multiscale_Integral_Invariant_Cuneiform_Character_Extraction 12

13 … Entwicklungen … Juan A. Barcelo Computational Intelligence in Archaeology,

14 … Entwicklungen … Ihre Kommilitonen,

15 1.Angewandte Informatik / Multimedia ==> Medieninformatik Oberflächen-Komponente von Informationssystemen 2.Hohe Interdisziplinäre Anteile 3.Beträchtliche Datenmengen 4.Herausforderungen 15 Medieninformatik

16 1.Angewandte Informatik / Multimedia ==> Medieninformatik Oberflächen-Komponente von Informationssystemen  Visualisierung  Audiogestaltung  Information  Interaktion 2.Hohe Interdisziplinäre Anteile 3.Beträchtliche Datenmengen 4.Herausforderungen 16 Medieninformatik

17 1.Angewandte Informatik / Multimedia ==> Medieninformatik Oberflächen-Komponente von Informationssystemen 2.Hohe Interdisziplinäre Anteile  Corporate Identity  Corporate Design  Orientierung im System ==> Navigation ==> "Dramaturgie" 3.Beträchtliche Datenmengen 4.Herausforderungen 17 Medieninformatik

18 1.Angewandte Informatik / Multimedia ==> Medieninformatik Oberflächen-Komponente von Informationssystemen 2.Hohe Interdisziplinäre Anteile 3.Beträchtliche Datenmengen  Datenkompression  Kodierung 4.Herausforderungen 18 Medieninformatik

19 1.Angewandte Informatik / Multimedia ==> Medieninformatik Oberflächen-Komponente von Informationssystemen 2.Hohe Interdisziplinäre Anteile 3.Beträchtliche Datenmengen 4.Herausforderungen  Medienproduktion (Filme)  Virtual Reality  Games  Lokationsbasierte Dienste 19 Medieninformatik

20 1949 bis ca –Entwurf von ad hoc Programmen im Rahmen großer, geförderter Projekte. ca bis ca –Verwendung methodenorientierter Programmpakete. ca bis ca "PC Revolution" –"Datenbanken" ca bis 2010? - Web Orientierung –Rechner als Präsentationsmedium. [ ca ] Mobile Computing und ???  Rechner als Kommunikationsmedium 20 „Historische Kulturwissenschaften“ … und Informationstechnologie

21 Textbasiert: –"Literary Computing" / Editionsphilology. –Computerlinguistik. "Faktenanalyse": –Quantitativ / datenbankgestütztes "Historical computing". –GIS fokussierte Untergruppe. –Simulationsorientierte Untergruppe. Analyse nicht-textueller Information: –"Visuelle Disziplinen". –Kulturerbe. "Humanities Computer Science": –Algorithmische Orientierung. –Epistemologie geisteswissenschaftlicher Information. 21 Paradigmen / HKI

22 Herzlich willkommen!


Herunterladen ppt "Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung und Medieninformatik an der Universität zu Köln Øyvind Eide (auf Basis von Manfred Thaller."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen