Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kompetenzorientierter Unterricht Eine Zusammenstellung wichtiger Erkenntnisse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kompetenzorientierter Unterricht Eine Zusammenstellung wichtiger Erkenntnisse."—  Präsentation transkript:

1 Kompetenzorientierter Unterricht Eine Zusammenstellung wichtiger Erkenntnisse

2 Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will. Galileo Galilei Das große Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern handeln. Herbert Spencer

3 Rangfolge des Einflusses auf den Lernerfolg (Effektstärke) 1.Kognitive Kompetenz der Schüler 2.Klassenführung durch den Lehrer 3.Häusliche Umwelt der Schüler und Unterstützung durch die Eltern 4.Metakognitive Kompetenz der Schüler 5.Lernbezogene Lehrer-Schüler-Interaktion 6.Politik des Staates und der Bezirke (bezogen auf die USA) 7.Quantität des Unterrichts 8.Schulkultur 9.Elterliches Engagement in Schulfragen 10.Organisation des Lehrplans 11.Herkunft der Schüler 12.Einbettung der Schüler in die Gruppe der Gleichaltrigen 13.Qualität des Unterrichts 14.Motivationale und affektive Faktoren 15.Klassenklima 16.Demographische Situation im Einzugsgebiet der Schüler 17.Schuladministrative Entscheidungen 18.Freizeitverhalten der Schüler Meyer, H., Was ist guter Unterricht?, Cornelsen Berlin 2004, 7. Auflage 2010, S. 35

4 Weger, I., BMUKK – Abt. II/3 Referat anlässlich der Roadshow des BMUKK, St. Pölten, 27. Sept. 2010

5 Deutungs- (Interpretations-) kompetenz Motivation

6 Nach Haenisch und Meyer

7 Was sagt das bm:ukk ? Die Handlungsdimension hat dieselbe Relevanz wie Inhaltsdimension. Schularbeiten, Tests eher im Hintergrund Seminararbeiten, Präsentationen, Sammelmappen, Portfolios im Vordergrund – Schüler/innearbeit! Prüfungssituationen projektorientiert und problemorientiert, praxisbezogen. Lernbiographie des Schülers / der Schülerin wesentlich. Am Beginn Lernstandsdiagnosen (wie z. B. die Diagnosechecks D, E, M) Lernzuwachs muss in ein genormtes Abschlussniveau münden. Dies alles bedingt transparente Beurteilungsmodelle. Entkoppelung der Unterrichtszeit in Lern- und Prüfungssituation. Entkoppelung der Rolle der Lehrperson als Coach, Lehrender und Evaluierender.

8 Spannende Fragen: Wie müssen Tests bzw. schriftliche Überprüfungen aussehen (Formulierung, Gestaltung, etc.) damit sie kompetenzorientiert sind und neben Inhaltskompetenzen auch Handlungskompetenzen abprüfen? Wie soll die Gewichtung Inhalt – Handlung in der Beurteilung aussehen? Wie kann persönlicher Lernfortschritt sinnvoll in die Beurteilung einbezogen werden (Verhältnis leistungsstarker Schüler – leistungsschwacher Schüler)? Wie kann man Hausverstand und Alltagserfahrung der Schüler in das Lernen und die Leistungsbe­urteilung einfließen lassen? Wie weit soll verbale Beurteilung mit aufgenommen werden? Wie stark soll soziale Kompetenz in der Fachbeurteilung Niederschlag finden? …


Herunterladen ppt "Kompetenzorientierter Unterricht Eine Zusammenstellung wichtiger Erkenntnisse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen