Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Info WRS Wahlpflichtfächer AA, Berufl. Schulen Juli 2010 Anmeldung WPF Anmeldung „Leistungskurse“ nach Beratung Juli 2010 Zeugnis Klasse 7 Ab September.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Info WRS Wahlpflichtfächer AA, Berufl. Schulen Juli 2010 Anmeldung WPF Anmeldung „Leistungskurse“ nach Beratung Juli 2010 Zeugnis Klasse 7 Ab September."—  Präsentation transkript:

1 Info WRS Wahlpflichtfächer AA, Berufl. Schulen Juli 2010 Anmeldung WPF Anmeldung „Leistungskurse“ nach Beratung Juli 2010 Zeugnis Klasse 7 Ab September 2011 bis Erfolg in 2012 Bewerbungen Februar 2012 Halbjahreszeugnis Entscheidung für 10. Schuljahr März 2012 Anmeldung alle beruflichen Schulen März 2011 Projektprüfung für alle Juli 2012 Entlassung (Hauptschulabschluss) Juli 2012 Zusage der beruflichen Schulen Mai/Juni 2012 Prüfungen D/M/E (Hauptschulabschluss) Klasse 9 Herbst 2010 Beginn WPF Februar Praktikum Juli 2011 Zeugnis Klasse 8 = Bewerbungszeugnis! Berufskunde Juni 2011 Juli Praktikum Klasse 8 September 2012 Beginn 10. Schuljahr

2 Während des 9. Schuljahres (Ziel Hauptschulabschluss): Begleitung durch einen Kontaktlehrer/in der Schule Alle 4-6 Wochen Berufsberater an der Schule falls noch möglich! Zusätzliche Einzelpraktika in den Bewerbungsbetrieben

3 Fachschulreife nach 2 Jahren an Berufsfachschulen nach Klasse 9 Hauptschule mit Hauptschulabschluss Gewerblich technisch Hauswirt. pflegerisch Kauf- männisch Deutsch mindest. 3,0 Durchschnitt Hauptfächer mindestens 3,0

4 Stundentafel 5 Deutsch Mathematik Englisch Religion Ethik 6 7 Fächerverbünde: Welt Zeit Gesellschaft Materie Natur Technik Wirtschaft Arbeit Gesundheit Musik Sport Gestalten Zweistündige Wahlpflichtfächer in Kl. 8 und 9 - Natur und Technik - Wirtschaft und Informationstechnik - Gesundheit und Soziales Hauptschulabschlussprüfung Mittlere Reife

5 Zweistündige Wahlpflichtfächer in Kl. 8 und 9 - Gesundheit und Soziales Themen · Vorsorge und Pflege · Ernährung und Bewegung · Zusammenleben · Nachhaltigkeit und Verbraucherbewusstsein Arbeitsfelder · Schul- und Familienleben/Alltag · Praxis · Betrieb/ Realbegegnung

6 Zweistündige Wahlpflichtfächer in Kl. 8 und 9 - Natur und Technik Themen · Kultur- und Lebensräume · Bauen und Wohnen · Chemie im Alltag · Fahrzeuge und Antriebssysteme Arbeitsfelder · Natur · Labor/Werkstatt · Betrieb/Realbegegnung

7 Zweistündige Wahlpflichtfächer in Kl. 8 und 9 - Wirtschaft und Informationstechnik Themen · Verkauf und Marketing · Konsum und Finanzen · Unternehmen und Arbeit Arbeitsfelder · Multimedia · Verwaltung und Verkauf · Betrieb/Realbegegnung

8 Mittlere Reife im 10. Schuljahr an der Werkrealschule Innenstadt Voraussetzungen: - Halbjahreszeugnis Klasse 9: Durchschnitt 3,0 aus den Hauptfächern - Bildungsempfehlung der Schule - empfohlen: „Leistungskurse“ in Klasse 8 und 9

9 10. Kl (WRS+ BFS)

10 Empfehlungen und Wünsche der Schule - Sprechen Sie oft mit Ihren Kindern über den aktuellen Stand -Nutzen Sie unbedingt mit Ihren Kindern die Möglichkeit sich in einem Einzeltermin bei der Berufsberatung beraten zu lassen, falls dies noch angeboten wird -Ein sicherer Ausbildungsplatz sollte vielleicht einem weiteren Schulbesuch vorgezogen werden

11 Bei richtiger Entscheidung...ist das die Zukunft


Herunterladen ppt "Info WRS Wahlpflichtfächer AA, Berufl. Schulen Juli 2010 Anmeldung WPF Anmeldung „Leistungskurse“ nach Beratung Juli 2010 Zeugnis Klasse 7 Ab September."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen