Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

3– – Cl – O N O + Cl + O O Phosphat: 32 El. 16 P. Chlorat: 26 El. 13 P. Chlorit: 20 El. 10 P. Mehratomige Ionen Ammonium: 8 El. 4 P. N + O O O O H H H.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "3– – Cl – O N O + Cl + O O Phosphat: 32 El. 16 P. Chlorat: 26 El. 13 P. Chlorit: 20 El. 10 P. Mehratomige Ionen Ammonium: 8 El. 4 P. N + O O O O H H H."—  Präsentation transkript:

1 3– – Cl – O N O + Cl + O O Phosphat: 32 El. 16 P. Chlorat: 26 El. 13 P. Chlorit: 20 El. 10 P. Mehratomige Ionen Ammonium: 8 El. 4 P. N + O O O O H H H H + Nitrosyl: 16 El. 8 P. 11.

2 Mesomere und nicht mesomere mehratomige Ionen und Moleküle C O O O 2– O O O N O O O O N O O N Carbonat: 24 El. 12 P. Ozon: 18 El. 9 P. Stickstoffdioxid: 17 El. 8 P. 1 El. Distickstofftetraoxid: 34 El. 17 P. C – O O C H H H Acetat: 24 El. 12 P. 2– Sulfit: 26 El. 13 P mesomer mesomer Radikal, sehr reaktiv mesomer

3 Mehratomige Ionen (Name und Formel auswendig lernen) SulfatSO 4 2- Phosphat PO 4 3- CarbonatCO 3 2- Nitrat NO 3 - AmmoniumNH 4 +

4 Aufgabe 16: Salze mit mehratomigen Ionen Gitterbausteine Formel Natriumsulfat: 2 Na +, SO 4 2- Na 2 SO 4 Magnesiumphosphat:3 Mg 2+, 2 PO 4 3- Mg 3 (PO 4 ) 2 Ammoniumnitrat: NH 4 +, NO 3 - NH 4 NO 3 Bariumsulfat: Ba 2+, SO 4 2- BaSO 4 Natriumcarbonat: 2 Na +, CO 3 2- Na 2 CO 3

5 C Kohlensäure: 24 El. 12 P. O O O H H O N Salpetersäure: 24 El. 12 P. O H O O O S O H H Schweflige Säure: 26 El. 13 P. Zeichne Lewis-Formel und räumliche Struktur von Kohlensäure (H 2 CO 3 ), Salpetersäure (HNO 3 ) und Schwefliger Säure (H 2 SO 3 ). Gib an, ob die Teilchen mesomer sind. mesomer O O O S Schwefeltrioxid: 18 El. 9 P. O O O – N Nitrat: 24 El. 12 P. N O O – Nitrit: 24 El. 12 P.

6 Mesomerie + C 6 H 8 : Cyclohexa-1,3-dien, Alken, nicht mesomer C 6 H 6 : Benzol, Aromat, mesomer Alken Aromat

7 Modifikationen von Kohlenstoff Graphit Diamant

8 Aufbau von Graphit von oben von der Seite

9 Graphit elektrische Leitfähigkeit entlang der Schichten

10 Graphit schwache Van-der-Waals- Kräfte weich

11 Graphit

12 Aufbau von Diamant

13 Diamant sehr hart keine Leitfähigkeit > 1500 °C Graphit

14 Graphit Diamant bar 2300 °C 1500 °C

15 Graphit Diamant bar 2300 °C 1500 °C Graphit Diamant Aktivierungs- energie

16 Fullerene Buckminsterfulleren C 60 (20 Sechsecke, 12 Fünfecke)

17 Quarz: Siliciumdioxid

18 Silicate (SiO 2 ) Quarz schmelzen, schnell abkühlen Quarzglas Si O


Herunterladen ppt "3– – Cl – O N O + Cl + O O Phosphat: 32 El. 16 P. Chlorat: 26 El. 13 P. Chlorit: 20 El. 10 P. Mehratomige Ionen Ammonium: 8 El. 4 P. N + O O O O H H H."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen