Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Netiquette bei E-Mail IKT-Workshop für Fächer F, It, Sp.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Netiquette bei E-Mail IKT-Workshop für Fächer F, It, Sp."—  Präsentation transkript:

1 Netiquette bei E-Mail IKT-Workshop für Fächer F, It, Sp

2 ITtingen, Sa 7.11.2009, Francesco Serratore 2 Mailservice auf e2 mit e2 arbeiten vorhandene Sprachen –Deutsch, français, italiano, español und English jede/r SuS hat eine Adresse: –name.vorname@ksry.educanet2.ch jede LP hat eine Adresse: –kuerzel@ksry.educanet2.ch Weiterleitung auf private Adresse

3 ITtingen, Sa 7.11.2009, Francesco Serratore 3 Mailservice e2

4 ITtingen, Sa 7.11.2009, Francesco Serratore 4 E-Mail-Netiquette Definition: Netiquette net (engl. für Netz) + Etiquette meint: (gutes) Benehmen in der virtuellen Kommunikation

5 ITtingen, Sa 7.11.2009, Francesco Serratore 5 Adressaten drei verschiedene Adresszeilen An-Zeile CC (carbon copy) BCC (blind carbon copy)

6 ITtingen, Sa 7.11.2009, Francesco Serratore 6 An-Zeile Adressat, für den die E-Mail gedacht ist Adresse ist sichtbar bei einer grossen Zahl von Adressaten lieber BCC benutzen

7 ITtingen, Sa 7.11.2009, Francesco Serratore 7 CC carbon copy Adressat erhält die E-Mail nur zur Kenntnisnahme keine Verpflichtung auf Antwort Adresse ist sichtbar

8 ITtingen, Sa 7.11.2009, Francesco Serratore 8 BCC blind carbon copy Adresse ist nicht sichtbar im Zweifel lieber blind (z.B. bei grosser Anzahl von Adressaten) –aber: im An-Feld muss eine (die eigene) Adresse stehen warum BCC? –keine Adressen werden weitergegeben –Vermeidung von Spam-Verdacht

9 ITtingen, Sa 7.11.2009, Francesco Serratore 9 Betreffzeile ausgesprochen wichtig! muss immer stehen kurz und prägnant soll Adressat schnell über Inhalt der E-Mail ins Bild setzen Achtung: bei ping-pong: – komische Betreffzeilen vermeiden (fw:fw:fw: etc. etc.)

10 ITtingen, Sa 7.11.2009, Francesco Serratore 10 Text knapp aber herzlich so einfach wie möglich –inhaltlich (Sprache) und formal (Formatierung) mit Gross- und Kleinschreibung mit Anrede und Verabschiedung mit Unterschrift Abkürzungen (lieber) meiden (z.B. CUL8R) Emoticons (z.B. ;-) (lieber) meiden korrekte Rechtschreibung (vor Senden kontrollieren)

11 ITtingen, Sa 7.11.2009, Francesco Serratore 11 Attachements keine schweren Dateien versenden (problematisch ab: 500KB-1MB) Achtung: Virengefahr –immer Vorsicht bei erhaltenen Attachments –nie sofort öffnen –Fragen: –ist Absender vertrauenswürdig –ist die Datei vertrauenswürdig –im Zweifelsfall: Datei mit Anti-Virenprogramm prüfen

12 ITtingen, Sa 7.11.2009, Francesco Serratore 12 Antworten schnelles Medium erwartet schnelle Antwort Richtwert (zw. 24 u. 72 Std.) Betreff anpassen Adressat überprüfen (an 1, an mehrere, an alle?) ev. Text anpassen: –Stellen löschen – Symbol: > (Text von vorher) –gleich darunter: eigene Antwort schreiben


Herunterladen ppt "Netiquette bei E-Mail IKT-Workshop für Fächer F, It, Sp."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen