Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG IT – Struktur an Schulen © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Die Mailing-Liste.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG IT – Struktur an Schulen © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Die Mailing-Liste."—  Präsentation transkript:

1 MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG IT – Struktur an Schulen © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Die Mailing-Liste der Musterlösung

2 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Drei Mailing-Listen Zu jeder Musterlösung gibt es eine eigene -Liste Novell-Musterlösung Windows-Musterlösung Linux-Musterlösung

3 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Sinn und Zweck Die Mailing-Listen dienen den Netzwerkberatern zur gegenseitigen Kommunikation über die jeweilige Musterlösung zum Stellen von Fragen zum Schildern von Problemen zur Lösung von Problemen zur Mitteilung über Tipps... Im Folgenden werden die Eigenschaften dieser Listen am Beispiel der nwmuster-Liste erläutert.

4 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Anmeldung Nur angemeldete Mitglieder können diese Listen benutzen Anmeldung unter –Subscribing to nwmuster –Erforderlich ist eigene -Adresse selbstgewähltes Passwort –Zur Sicherheit erhält man eine , die beantwortet werden muss. –Nun ist man drin! –Hilfe mit an: (allerdings etwas kryptisch)

5 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Anmeldung Alternativ leere an: mit Subject/Betreff: subscribe

6 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Benutzer-Richtlinien (1) Die Inhalte der s beziehen sich auf die Musterlösung (keine Privat-Mails) Im Betreff/Subject werden aussagekräftige, kurze Texte benutzt (wichtig für das Auffinden älterer Problemlösungen im Archiv!) Die Antwort auf eine wird wieder an die Liste geschickt (nicht nur an den Sender) Bei der Antwort wird der ursprüngliche Text sinnvoll auf das Wesentliche gekürzt (Zitieren/Quoting)

7 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Benutzer-Richtlinien (2) Inhalt und Betreff müssen zueinander passen Verschiedene Anfragen gehören in verschiedene s (keine Problemlisten) Neue Anfrage nicht als Reply (Thread beachten) Keine HTML-Mails, sondern reine Textmails Keine bzw. nur Text-Attachements

8 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Gutes Beispiel Eindeutiger Betreff Antwort geht automatisch an die Liste Präzise Beschreibung Klare und kurze Anfrage Eigene Umgebung

9 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Schlechtes Beispiel Schlechter Betreff Schlechtes Zitieren (Quoting) geht noch ewig weiter Weitere schlechte Beispiele:

10 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Wozu ein Archiv ? Zum Teil wiederholen sich Fragen und Antworten auf der Liste Die Bereitschaft zu antworten, nimmt bei Wiederholungen rapide ab Alle s der Liste stehen im Archiv Das Archiv ist öffentlich Hier kann man nach Antworten stöbern, ohne erneut dieselben Fragen immer wieder in der Liste zu stellen Archiv kann elektronisch durchsucht werden Archivierte Diskussionen lassen sich nach Datum, Autor, Betreff und Thread sortieren

11 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Wo finde ich das Archiv ? Über das ListInfo, dann der Archiv-Link Oder direkt über die URL: (Muss ggf. aktualisiert werden)

12 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Archiv Archive Sortierkriterien Download

13 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Ein Archiv sortiert nach dem Betreff

14 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Ein Archiv sortiert nach dem Thread

15 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Ein Archiv sortiert nach dem Autor

16 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Ein Archiv sortiert nach dem Datum

17 © M. Stütz, F. Wrede - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG Stand: Mail-Liste der Musterlöung Übung Melden Sie sich als Teilnehmer der Liste an, falls noch nicht geschehen Starten Sie das Archiv Probieren Sie die verschieden Ansichten des Archivs aus Versuchen Sie aus dem Archiv etwas zum Thema... zu finden


Herunterladen ppt "MUSTERLÖSUNGMUSTERLÖSUNG IT – Struktur an Schulen © M. Stütz, F. Wrede LEU - Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Die Mailing-Liste."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen