Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EU-Förderung 2006 Europahaus Klagenfurt. Wie kam es dazu? Ende November: Aufruf zur Einreichung von Anträgen auf Betriebskostenzuschuss für NGOs unter.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EU-Förderung 2006 Europahaus Klagenfurt. Wie kam es dazu? Ende November: Aufruf zur Einreichung von Anträgen auf Betriebskostenzuschuss für NGOs unter."—  Präsentation transkript:

1 EU-Förderung 2006 Europahaus Klagenfurt

2 Wie kam es dazu? Ende November: Aufruf zur Einreichung von Anträgen auf Betriebskostenzuschuss für NGOs unter / REF, REFEnde November: Aufruf zur Einreichung von Anträgen auf Betriebskostenzuschuss für NGOs unter / REF, REF Ausreichende Informationen war in der Ausschreibung gegebenAusreichende Informationen war in der Ausschreibung gegeben Programmseminar wurde keines besuchtProgrammseminar wurde keines besucht

3 Partnersuche Betriebskostenzuschuss betrifft nicht nur ein einzelnes Projekt sondern die Arbeit des gesamten JahresBetriebskostenzuschuss betrifft nicht nur ein einzelnes Projekt sondern die Arbeit des gesamten Jahres Projektpartner wurden daher für die einzelnen Projekte angesprochenProjektpartner wurden daher für die einzelnen Projekte angesprochen

4 Projekterstellung Planung von EinzelprojektenPlanung von Einzelprojekten Vorbereitungsgespräche mit ProjektpartnernVorbereitungsgespräche mit Projektpartnern Ab Mitte Dezember: Schreiben desAb Mitte Dezember: Schreiben desProjektantrages Übersetzung der Projektbeschreibungen ins EnglischeÜbersetzung der Projektbeschreibungen ins Englische

5 Projekteinreichung Abgabetermin: 30. Dezember 2005 Projektbeschreibung: Inhaltlich gemeinsam mit Dr. Hannes Maier Finanzplanung Mathilde Sabitzer

6 Einzelprojekte Europa im UnterrichtEuropa im Unterricht EU-LehrgängeEU-Lehrgänge Aktionstage an SchulenAktionstage an Schulen Europäischer JugendworkshopEuropäischer Jugendworkshop VortragsveranstaltungenVortragsveranstaltungen WanderausstellungenWanderausstellungen StudienreisenStudienreisen

7 Finanzen Beantragter Betriebskostenzuschuss:Beantragter Betriebskostenzuschuss: Euro ,-- das entspricht 60,73% der Gesamtkosten von Euro ,60 Genehmigung aus Brüssel:Genehmigung aus Brüssel: erste Junihälfte

8 Das Projekt

9 Was war das Motiv? Zu wenig EU- Informationen in den SchulenEU- Informationen in den Schulen Zu wenig Zeit für VorbereitungenZeit für Vorbereitungen Zu wenig approbierte SchulbücherZu wenig approbierte Schulbücher Zu viele BroschürenBroschüren (Übersicht fehlt) Zu lange Recherchen im Internet notwendigRecherchen im Internet notwendig Lehrkräfte sind auf sich selbst gestellt!

10 Was war das Motiv? Lehrer müssen motiviert werden, EU-Themen in den Unterrichteinzubauen Durch Materialien die Arbeit erleichterndie Arbeit erleichtern die direkt einsetzbar sinddie direkt einsetzbar sind die den Unterricht spannend machendie den Unterricht spannend machen

11 Problem Lehrer (Praktiker) zu finden, die bereit sind, intensiv an dem Projekt mitzuarbeiten Zeitnot Ende des Schuljahres Arbeit in den Ferien

12 Instrumente: praxisnah aufbereitete MATERIALIENpraxisnah aufbereitete MATERIALIEN ausgewählte und bewertete EU- INFORMATIONEN (Broschüren, Webpages)ausgewählte und bewertete EU- INFORMATIONEN (Broschüren, Webpages) Unterlagen für die VORBEREITUNG (Grundinformationen, Links)Unterlagen für die VORBEREITUNG (Grundinformationen, Links) BEISPIELE für die praktische AnwendungBEISPIELE für die praktische Anwendung

13 Projektträger: Europahaus Klagenfurt mit Land Kärnten, Landesschulrat für Kärnten, Pädagogische Akademie des Bundes in Kärnten, Pädagogisches Institut des Bundes, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Kärntner Medienzentrum. Unterstützt durch die Europäische Kommission und das Unterrichtsministerium

14 Phase 1 : Phase 1 (Juni bis Sept. 06) : Erstellen der MATERIALIEN: in Gruppen von Praktikern und Wissenschaftlern (Pädak, Uni-Klagenfurt)in Gruppen von Praktikern und Wissenschaftlern (Pädak, Uni-Klagenfurt) Gegliedert nach 3 Schultypen:Gegliedert nach 3 Schultypen: a) Grundschule, b) Sekundarstufe I, c) AHS und berufsbildende Schulen von Lehrer/innen für Lehrer/innenvon Lehrer/innen für Lehrer/innen

15 Phase 2 : Phase 2 (Sept. bis Nov. 06) : Lehrerinnen und Lehrer mit den MATERIALIEN vertraut machen:Lehrerinnen und Lehrer mit den MATERIALIEN vertraut machen: in 4 Seminarenin 4 Seminaren (Villach, Spittal, Klagenfurt und Wolfsberg)

16 Phase 3 : Phase 3 (ab Nov. 06) : Die MATERIALIEN, Informationen und Beispiele werden für den Unterricht eingesetzt. z.B. Europa vor Ort z.B. Europa vor Ort

17 EU-Pilotprojekt: völlig neuartig und innovativ!völlig neuartig und innovativ! stellt Lehrerinnen und Lehrer in den Mittelpunkt:stellt Lehrerinnen und Lehrer in den Mittelpunkt: > in der Aufbereitung von Unterlagen > als Zielgruppe für die EU- Wissensvermittlung setzt bei Bedarf der Lehrkräfte an!setzt bei Bedarf der Lehrkräfte an!

18 EU-Pilotprojekt: lebensnahe, auf Situation vor Ort abgestellte Begegnungen mit Europalebensnahe, auf Situation vor Ort abgestellte Begegnungen mit Europa für Lehrerinnen und Lehrer:für Lehrerinnen und Lehrer: > übersichtliche Grundinformation > didaktische Bewertungen > BEISPIELE sowohl für Einzelfächer als auch fächerübergreifend

19 Sekundarstufe I

20 Europa vor Ort: Leben in und mit der EULeben in und mit der EU angepasst an Situation vor Ort (Stadt – Land, etc)angepasst an Situation vor Ort (Stadt – Land, etc) ca. 70 konkrete Beispiele – Gestaltung einer Unterrichtseinheit bis Schulprojekteca. 70 konkrete Beispiele – Gestaltung einer Unterrichtseinheit bis Schulprojekte

21 Unterlagen: Broschüre beinhaltet:Broschüre beinhaltet: > Konzept – Didaktik > Info für Lehrer/in, Materialien Schüler/in > Anleitungen und Beispiele CD – unmittelbare Infos, LinksCD – unmittelbare Infos, Links

22 Schüler: Selbstständiges ArbeitenSelbstständiges Arbeiten Selbstständige InternetrecherchenSelbstständige Internetrecherchen SpieleSpiele UnterlagenUnterlagen QuizQuiz ProjekteProjekte

23 Wie geht es weiter? Anwendung in der Schule:Anwendung in der Schule: Lehrerinnen und Lehrer gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen für den fächerübergreifenden Unterricht Materialien (Broschüre, CD – Links – adobe reader 7.0) – Webpages Verlosung einer Brüsselreise – (Abgabetermin 31. Mai 2007)

24 für Ihre Aufmerksamkeit! Danke:


Herunterladen ppt "EU-Förderung 2006 Europahaus Klagenfurt. Wie kam es dazu? Ende November: Aufruf zur Einreichung von Anträgen auf Betriebskostenzuschuss für NGOs unter."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen