Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 1 Breitband-Initiativen als Instrumente der Regionalentwicklung in Tirol Arge-Alp Fachtagung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 1 Breitband-Initiativen als Instrumente der Regionalentwicklung in Tirol Arge-Alp Fachtagung."—  Präsentation transkript:

1 Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 1 Breitband-Initiativen als Instrumente der Regionalentwicklung in Tirol Arge-Alp Fachtagung Chur Manfred Riedl Amt der Tiroler Landesregierung Raumordnung-Statistik

2 Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 2 Regionalentwicklung in Tirol IKT im RP ZukunftsRaum Tirol Breitband-Initiative 2003 Breitband-Initiative 2013 Projekte zur Anwendung und Nutzung von IKT Folgerungen zur regionalen IKT-Situation Übersicht

3 Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 3 Regionalentwicklung in Tirol

4 Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 4 Ziel der Tiroler RP ist es, das gesamte Landesgebiet als attraktiven Lebens- und Wirtschaftsraum weiter zu entwickeln. Eines der Handlungsfelder ist die Sicherstellung einer leistungsfähigen, modernen Infrastruktur im ganzen Landesgebiet, d.h. auch im ländlichen Raum. Dazu zählt neben der guten Erreichbarkeit und der gesicherten Nahversorgung auch die Verfügbarkeit von Breitband-Internet. Regionalentwicklung in Tirol

5 Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 5 IKT im RP ZukunftsRaum Tirol Gewährleistung und Entwick- lung qualitätsvoller und bedarfsorientierter Angebote der Daseinsvorsorge und Sicherung des Zugangs zu diesen Leistungen u.a. zu modernen IK-Medien. Erhöhung der regionalen Anwendung und Nutzung von Breitband-Internet.

6 Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 6 In Tirol lagen im Jahre 2003 bereits 88 % aller Haushalte in Gebieten mit Breitband- Versorgung (Mindestbandbreite 384 kbit/s). Die Investitionen für die ADSL-Versorgung der EW und KMU durch den Förderwerber Telekom Austria AG betrugen 2 Mio. Euro. Die Subvention von 20 % teilten sich Land und Bund. Breitband-Initiative 2003

7 Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 7 Breitband-Initiative 2003

8 Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 8 Breitband-Initiative 2013

9 Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 9 Nach dem EU-Papier Digitale Agenda für Europa sollen bis 2013 alle Bürger Zugang zu Breitband- Internet haben, 2020 soll die Hälfte aller Haushalte mit 100 Mbit/s surfen. Ein erster Schritt wird mit einer Sonderförderung des EU-Fonds ELER zur Entwicklung des ländlichen Raums, ergänzt um nationale Fördermittel des Bundes und des Landes, in Tirol insgesamt knapp über 3 Mio. an Fördermittel gesetzt. Breitband-Initiative 2013

10 Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 10 Erfordernisse zur Teilhabe an IKT sind: Praktische Anwendung und Nutzung Generierung und Teilung von Wissen Im Interreg-Alpenraum Projekt PUSEMOR wurden die Nutzung von Breitband- Internet in dünn besiedelten Berggebieten (Tiroler Testgebiet Bez. Lienz) untersucht und Anwendungen wie oder entwickelt.www.lebensmittel-osttirol.atwww.defereggental.eu Regionale Projekte zur Anwendung und Nutzung von IKT

11 Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 11 Regionale Projekte zur Anwendung und Nutzung von IKT

12 Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 12 Leader-Projekt: Internet für alle! Die positiven Erfahrungen im PUSEMOR- Pilotprojekt Hemmnisse im Zugang zum Internet überwinden führten zur landesweiten Ansatz eines Förder-projektes im Rahmen der Leader-Achse zur Entwicklung des ländlichen Raums. Hauptziel ist die Heranführung von ausgrenzungs-gefährdeten Personen insbesondere in peripheren ländlichen Gebieten an die Nutzung des Internet. Regionale Projekte zur Anwendung und Nutzung von IKT

13 Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 13 1.Technologie und Zugang zu IKT-Diensten sind durch den Markt und daher fremdbestimmt. 2.Regionale Unternehmen bewirtschaften die IKT-Nutzung, weniger deren Anwendung. 3.Die gesellschaftliche Bedeutung der IKT- Anwendung und Nutzung wird im regionalen Kontext unterschätzt. 4.Mehr öffentliches Engagement ist notwendig, um die digitale Kluft zu schließen. Folgerungen zur regionalen IKT-Situation in Tirol

14 Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 14 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Home:


Herunterladen ppt "Arge-Alp Fachtagung Chur | 23. September 2010RIEDL Manfred 1 Breitband-Initiativen als Instrumente der Regionalentwicklung in Tirol Arge-Alp Fachtagung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen