Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Entwicklung und Geschichte des Unternehmens 1974Modell Tagesmütter Graz 1987 Vereinsgründung 1996 10 Regionalstellen in der gesamten Steiermark 2000.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Entwicklung und Geschichte des Unternehmens 1974Modell Tagesmütter Graz 1987 Vereinsgründung 1996 10 Regionalstellen in der gesamten Steiermark 2000."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Entwicklung und Geschichte des Unternehmens 1974Modell Tagesmütter Graz 1987 Vereinsgründung Regionalstellen in der gesamten Steiermark 2000 Steiermärkisches Kinderbetreuungsgesetz 2002 Gründung der gemeinnützigen Betriebs GmbH

4 Unternehmensdaten Mai 2009 Landesgeschäftsstelle Graz Geschäftsführung: Michaela Linhart, MBA Aufsichtsrat 12 Regionalstellen 34 OrganisationsmitarbeiterInnen 334 Tagesmütter und Tagesväter betreute Kinder steiermarkweit

5 Unser Angebot Standard-Tagesmutter/Tagesvater MIKADO – Betreuung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen Tagesmutter/Tagesvater im Rahmen der Jugendwohlfahrt Betriebstagesmutter/Betriebstagesvater

6 Unsere Partner Land Steiermark Eltern Betriebe Gemeinden Jugendwohlfahrtsbehörde und Behindertenreferat Netzwerkspartner

7 Leistungen für Tagesmütter und Tagesväter Anstellung im vollversicherten Dienstverhältnis Vermittlung von Kinderbetreuungsplätzen Begleitung und Unterstützung bei der Betreuung Vertragsabwicklung mit den Eltern durch die Regionalstellen Zusammenarbeit mit der Behörde FA 6E Haftpflichtversicherung

8 Qualitätssicherung praxisorientierte Ausbildung Betreuungsbewilligung Sicherheitsstandards verpflichtende Weiterbildung Supervision Hausbesuche Fachberatung und Kontrolle durch die Fachbehörden pädagogisches Material

9 Gehalt für Tagesmütter/Tagesväter Elternbeitrag KategorieGehaltElternbeitrag 45 Stunden 432,45 350,00 40 Stunden 366,20 303,00 35 Stunden 336,35 276,00 30 Stunden 288,30 240,00 25 Stunden 240,25 201,00 20 Stunden 192,20 165,00 15 Stunden 144,15 131,00 Die Verpflegspauschale richtet sich nach dem Alter und der Verweildauer des Kindes: monatlich zwischen 17,09 und 58,86.

10 Landesgesetzliche Bestimmungen für Tagesmütter/Tagesväter Steiermärkisches Kinderbildungs- und betreuungsgesetz Steiermärkisches Kinderbetreuungsfördergesetz Für besondere Betreuungen: Steiermärkisches Behindertengesetz Steiermärkisches Jugendwohlfahrtsgesetz

11 Danke für Ihr Interesse!


Herunterladen ppt "Entwicklung und Geschichte des Unternehmens 1974Modell Tagesmütter Graz 1987 Vereinsgründung 1996 10 Regionalstellen in der gesamten Steiermark 2000."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen