Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gruppenroman... ein literarisches Projekt. Grobplanung Datum (Di.)Schwerpunkt (Vorschlag)Extras 30. AprilTextsicherungEinführung, Tschick Re 7. MaiFormale.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gruppenroman... ein literarisches Projekt. Grobplanung Datum (Di.)Schwerpunkt (Vorschlag)Extras 30. AprilTextsicherungEinführung, Tschick Re 7. MaiFormale."—  Präsentation transkript:

1 Gruppenroman... ein literarisches Projekt

2 Grobplanung Datum (Di.)Schwerpunkt (Vorschlag)Extras 30. AprilTextsicherungEinführung, Tschick Re 7. MaiFormale BesonderheitenBuchvorstellung (2 Gr.) 14. MaiMotive/TextstellenBuchvorstellung (2 Gr.) 21. MaiSchlüsselstellenLiterarisches Quartett (2 Gr.) 28. MaiDeutungshypothesenLiterarisches Quartett (2 Gr.) 4. JuniSelbständiges Arbeiten(N. Ruh Maturaprüfung) 11. JuniProbe & Abgabe Arbeitsjournal

3 Gruppenroman: Gruppen 1.Luana, Joy, May (Literarisches Quartett 21.Mai) Der Junge im gestreiften Pyjama, von John Boyne 2.Salome, Stefanie, Alisha (Literarisches Quartett 28.Mai) Wir Kinder vom Bahnhofzoo, von Christiane F. 3.Sabrina, Laura (Vorstellung 7.Mai) Die Päpstin, von Donna W. Cross 4.Dario, Jure, Zgjim, Modest (Literarisches Quartett 28.Mai) Herz der Finsternis, Joseph Conrad 5.Tobias, 2x Jonas (Vorstellung 14.Mai) Die Welle, von Morton Rhue 6.Janis, Merve, Stephanie (Vorstellung 14.Mai) Die göttliche Komödie, von Dante Alighieri 7.Mahmoud, Marieke, Dominic (Literarisches Quartett 21.Mai) Das Parfüm, von Patrick Süskind 8.Ruzica, Giada (Vorstellung 7.Mai) Lauf Junge lauf!, von Uri Orlev

4 Arbeitsweise Arbeitsjournal: –Jede Woche ein Eintrag aus dem hervorgeht, woran Sie gearbeitet haben (und warum) –Die Ergebnisse (Texte, Visualisierungen,...) Ihrer Arbeit –saubere Darstellung, formal & sprachlich korrekt Buchvorstellung (max. 20 Minuten): –vermitteln Sie der Klasse das Wichtigste zu Ihrem Roman, so interessant & verständlich wie möglich

5 Gruppenroman: Kriterien 1.Das Arbeitsjournal erfüllt übliche formale Anforderungen z.B.: Sprachrichtigkeit, Zitate, übersichtliche Darstellung, angemessener Umfang, Vorgaben eingehalten,... Kommentare: 2. Die Auswahl der Inhalte / Ergebnisse des AJ ist sinnvoll und reflektiert Behandlung von formalen UND inhaltlichen Besonderheiten, Erkennen von Motiven & Schlüsselstellen, Auswahl von Interpretationsverfahren und zusätzl. Informationen, Dokumentation & Begründung von Arbeitsschritten,... Kommentare: 3. Theoretische Grundlagen werden im AJ angemessen berücksichtigt Siehe DaG3, korrekte Verwendung von Fachbegriffen, Anwendung der Werkzeuge, prägnante Formulierung,... Kommentare: 4. Das AJ dokumentiert eine vertiefte Beschäftigung mit dem Werk Durchdachte, gut begründete Argumente, interessante Thesen, eigenständige Überlegungen, ggf. Überarbeitungen & Weiterentwicklung, zielgerichtete Arbeitsweise, klare Einschränkung auf wenige wichtige Punkte,... Kommentare: 5. Die Vorstellung des Werks vor der Klasse war interessant Gut vorbereitet, klare Aufgabenverteilung, überlegte Inhalte, nachvollziehbar für Nicht-Kenner des Werks,... Kommentare:

6 Vorschläge Arbeitsschritte (s. DaG3 S. 164) Textsicherung, z.B. Handlungszusammenfassung, Visualisierung, Figurenaufstellung,... Verstehenshorizont, z.B. Sekundärliteratur, Zeitgeschichte Formale & inhaltliche Besonderheiten finden (DaG3, S.60-62) und beschreiben, analysieren, Gründe suchen (Leit?)Motive (und Leerstellen) finden und darstellen Wichtige Textstellen (Schlüsselstellen?) sammeln und analysieren Deutungshypothesen erstellen, überprüfen, belegen Wertung – ggf. individuell

7 Notenskala I.O.-Diplom PunkteNote

8 Das Literarische Quartett Wir werden über Bücher sprechen, und zwar, wie wir immer sprechen: liebevoll und etwas gemein, gütig und vielleicht ein bisschen bösartig, aber auf jeden Fall sehr klar und deutlich. Denn die Deutlichkeit ist die Höflichkeit der Kritik der Kritiker. (Marcel Reich-Ranicki im Literarischen Quartett am 18. März 1993) Der Krach:


Herunterladen ppt "Gruppenroman... ein literarisches Projekt. Grobplanung Datum (Di.)Schwerpunkt (Vorschlag)Extras 30. AprilTextsicherungEinführung, Tschick Re 7. MaiFormale."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen