Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Institut für Pflege- und Gesundheitssystemforschung, Universität Linz Seminar: Methoden und Techniken interne QS Patientenorientierte QS/Patientenerwartungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Institut für Pflege- und Gesundheitssystemforschung, Universität Linz Seminar: Methoden und Techniken interne QS Patientenorientierte QS/Patientenerwartungen."—  Präsentation transkript:

1 Institut für Pflege- und Gesundheitssystemforschung, Universität Linz Seminar: Methoden und Techniken interne QS Patientenorientierte QS/Patientenerwartungen Patientenorientierung 2 Betrachtungsweisen: Was braucht der Patient? Wie sieht der Patient uns?

2 Institut für Pflege- und Gesundheitssystemforschung, Universität Linz Seminar: Methoden und Techniken interne QS Patient:Kunde: meist dazu gezwungen, Anstaltspflege in Anspruch zu nehmen ist in der Kaufentscheidung frei vertraut die Entscheidung über erforderliche Maßnahmen Arzt und Schwester an wählt selbst aus einer meist breiten Angebotsvielfalt aus ist von den Betreuenden abhängig Vergleichsmöglichkeiten meist beschränkt, da kaum Verständnis für medizinische Problematik vorhanden ist Vergleiche vielfach möglich

3 Institut für Pflege- und Gesundheitssystemforschung, Universität Linz Seminar: Methoden und Techniken interne QS Der Patient hat: Interessen Erwartungshaltung Anspruchsniveau Bedürfnisse Probleme

4 Institut für Pflege- und Gesundheitssystemforschung, Universität Linz Seminar: Methoden und Techniken interne QS Die Erwartung des Patienten/Klienten an die Qualität der Versorgung Erwartung hinsichtlich der Verbesserung seines Gesundheitszustandes (Ergebnisqualität) Erwartungen hinsichtlich des Ablaufes seines Aufenthaltes in der Einrichtung (Prozessqualität) Erwartungen hinsichtlich der Ausstattung der Einrichtung (Strukturqualität)

5 Institut für Pflege- und Gesundheitssystemforschung, Universität Linz Seminar: Methoden und Techniken interne QS Ermittlung der Erwartungen der Patienten Folgende Methoden bieten sich an: - Patientenservicestelle - Beschwerdestelle - Vorschlagbox - Besprechungen mit Patienten/Klienten - Besprechungen beim Frühstück oder Mittagessen - Patienten/Klientenbefragungen mittels Fragebogen

6 Institut für Pflege- und Gesundheitssystemforschung, Universität Linz Seminar: Methoden und Techniken interne QS Patientenorientierte Qualitätssicherung Direkt am Patienten erbrachte Leistungen oder für Patienten leichter einschätzbare Kriterien sind z.B.: - Wartezeiten (Anmeldung/Untersuchung/Therapie) - Aufklärung der Patienten - Ausmaß der Zuwendung - Rückmeldung (verständliche) über durchgeführte Untersuchungen - Umgang mit der Intimsphäre - Hygienemaßnahmen - Orientierungshilfen im Haus, auf Parkplätzen etc.

7 Institut für Pflege- und Gesundheitssystemforschung, Universität Linz Seminar: Methoden und Techniken interne QS Wie erfolgt eine patientenbezogene Qualitätssicherung? Die Qualitätskriterien und –merkmale einer Patientenorientierung sind festzulegen sowie Vorbeugungs- und Lenkungsmaßnahmen, um die Unzufriedenheit der Patienten und ihrer Angehörigen zu vermeiden. Das Image einer Gesundheitseinrichtung gründet sich auf die ärztliche und pflegerische Versorgung, aber auch auf die Verwaltung und den Hotelkomfort. Auch die Mund-zu-Mund Propaganda trägt entscheidend zur Meinungsbildung bei. Die Schwerpunkte für eine patientenbezogene Qualitätssicherung ergeben sich vielfach aus der Erfassung von Daten.

8 Institut für Pflege- und Gesundheitssystemforschung, Universität Linz Seminar: Methoden und Techniken interne QS Konzept für eine patienten/klientenorientierte Qualitätssicherung - Patientenerwartungen - Eindrücke und Beurteilungen über die Qualität der Betreuung ermitteln - regelmäßige Auswertung - regelmäßige Besprechung mit den Mitarbeitern – vielfach berufsübergreifend. - Schwachstellen analysieren - kurzfristige/langfristige Programme und Maßnahmen


Herunterladen ppt "Institut für Pflege- und Gesundheitssystemforschung, Universität Linz Seminar: Methoden und Techniken interne QS Patientenorientierte QS/Patientenerwartungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen