Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Anatolij V. Lunačarskij (... von ?). Enthüllung des Marx-Denkmals (Moskau, 1918)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Anatolij V. Lunačarskij (... von ?). Enthüllung des Marx-Denkmals (Moskau, 1918)"—  Präsentation transkript:

1 Anatolij V. Lunačarskij (... von ?)

2

3 Enthüllung des Marx-Denkmals (Moskau, 1918)

4 Aleksandr-Gercen-Denkmal (Moskau, 1918)

5 Radiščev-Denkmal (Moskau, 1918)

6 ИДЕЙНОСТЬ – IDEOLOGISCHES ENGAGEMENT ПАРТИЙНОСТЬ - PARTEILICHKEIT НАРОДНОСТЬ - VOLKSTÜMLICHKEIT

7 M. Kalinin (19?? – 19??)

8 Mitte 19. Jhd.99,50 % % % % % (eigene Angaben) Analphabetismus in Russland / UdSSR

9 Entwicklung einer neuen Tradition Aufbau der Parteikontrolle absolute Parteihegemonie Gelenkte Liberalität absolute Parteihegemonie

10 1925"Über die Politik der Partei auf dem Gebiet der Literatur" Okt ZK-Beschluß: "Über die Verbesserung der Leitung der Presse durch die Partei; Einschleusung von Parteimitgliedern in Redaktionen von Zeitschriften und Verlagen 1928Konzentration des Verlagswesen, Schaffung von Gosizdat, Beseitigung der Privatverlage Dez ZK-Beschluß: "Über die Buchversorgung des Massenlesers" 1931Die 1922 gegründete Glavlit erhält absolutistische Zensurmacht 1931/32Liquidierung aller literarischen Gruppen 1934Erster Allunionskongreß sowjetischer Schriftsteller "Gleichschaltung"; SozRealismus

11 Andrej Aleksandrovič Ždanov ( )

12 Genosse Stalin hat unsere Schriftsteller die Ingenieure der menschlichen Seele genannt. Was heißt das? Welche Verpflichtung legt Ihnen dieser Name auf? Das heißt erstens, das Leben kennen, um es in den künstlerischen Werken wahrheitsgetreu darstellen zu können, [...] nicht einfach als objektive Wirklichkeit", sondern als die Wirklichkeit in ihrer revolutionären Entwicklung. Dabei muss die wahrheitsgetreue und historisch konkrete künstlerische Darstellung mit der Aufgabe verbunden werden, die werktätigen Menschen im Geiste des Sozialismus ideologisch Umzuformen und zu erziehen. Das ist die Methode, die wir in der schönen Literatur und in der Literaturkritik als die Methode des sozialistischen Realismus bezeichnen.

13

14

15 Am 14. Mai 1955 wird der "Vertrag über Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand" zwischen den Volksrepubliken Albanien, Bulgarien, Polen, Rumänien, der Tschechoslowakei, Ungarn, der UdSSR und der Deutschen Demokratischen Republik abgeschlossen. Der Warschauer Pakt soll die politische und militärische Zusammenarbeit des Ostblocks verbessern. Er ist das Gegenstück zur NATO, deren Vertragsformulierungen zum Teil fast wörtlich übernommen werden. Durch den Warschauer Pakt sichert sich die UdSSR das Recht, Streitkräfte in allen Mitgliedsstaaten zu stationieren.

16 1970 wurde in der DDR ein Geschichtsatlas herausgegeben, der als der deutschsprachige Standard für einen solchen Atlas auf kommunistischer Basis angesehen werden kann.


Herunterladen ppt "Anatolij V. Lunačarskij (... von ?). Enthüllung des Marx-Denkmals (Moskau, 1918)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen