Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Gruppe 7 Die Gentechnologie als kontroverses Medienthema Eine Zeitungsinhaltsanalyse von 1997 bis 1999.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Gruppe 7 Die Gentechnologie als kontroverses Medienthema Eine Zeitungsinhaltsanalyse von 1997 bis 1999."—  Präsentation transkript:

1 1 Gruppe 7 Die Gentechnologie als kontroverses Medienthema Eine Zeitungsinhaltsanalyse von 1997 bis 1999

2 2 Ablauf Einleitung Zusammenfassung Methoden: Was wurde gemacht? Resultate Diskussion

3 3 Einleitung Wirkung der Medien Inhaltliche Analyse von Neue Zürcher Zeitung (NZZ) und Tagesanzeiger (TA), wie über Gentechnologie berichtet wurde 2 Standpunkte: - aus wissenschaftlicher Sicht - aus politischer, moralischer Sicht Geklontes Schaf Dolly 1997 Genschutzinitiative: - Lancierung Abstimmung 1998 abgelehnt

4 4 Einleitung NZZ steht der Freisinnig-Demokratischen Partei (FDP) nahe eher konservativer Stil TA eher links liberal

5 5 Methoden Untersuchungsgegenstand Inhaltsanalyse der NZZ und des TA, da meinungsführende Stellung Analyse: Identifikation und Grundstruktur, Inhalt, Kontext, AkteurInnen-Netzwerke, Bewertung und Einschätzung der Gentechnologie, Framing Frames: Fortschritt, wirtschaftliche Aussichten, Ethisches, Pandoras Büchse, Ausreisser, Natur/Zucht, öfftentliche Verantwortung, Globalisierung Leserbriefe: meist klare Stellungen

6 6 Resultate Analysierte Artikel zwischen 1997 und 1999 Vorteile: Gesundheit, Wirtschaft und Forschung 31.5 % total Nachteile: Moral, Umwelt, Gesundheit, soziale Ungleichheit, KonsumentInnen 59% total Frames: Positiv: Fortschritt (82 Artikel) Forschung, Gesundheit, wirtschaftliche Aussichten Negativ: Pandoras Büchse (27 Nennungen), Ethisches (30 Nennungen) Moral, Umwelt, Gesundheit 6

7 7 Resultate Leserbriefe: total 72 untersucht Thematisiert: Gesetzliche Regulierung (22.5%), DNA-Forschung (9.5%), Ethisches (8%), transgene Pflanzen (7.5%), transgene Tiere (7%), Sicherheit der Umwelt und öfffentliche Meinung Negativ: 40 Umwelt (13), Moral (12), KonsumentInnen (5), Gesundheit (4), soziale Ungleichheit (4) Positiv: 29 Gesundheit (19), Wirtschaft (6), Forschung (4) Nicht wertend: 11, positiv und negativ: 5

8 8 Diskussion Zusammenfassend Interessante Punkte Kritik Offene Diskussion

9 9 Diskussion Interessante Punkte: Aktualität beeinflusst Art der Berichterstattung: Diskussionschwerpunkt verschiebt sich zur Politik Leserbriefe widerspiegeln nicht die öffentliche Meinung Politische Agenda beeinflusst massgeblich Frequenz der Berichterstattung Bewertung der Gentechnologie innerhalb eines Interessenkreises häufig ähnlich Negative Punkte eher diffus, unklar 9

10 10 Diskussion Kritik/Offene Fragen: Öffentliche Meinungsbildung: NZZ und Tagesanzeiger? Fernsehen, Internet? Zielpublikum der Medien: Einfluss von Bildung, Information.. auf die öffentliche Meinung (z.B. unbegründende Ängste) Fehlende Bewertung der Richtigkeit der Artikel/Kompetenz der Autoren (insbesondere Leserbriefe)

11 11 Offene Diskussion Wer bildet die öffentliche Meinung? (Gratis-)Zeitungen? Fernsehen? Internet? Ist im Informationszeitalter die Information der Öffentlichkeit wirklich besser (Insbesondere in Bezug auf Gentechnologie) ? (Wie) Könnte man die allgemeine Information verbessern? Gehen die Medien richtig mit ihrer Verantwortung als Meinungsbildner um?


Herunterladen ppt "1 Gruppe 7 Die Gentechnologie als kontroverses Medienthema Eine Zeitungsinhaltsanalyse von 1997 bis 1999."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen