Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Themen: 1. Vor- und Nachteile 3. Ablauf 2. Voraussetzungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Themen: 1. Vor- und Nachteile 3. Ablauf 2. Voraussetzungen."—  Präsentation transkript:

1 Themen: 1. Vor- und Nachteile 3. Ablauf 2. Voraussetzungen

2 Vor- und Nachteile kein Aufwand für die Erstellung und Vertei- lung von Fragebögen kaum Kosten einfache Eingabe mit individuellen Ergänzungen eine Person muss die Daten aufbereiten die Geheimhaltung der Daten liegt in der Verantwortung des Auswertenden es nehmen vielleicht zu wenige Kollegen teil Eine Online-Befragung beruht auf Freiwilligkeit. Da langfristig eine offene Diskussion über Unter- richt das Ziel sein sollte, ist Freiwilligkeit auch der bessere Weg.

3 Voraussetzungen Alle zu befragenden Schüler müssen ohne großen Aufwand ins Internet gelangen können (Raumkapazität prüfen). Sie benötigen das Programm GrafStat. Dies erhalten Sie als Schule kostenfrei per Download im Internet oder für 4,- als CD (z.B. über die Bundeszentrale für Politische Bildung. Mit diesem Programm lassen sich sehr komfortabel Fragebögen entwickeln und auch auf einfacherem Niveau auswerten. Sie benötigen das Programm SPSS, mit dem Sie komplexe statistische Analysen durchführen können.

4 Ablauf Sie erhalten einen Datensatz mit einem Beispielfragebogen. Diesen passen Sie auf ihre speziellen Bedingungen an. Sie melden ihre Befragung auf einem Datensammelpunkt an und stellen anschließend den Online-Fragebogen in einem Verzeichnis bereit. Ihre Kollegen gehen mit den zu befragenden Klassen ins Internet, die Datei wird geöffnet, der Fragebogen durch Anklicken ausgefüllt und durch Anklicken an den Datensammelpunkt geschickt (pro Schüler ca. 25 Minuten Ausfüllzeit). Über das Programm GrafStat können Sie sich jederzeit die ausgefüllten Fragebögen herunterladen.

5 Ablauf Anschließend exportiert man die Daten nach SPSS, gibt dort die Wertelabels ein (kann man zum Großteil kopieren) und lässt anschließend die Auswertungssyntax laufen (Datei wird geliefert). Wenn man mit den Daten an der allgemeinen Auswertung teilnehmen will, kodiert man die Namen und löscht die Zusatzfragen. Ein riesiger Vorteil ist, dass man diese Auswertungsprozedur jetzt mit gefilterten Daten beliebig wiederholen kann (nach Kollegen, nach Abteilungen, nach Fächern oder auch nach Klassen). Falls sich Schulen für diese Variante entscheiden, sollte der Ablauf konkret geübt werden.


Herunterladen ppt "Themen: 1. Vor- und Nachteile 3. Ablauf 2. Voraussetzungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen