Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

IFES - Institut für empirische Sozialforschung GmbH Teinfaltstraße 8 1010 Wien Zufriedenheit mit der Neuen Mittelschule Bundesweite Elternbefragung 2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "IFES - Institut für empirische Sozialforschung GmbH Teinfaltstraße 8 1010 Wien Zufriedenheit mit der Neuen Mittelschule Bundesweite Elternbefragung 2013."—  Präsentation transkript:

1 IFES - Institut für empirische Sozialforschung GmbH Teinfaltstraße Wien Zufriedenheit mit der Neuen Mittelschule Bundesweite Elternbefragung 2013

2 2 Daten zur Untersuchung Auftraggeber:BMUKK – Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur Thema der Studie:Zufriedenheit mit der Neuen Mittelschule Grundgesamtheit:Eltern von NMS-Schulkindern Stichprobe:500 Eltern Methode:Telefonische Befragung (CATI) Sample-Design:Zufallsauswahl auf Basis der vom BMUKK für die Befragung zur Verfügung gestellten Telefonliste (mit Zustimmung der Eltern) Zeitraum der Befragung:Juni 2013 Projektleiter im Institut:Dr. Gert Feistritzer Projektassistenz:Mag. a Teresa Schaup, Stefan Friesenbichler Auswertung:Mag. a Anna Sophie Schiff

3 3 Informiertheit über die Neue Mittelschule F2: Wie gut fühlen Sie sich über die pädagogische Arbeit und die Aktivitäten der Neuen Mittelschule, die Ihr Kind besucht, informiert? [in Prozent] Basis: Gesamt: n=500

4 4 Eindruck von der Neuen Mittelschule F3: Und welchen Eindruck haben Sie von der Neuen Mittelschule bei den folgenden Bereichen? Geben Sie bitte eine Note: 1 = einen sehr guten Eindruck, bis 5 = einen sehr schlechten Eindruck [in Prozent] Basis: Gesamt: n=500

5 5 Eindruck von der Neuen Mittelschule - Zeitverlauf F3: Und welchen Eindruck haben Sie von der Neuen Mittelschule bei den folgenden Bereichen? Geben Sie bitte eine Note: 1 = einen sehr guten Eindruck, bis 5 = einen sehr schlechten Eindruck [in Prozent] Basis: Gesamt: n=500; *2010 nicht Teil des Fragenprogramms sehr/eher guter Eindruck

6 6 Zur Lernkultur in der Neuen Mittelschule F4: Die Neue Mittelschule soll auch eine neue Lernkultur schaffen – mit mehr Methodenvielfalt, um den Unterricht abwechslungsreicher und interessanter zu gestalten. Wie sehr haben Sie den Eindruck, dass das Folgende auf die Neue Mittelschule zutrifft? [in Prozent] Basis: Gesamt: n=500

7 7 Zur Lernkultur in der Neuen Mittelschule - Zeitverlauf Basis: Gesamt: n=500; 2011/2010 nicht Teil des Fragenprogramms F4: Die Neue Mittelschule soll auch eine neue Lernkultur schaffen – mit mehr Methodenvielfalt, um den Unterricht abwechslungsreicher und interessanter zu gestalten. Wie sehr haben Sie den Eindruck, dass das Folgende auf die Neue Mittelschule zutrifft? [in Prozent] trifft sehr/eher schon zu

8 8 Wichtigkeit einer sozialen Öffnung - Zeitverlauf Basis: Gesamt: n=500 F5: Für wie wichtig halten Sie es, dass sich die Schulen zu ihrem sozialen Umfeld hin stärker öffnen und Kooperationen z.B. mit Musik-, Kultur-, und Sportvereinen eingehen oder auch mit Bibliotheken und Künstlern und Betrieben zusammenarbeiten? Halten Sie das für….? [in Prozent]

9 9 Öffnungsgrad der Neuen Mittelschule - Zeitverlauf Basis: Gesamt: n=500 F6: Und in welchem Ausmaß trifft diese Öffnung nach außen hin auf die Neue Mittelschule Ihres Kindes zu? [in Prozent]

10 10 Wie gerne geht das Kind in die NMS? Basis: Gesamt: n=500 F7: Was meinen Sie - wie gerne geht Ihr Kind in die Neue Mittelschule? [in Prozent]

11 11 Wichtigkeit der KEL-Gespräche - Zeitverlauf F8: In der Neuen Mittelschule sollen Eltern und Kinder jederzeit über die Leistungen und Fördermöglichkeiten gut informiert sein. Dazu finden gemeinsame Gespräche zwischen Kind, Eltern und Lehrpersonen statt - oft kurz auch KEL Gespräche genannt. Für wie wichtig halten Sie solche Gespräche? Geben Sie bitte eine Note: 1 = sehr wichtig bis 5 = gar nicht wichtig. [in Prozent] Basis: Gesamt: n=500

12 12 Informationsnetzwerk: Einstellung im Zeitverlauf Basis: Gesamt: n=500 F10: Das Unterrichtsministerium hat das Neue Mittelschule-Eltern-Informations-Netzwerk aufgebaut. Damit steht Ihnen als Eltern mit dem regelmäßig erscheinenden Eltern-Newsletter auch eine Kommunikationsmöglichkeit zu Verfügung. Halten Sie das für eine gute Sache oder für keine gute Sache? [in Prozent]

13 13 Zufriedenheit mit der schulischen Tagesbetreuung F12: Wie zufrieden sind Sie dabei mit den folgenden Bereichen? Geben Sie bitte wieder eine Note: 1 = sehr zufrieden bis 5 = gar nicht zufrieden [in Prozent] Basis: Kind hat in der NMS schulische Tagesbetreuung: n=166


Herunterladen ppt "IFES - Institut für empirische Sozialforschung GmbH Teinfaltstraße 8 1010 Wien Zufriedenheit mit der Neuen Mittelschule Bundesweite Elternbefragung 2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen