Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Nationalqualifikationsrahmen in Schottland – ein nützliches Beispiel? Sarah Breslin Project Manager.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Nationalqualifikationsrahmen in Schottland – ein nützliches Beispiel? Sarah Breslin Project Manager."—  Präsentation transkript:

1 Der Nationalqualifikationsrahmen in Schottland – ein nützliches Beispiel? Sarah Breslin Project Manager

2 Anwendungsbereich des SCQF Das SCQF – Niveaus und Leistungspunkte Ziele und Vorteile des SCQF Leistungen des SCQF Schlüsselerfolgfakoren - was haben wir gelernt? Anfängliche Zuordnung zum EQR Präsentationsüberblick: die schottishe Erfahrung

3 Anwendungsbereich des SCQF Das SCQF ist ein schaffender, nichtregulatorischer Qualifikationshrahmen Es wurde jetzt in Schulen, Fachschulen und Universitäten in ganz Schottland erfolgreich eingeführt - umfasst berufliche und akademische Qualifikationen Kann alle Qualifikationen und Lernprogramme umfassen, wenn sie auf Lernergebnissen basieren/wenn die Bewertung auf zuverlässige Weise und mit Qualitätssicherung erfolgen

4

5 Das SCQF Durch das SCQF kann man den Schwierigkeitsgrad (bzw. das Niveau) und den Lernaufwand (bzw. die Leistungspunkte) verschiedenen Qualifikationen vergleichen Das SCQF umfasst 12 Niveaus Die Niveaus sind auf Lernergebnissen basiert Die Niveausdeskriptoren beschreiben die allgemeinen Lernergebnisse auf den einzelnen Niveaus in fünf weit gefassten Kategorien

6 Die Deskriptoren Wissen und Verständnis – hauptsächlich fächerbasiert Praxis – angewandtes Wissen und Verständnis Allgemeine kognitive Fähigkeiten, z. B. Bewertung, kritische Analyse Kommunikations-, rechnerische und IT-Fähigkeiten Selbstständigkeit, Verantwortlichkeit und Zusammenarbeit mit anderen

7 Leistungspunkte SCQF Leistungspunkte quantifizieren die Lernergebnisse Ein Leistungspunkt stellt den Lernumfang dar, der bei einem angenommenen Lernaufwand von zehn Stunden erzielt wird Dies umfasst den gesamten Aufwand, den ein Lernender erbringen muss, um die entsprechenden Ergebnisse für eine Qualifikation zu erzielen (einschliessich Bewertungsverfahren)

8 Ziele und Vorteile des SCQF macht den Bezug zwischen den verschiedenen Qualifikationen in Schottland verständlicher verdeutlicht die Zugangs- und Abgangsmöglichkeiten sowie die Möglichkeiten zur Fortsetzung des Bildungswegs maximiert die Möglichkeiten zur Übertragung von Leistungspunkte hilft den Lernenden bei der Planung ihres Ausbildungswegs

9 Leistungen des SCQF bis heute (1) Das SCQF ist in allen Regelschul- und – ausbildungsbereichen schon etabliert Es wird zurzeit in mehreren Sektoren an der Implementierung und Entwicklung des SCQF gearbeitet, u. a. in den Bereichen Gesundheitswesen, Community Learning (Lernen in der Gemeinschaft) und Sozialwesen Schaffung eines erhöhten nationalen Bewusstseins und Verständnisses des SCQF

10

11 Leistungen des SCQF bis heute (2) Niveaus und Leistungspunkte in den von SQA verliehenen Zertifikaten einbezogen Weitere Organisationen und Sektoren lernen jetzt wie sie ihre Qualifikationen und Lernmöglichkeiten in das SCQF einordnen können Mehrere Vereinbarungen zur Übertragung von Leistungspunkte –von Ministerium unterstützt

12 Course title and reference codes Course grade achieved Units that contribute to course Date of certification SCQF level SCQF credit points

13 Cumulative SCQF credit points

14 Schlüsselerfolgfakoren Politischer Wille Von konkreten neuen politischen Initiativen unterstützt Staatsfinanzierung zum Aufbau und Implementierung Partnerschaftliche Zusammenarbeit -Unterstützung einer breiten Palette von wichtigen Interessenvertretern aller Bildungs-, Ausbildungs- und Geschäftssektoren in Schottland

15 Was haben wir gelernt? Volle Implementierung braucht Zeit und Anstrengung – man muß die Erwartungen bewältigen Differenzierte Mitteilungen für verschiedene Sektoren - jeder Sektor hat seine eigenen Bedürfnisse Qualifikationsrahmen haben verschiedene Zwecke und Ursprünge –dies compliziert irgendwelchen Zuordnungsprozess

16 Zuordnung zum EQR Keine bestimmte Methodologie – aber Erfahrungen von Leistungseinstufung anderer Qualifikationen/Vergleich mit NQF/QCF in England/Qualifikationsrahmen für den Europäischen Hochschulraum Anfängliche Zuordnung basiert auf: –Vergleich von Zielen und Niveaudeskriptoren, konzentriert auf Aufstieg bestimmten Elementen zwischen Niveaus Klare Verschiedenheiten zwischen Zielen, Schlüsselkonzepten und Terminologie

17 Anfängliche Schlussfolgerung Niveaus des SCQF Niveaus des EQRs

18 Konsultationsprozess zur Schlussfolgerung Consultation-SCQF-to-EQF.aspx Praktische Information

19

20 Fragen?


Herunterladen ppt "Der Nationalqualifikationsrahmen in Schottland – ein nützliches Beispiel? Sarah Breslin Project Manager."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen