Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Versuch zur Messung der Geschwindigkeit. Inhalt Geschwindigkeit Mess-Strecke für Weg und Zeit bei konstanter Geschwindigkeit Einladung zum Selbstversuch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Versuch zur Messung der Geschwindigkeit. Inhalt Geschwindigkeit Mess-Strecke für Weg und Zeit bei konstanter Geschwindigkeit Einladung zum Selbstversuch."—  Präsentation transkript:

1 Versuch zur Messung der Geschwindigkeit

2 Inhalt Geschwindigkeit Mess-Strecke für Weg und Zeit bei konstanter Geschwindigkeit Einladung zum Selbstversuch

3 Weg Zeit Gesetz bei konstanter Geschwindigkeit Bei konstanter Geschwindigkeit, dem Quotienten aus Weg und Zeit, ist die Funktion des Wegs in Abhängigkeit von der Zeit eine Gerade Weg [m]

4 Einladung zum Selbstversuch Messen Sie auf der folgenden Mess-Strecke mit fünf Wiederholungen Die Zeiten für die Fahrt durch ein Intervall bis zur Markierung Lesen Sie anhand der horizontalen Skalen die Zeiten auf 0,001 s genau ab Bestimmen Sie Mittelwert und Standardabweichung derFahrzeiten

5 Messung 1 zum Weg Zeit Gesetz Weg [m] Zeit [s] 0,000,010,020,030,040,050,060,070,080,09 0,0000,0010,0020,0030,0040,0050,0060,0070,0080,009 [s] Stopp mit rechter Maustaste, weiter mit linker

6 Messung 2 zum Weg Zeit Gesetz Weg [m] Zeit [s] 0,000,010,020,030,040,050,060,070,080,09 0,0000,0010,0020,0030,0040,0050,0060,0070,0080,009 [s] Stopp mit rechter Maustaste, weiter mit linker

7 Messung 3 zum Weg Zeit Gesetz Weg [m] Zeit [s] 0,000,010,020,030,040,050,060,070,080,09 0,0000,0010,0020,0030,0040,0050,0060,0070,0080,009 [s] Stopp mit rechter Maustaste, weiter mit linker

8 Messung 4 zum Weg Zeit Gesetz Weg [m] Zeit [s] 0,000,010,020,030,040,050,060,070,080,09 0,0000,0010,0020,0030,0040,0050,0060,0070,0080,009 [s] Stopp mit rechter Maustaste, weiter mit linker

9 Messung 5 zum Weg Zeit Gesetz Weg [m] Zeit [s] 0,000,010,020,030,040,050,060,070,080,09 0,0000,0010,0020,0030,0040,0050,0060,0070,0080,009 [s] Stopp mit rechter Maustaste, weiter mit linker

10 Mittelwert zu N Messwerten x n Varianz der N Messwerte x n Standardabweichung der N Messwerte x n Mittelwert und Standardabweichung zu Messdaten

11 Berechnung von Mittelwert und Standardabweichung Die Standardabweichung zeigt die Wahrscheinlichkeit, bei der nächsten Messung einen Messwert im Intervall μ ± σ zu erhalten Nach der Standardabweichung richtet sich die sinnvolle Stellenzahl des Ergebnisses: Im Beispiel 1,46 ± (0,01) [s] μ σ

12 Zusammenfassung Geschwindigkeit: Quotient –Zähler: Änderung desWegs –Nenner: Änderung der Zeit Mittlere Geschwindigkeit: –Mittelwert der in den einzelnen Intervallen gemessenen Geschwindigkeiten Standardabweichung: –Maß für die Abweichung der einzelnen Messwerte vom Mittelwert

13 finis Zeit [s] s [m]


Herunterladen ppt "Versuch zur Messung der Geschwindigkeit. Inhalt Geschwindigkeit Mess-Strecke für Weg und Zeit bei konstanter Geschwindigkeit Einladung zum Selbstversuch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen