Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 1 Kurzvorstellung der im Netz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 1 Kurzvorstellung der im Netz."—  Präsentation transkript:

1 A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 1 Kurzvorstellung der im Netz frei zugänglichen Materialien zum Thema: Argumentierendes Schreiben – lehren und lernen Vorschläge für einen systematischen Kompetenzaufbau in den Stufen 5 bis 8 Erprobte Unterrichtsvorhaben mit Arbeitsmaterialien

2 A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 2 Warum Argumentieren als zentrales Thema? 1.Zukunftsbedeutung des Themas für die Schüler/Schülerinnen Argumentierende Texte zu verfassen ist eine zentrale Kompetenz für schulische und außerschulische Zusammenhänge 2.Bedeutung des Faches Deutsch für dieses Thema Dem Fach Deutsch kommt die Bedeutung zu, diese Kompetenz grundlegend anzubahnen und die dazu notwendigen sprachlichen Fähigkeiten zu entfalten. 3.Exemplarischer Charakter des Themas Es kann hieran gezeigt werden, wie durch aufeinander abgestimmte Unterrichtsvorhaben von Stufe 5 bis 8 eine Kompetenz entwickelt werden kann.

3 A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 3 Was sind die zentralen didaktischen Ideen des Materials? 1.Ausgangspunkt der Argumentation sind stets: Das Strittige, realitätsnahe Situationen. Sachorientierung Adressatenorientierung Kontextuierung Textsortenorientierung 2.Der Kompetenzaufbau wird nicht mosaikartig verfolgt, sondern stets in der Form vollständiger Argumentationen mit zunehmender Komplexität im Hinblick auf Sachorientierung Adressatenorientierung Kontextuierung Textsortenorientierung 3.Schreibprozessorientierung und Stärkung der Metakognition durch Reflexionsbögen stehen im Zentrum.

4 A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 4 StufeNr.ModulSchwerpunkte 5/61Was ist die beste Sitzordnung für uns? Von der eigenen mündlichen Selbstpositionierung bis hin zu einer schriftlichen Stellungnahme zur Vorbereitung einer Abstimmung Übungen das Strittige zwischen Gesprächspartnern (Sitzordnung) erkennen und formulieren zu können Unterscheidung von Thesen/Forderungen und Argumenten Vorstrukturierter argumentierender Text (Spickzettel) als Vorlage für einen mündlichen Kurzvortrag vor der Klasse Förderung der kriteriengeleiteten Metakognition Kompetenzorientierte Klassenarbeit 2Wohin geht der Klassenausflug? Von der eigenen schriftlichen Positionierung in einem Brief bis hin zur schriftlichen Formulierung eines eigenen Fazits Vorstrukturierter Antwortbrief auf einen provokanten Einstiegstext Internetbasierte Anreicherung des eigenen Standpunkts Vorstrukturierter argumentierender Steckbrief für Ausflugsziele als Antrag an die Klasse Mehrstufige kompetenzorientierte Klassenarbeit 7/83Die Anziehungskraft anderer Welten: Bücher und Computer Einstimmung auf das Thema Argu- mentation: Jugendliche in der digitalen Welt Texte zur Lesesucht (Peter Weiss, Cervantes: Don Quijote) Vergleich: Lesesucht / PC-Sucht Suche nach strittigen Fragen zum Thema Jugendliche in der digitalen Welt Selbsteinschätzung Argumentationsfähigkeit Übersicht über die Module

5 A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 5 StufeNr.ModulSchwerpunkte 7/84IT trifft Schule Vom Konflikt zur Überzeugung durch Argumente: Strategien zum Finden und Strukturieren von Argumenten Finden von Argumenten zu einem kontroversen Thema, Aufbau eines Argumentationsgedankens, Erarbeitung eines adressatenorientierten Gruppenvortrages, kriteriengeleitete Bewertung durch Mitschüler Themensteckbrief, unterschiedliche strukturierende Verfahren zur Argumentsuche (Cluster, Mindmapping, Brainstorming), kooperativer Austausch von Argumenten, Formulierungshilfen, Erarbeitung eines Überzeugungsvortrags (einzeln), kriteriengeleitete Bewertung durch Lehrer 5Die Welt der PC-Spiele - Argumente auswählen, anordnen, anreichern Kennenlernen verschiedener Argumentationsszenarien, Auswahl eines Argumentationsthemas und Begriffskl ä rung (Forderung, Argument, St ü tze, Beispiel) mit einer Bildmetapher Anreicherungen eigener Argumentationen durch journalistische Texte O-T ö ne von Sch ü lern wissenschaftliche Texte Arbeit an einer langfristigen Schreibaufgabe, kriteriengeleitete Rückmeldung durch Mitschüler, Überarbeitung Metakognitive Reflexion, Selbsteinsch ä tzung Übersicht über die Module

6 A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 6 StufeNr.ModulSchwerpunkte 7/86Argumentatives Formulieren ü ben (F ö rdermaterial) Sprachliche Verbindungen auf Satzebene, Verbindung von Sätzen (Konjunktionen, Adverbien...) Argumentative Sprachmuster Adressatenorientiertes Formulieren Sprachliche Gestaltung und Verbindung von typischen Textteilen 7Die digitale Welt in der Schule: Argumentationen schreiben Zieltext: Argumentativer Beitrag f ü r eine Jugendzeitschrift Selbsteinschätzung Argumentationskompetenzen Vorübungen zum komplexen Schreiben: Beurteilung von Texten, Überarbeitung von (fremden) Schülertexten Komplexe Schreibübung unter Nutzung von Material (Artikel, Interviews, Grafiken, Internetrecherche): Planungsphase, Schreibphase, Rückmeldung durch Mitschüler, kriterienorientierte Überarbeitung (= Generalprobe für die Klassenarbeit) Kompetenzorientierte Klassenarbeit (mit Bewertungsbogen) Übersicht über die Module

7 A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 7 Beispielmaterial aus Modulen für: 5./6. Schuljahr

8 A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 8 Beispielmaterial aus Modulen für: 5./6. Schuljahr

9 A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 9 Beispielmaterialaus Modulen für 7./8. Schuljahr

10 A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 10 Beispielmaterialaus Modulen für: 7./8. Schuljahr

11 A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 11 Beispielmaterial:Selbsteinschätzungs-Bogen 7./8. Schuljahr

12 A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 12 Mögliche Integration in schulinternen Lehrplan: 5./6.

13 A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 13 Mögliche Integration in schulinternen Lehrplan: 7./8.

14 A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 14 Vollständiges Material als Download unter: unterrichtsentwicklung/deutsch/angebot-home/


Herunterladen ppt "A r g u m e n t i e r e n d e s S c h r e i b e n – lehren und lernen Netzwerk G8 – Fachliche Unterrichtsentwicklung Deutsch 1 Kurzvorstellung der im Netz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen