Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mediale Vermittlung von Bedrohung Die Darstellung von Außen- und Sicherheitspolitik in Pressekommentaren Gruppe Überregionale deutsche Tageszeitungen Emma.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mediale Vermittlung von Bedrohung Die Darstellung von Außen- und Sicherheitspolitik in Pressekommentaren Gruppe Überregionale deutsche Tageszeitungen Emma."—  Präsentation transkript:

1 Mediale Vermittlung von Bedrohung Die Darstellung von Außen- und Sicherheitspolitik in Pressekommentaren Gruppe Überregionale deutsche Tageszeitungen Emma Halfmann, Bojan Jurczyk, Mara Keller, Nelli Klassen

2 Einleitung: Untersuchte Medien Frage 1: Wie hoch ist der Anteil von Außen und Sicherheitspolitik in den Kommentaren? Frage 2:Welche Themen der Außen und Sicherheitspolitik werden behandelt? Frage 3: In welchen Frames werden sie dargestellt und welche Positionen werden vertreten? Frage 4: Spiegelt sich die redaktionelle politische Leitlinie in den Kommentaren wider? Ausblick: Hausarbeit Die Darstellung von Außen- und Sicherheitspolitik in Pressekommentaren 2

3 Untersuchte Medien Tägliche Verbreitung (IVW, 3. Quartal 2008) Reichweite in Millionen (AWA 2008, MA 2007) , , , , ,73 Die fünf größten, überregionalen deutschen Qualitäts-Tageszeitungen.

4 Wie hoch ist der Anteil von Außen und Sicherheitspolitik in den Kommentaren? Die Darstellung von Außen- und Sicherheitspolitik in Pressekommentaren 4

5 1. Wie hoch ist der Anteil von Außen und Sicherheitspolitik in den Kommentaren?

6 Welche Themen der Außen und Sicherheitspolitik werden behandelt? Die Darstellung von Außen- und Sicherheitspolitik in Pressekommentaren

7 2. Welche Themen der Außen und Sicherheitspolitik werden behandelt? Insgesamt 256 Kommentare

8 2. Welche Themen der Außen und Sicherheitspolitik werden behandelt? Schwerpunkte Bedrohung Insgesamt 94 Kommentare

9 2. Welche Themen der Außen und Sicherheitspolitik werden behandelt? Schwerpunkte Diplomatische Beziehungen Insgesamt 76 Kommentare

10 2. Welche Themen der Außen und Sicherheitspolitik werden behandelt? Schwerpunkte Intern. Wirtschafts- und Finanzpolitik Insgesamt 44 Kommentare

11 2. Welche Themen der Außen und Sicherheitspolitik werden behandelt? Schwerpunkte Allgemeine Außenpolitik eines Akteurs Insgesamt 25 Kommentare

12 2. Welche Themen der Außen und Sicherheitspolitik werden behandelt? Bedrohung (Kriege, Terror, Piraterie) Diplomatische Beziehungen Intern. Wirtschafts- und Finanzpolitik Allgemeine Außenpolitik eines Akteurs Sonstiges

13 In welchen Frames werden sie dargestellt und welche Positionen werden vertreten? Die Darstellung von Außen- und Sicherheitspolitik in Pressekommentaren

14 3. In welchen Frames werden sie dargestellt und welche Positionen werden vertreten? Positionen Insgesamt (alle Themen)

15 3. In welchen Frames werden sie dargestellt und welche Positionen werden vertreten? Positionen Thema Bedrohung

16 3. In welchen Frames werden sie dargestellt und welche Positionen werden vertreten? Positionen Thema Diplomatische Beziehungen

17 3. In welchen Frames werden sie dargestellt und welche Positionen werden vertreten? Positionen Thema Internation. Wirtschaftspolitik

18 3. In welchen Frames werden sie dargestellt und welche Positionen werden vertreten? Positionen Thema Allg. Außenpolitik eines Akteurs

19 In welchen Frames werden sie dargestellt und welche Positionen werden vertreten? Die Darstellung von Außen- und Sicherheitspolitik in Pressekommentaren

20 3. In welchen Frames werden sie dargestellt und welche Positionen werden vertreten? Frames Insgesamt (alle fünf Zeitungen)

21 3. In welchen Frames werden sie dargestellt und welche Positionen werden vertreten? Frames

22

23

24

25

26 Spiegelt sich die redaktionelle politische Leitlinie in den Kommentaren wider? Die Darstellung von Außen- und Sicherheitspolitik in Pressekommentaren

27 4. Spiegelt sich die redaktionelle politische Leitlinie in den Kommentaren wider? […] Leitartikel sind der Identitätsausweis der Zeitung, eine Art Qualitätsprodukt, dass die politische Haltung der Zeitung begründet. Hans-Werner Kilz, Chefredakteur der Süddeutschen Zeitung Einheitliches Bild: In jeder der fünf Zeitungen, beträgt der Anteil der Leitartikel zum Thema Außen- und Sicherheitspolitik ca. 16 Prozent. keinen besonderen Themenschwerpunkt keine eindeutigen Positionen.

28 4. Spiegelt sich die redaktionelle politische Leitlinie in den Kommentaren wider? Rechts-KonservativLinks-Liberal Ideologische Präferenzen der Printmedien Nach übereinstimmenden Ergebnissen in veröffentlichten Forschungsarbeiten: Voltmer, Katrin, 1997: Ideologische Parallelstrukturen zwischen Medien und politischen Partein. In: H.Schatz, et al., Machtkonzentration in der Multimediagesellschaft? Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, Eilders, Christiane, 2004: Von Links bis Rechts: Deutung und Meinung in Pressekommentaren. In: Friedhelm Neidhardt/Christiane Eilders/Barbara Pfetsch, Die Stimme der Medien. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften,

29 3. In welchen Frames werden sie dargestellt und welche Positionen werden vertreten? Positionen Insgesamt (alle Themen) Links-Liberal Rechts-Konsver.

30 4. Spiegelt sich die redaktionelle politische Leitlinie in den Kommentaren wider? Rechts-KonservativLinks-Liberal

31 Ausblick auf die Hausarbeit Detaillierter Bericht der untersuchten Zeitungen (Ausführungen zur politischen Leitlinie) und vergleichende Analyse mit thematisch verwandten Arbeiten. Analyse der Themen-Entwicklung im Zeitablauf Ursachenanalyse von Ergebnisunterschieden bzw. - gemeinsamkeiten zwischen den Zeitungen Vergleich der Positionen mit Meinungsumfragen Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Mediale Vermittlung von Bedrohung Die Darstellung von Außen- und Sicherheitspolitik in Pressekommentaren Gruppe Überregionale deutsche Tageszeitungen Emma."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen