Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Elternumfrage 2012 Horte - Region Mitte/Nord Kinder in Wien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Elternumfrage 2012 Horte - Region Mitte/Nord Kinder in Wien."—  Präsentation transkript:

1 Elternumfrage 2012 Horte - Region Mitte/Nord Kinder in Wien

2 1. Teil Statistische Angaben

3 Rücklaufquote

4 Die durchschnittliche Rücklaufquote liegt bei 82 %. Die Eltern von allen Kindern im Hort Eibengasse haben den Fragebogen zurückgeschickt. Eine gute Rücklaufquote haben die Horte Donaucity mit 79 % und Hort Ziegelofengasse mit 77 %. Im Hort Lange Gasse sind 62 % aller ausgeteilten Fragebögen wieder zurückgekommen.

5 Fragebogen: Mutter / Vater (Partner vernachlässigbar) Die Fragebögen werden mehrheitlich (86 %) von den Müttern ausgefüllt. Das Durchschnittsalter der Ausfüllenden liegt bei 41 Jahren.

6 Altersstruktur der Kinder Die Ergebnisse der Befragung beziehen sich zu drei Viertel auf die Eltern von sieben bis neun jährigen Jungen und Mädchen. Die Verteilung von Jungen und Mädchen ist gleich. Seit durchschnittlich zwei Jahren besuchen die Kinder den KIWI Hort und verbringen dort ungefähr 15 Stunden pro Woche.

7 Altersstruktur der Kinder

8 2. Teil Allgemeine Auswertung

9 Zufriedenheit Generell sind die Eltern mit dem KIWI Hort sehr zufrieden (83 %). Am wichtigsten sind den Eltern die Öffnungszeiten (89 %), sowie der Platz für Bewegung und Sport (83 %) sowie die stattfinden Aktivitäten (80 %).

10 Warum KIWI? Die Eltern haben sich für den KIWI Hort entschieden, weil die Qualität als sehr hoch wahrgenommen wird. Ebenso weil sich der Hort in der Nähe der Schule befindet und die Öffnungszeiten für die Eltern passend sind.

11 Warum KIWI? Ausschlaggeben für die Wahl eines KIWI Hortes war für die Eltern die Qualität (93%), die Schulnähe (96 %) und die guten Öffnungszeiten (89 %). Weniger zur Auswahl haben die Arbeitsplatznähe (47 %) und eine bereits befreundete Schülerin/ein befreundeter Schüler/ein Geschwisterkind (51 %) gespielt. Jeder zweite Elternteil bekam eine Empfehlung für einen KIWI Hort (55 %).

12 Informationszufriedenheit über Kind Das pädagogische Konzept von KIWI sieht Entwicklungsgespräche sowie Tür- und Angelgespräche vor. Diese sollten die Grundlage einer professionellen Erziehungspartnerschaft dar stellen. Die Eltern fühlen sich gut über die Entwicklung ihrer Kinder durch die PädagogInnen im Hort informiert (74 – 77%).

13 Informationszufriedenheit der Eltern Die Elternbriefe und die s als schriftliches Kommunikationsmittel werden von den Eltern gerne angenommen (81 % bzw. 76 %). Die Hortzeitung wird mit 53 % goutiert. Über die Ziele und Schwerpunkte sind den Eltern noch gut informiert (76 %). Das Leitbild ist 71 % der Eltern ein Begriff. Mittels der KIWI News sollten die Eltern über die Ziele und Schwerpunkte des Vereins informiert werden. Dieses Transportmittel von Kommunikation finden die Eltern eher gut (66%).

14 Angebote für Eltern Die Hälfte der Eltern ist der Meinung, dass es gut ist, dass es zwei ElternvertreterInnen pro Gruppe gibt. Feste und Elternabende bzw. Vorträge werden von den Eltern geschätzt (63 bzw. 70 %).

15 Was ist für Eltern wichtig? Die gute Ausbildung der BetreuerInnen ist den Eltern sehr wichtig (94 %) Dass der Hort ganzjährig offen hat, ist den Eltern wichtig (79 %).

16 Wohlbefinden – Kind/Eltern Die Eltern fühlen sich durch die PädagogInnen im Hort sehr ernst genommen (89 %). Die Eltern glauben, dass sich ihre Kinder dort wohl fühlen (80 %).

17 Zufriedenheit mit aktuellen Förderungen Ingesamt stellen die Eltern den KIWI Horten eine gute Zufriedenheit mit der Förderung ihrer Kinder aus (76%). Sehr zufrieden sind sie mit der sportlichen Betätigung (81 %) und mit der Förderung der sozial emotionalen Kompetenz (80 %).

18 Gewünschte Öffnungszeiten bis: Anzahl Neun (von 11) Eltern würden sich über eine Öffnungszeit bis 19 Uhr sehr freuen.

19 3. Teil Häuservergleich

20 Zufriedenheit generell/weiterempfehlen Die Eltern der Horte Donaucity, Eibengasse und Ziegelofengasse würden einen KIWI Hort weiterempfehlen (93 – 100 %). Etwas mehr als die Hälfte der Eltern des Hortes Lange Gasse würde anderen Eltern dazu raten, ihr Kind in einen KIWI Hort zu geben. Grundsätzlich sind die Eltern mit dem KIWI Hort sehr zufrieden (83 %). Etwas unter der durchschnittlichen Zufriedenheit liegt der Hort Lange Gasse mit 70 %.

21 Warum KIWI? Qualität Generell sind die Eltern mit der Qualität der KIWI Horte sehr zufrieden.

22 Warum KIWI? Wohnungnähe/Arbeitsplatzn./Schuln. In erster Linie entscheiden sich die Eltern für einen KIWI Hort wegen der unmittelbaren Nähe zur Schule. Die Nähe zum Arbeitsplatz spielt mit 47 % eine eher geringere Rolle.

23 Zufriedenheit Öffnungszeit/Platz.Bew./Mittagessen Die Eltern geben an, dass sie mit den Öffnungszeiten sehr zufrieden sind (89 %). Die Eltern, welche ihre Kinder in den Horten Donaucity, Eibengasse und Ziegelofengasse betreuen lassen, sind ebenso mit dem Platzangebot sehr zufrieden. Lediglich die Eltern des Hortes Lange Gasse stellen hier ihrem Hort eine eher gute Zufriedenheit (62 %) aus. Im Sektor Mittagessen sticht der Hort Eibengasse deutlich hervor. So liegt hier die Zufriedenheit lediglich bei 46 %. Generell liegt die Zufriedenheit mit dem Mittagessen bei 60 %.

24 Zufriedenheit Aufgabenbetreuung/Lernumgebung Die Eltern stellen den KIWI Horten generell eine gute Zufriedenheit mit der Aufgabenbetreuung 78 % und den Rahmenbedingungen der Lernstunde (genügend Platz, Zeit, Material für das Kind,…) 75 % aus. Deutlich unter dem Durchschnitt bei der Betreuung während der Aufgabenstunde liegen die Horte Donaucity (68 %) und Lange Gasse (66 %). Die Eltern des Hortes Lange Gasse sind mit der Lernumgebung ihrer Kinder eher zufrieden (63 %).

25 Zufriedenheit Aktivitäten/Konfliktumgang Generell sind die Eltern mit den Aktivitäten sehr zufrieden (80 %) und mit dem Umgang bei Konflikten zwischen den Kindern zufrieden (70 %). Mit den Aktivitäten und dem Konfliktumgang sind die Eltern des Hortes Eibengasse und Ziegelofengasse sehr zufrieden. Eine gute Zufriedenheit mit den Aktivitäten erhält der Hort Donaucity mit 78 %, die Zufriedenheit mit dem Konfliktumgang ist geringer und liegt bei 61 %. Der Hort Lange Gasse erhält von den Eltern eine eher gut bzw. eher weniger gute Zufriedenheit. So sind noch 67 % der Eltern mit den Aktivitäten zufrieden, jedoch nur mehr 50 % mit den Konfliktumgang.

26 Förderungen zufrieden/zusätzliche erwünscht Die Eltern der Horte Eibengasse und Ziegelofengasse sind mit der Förderung generell sehr zufrieden. Eher zufrieden zeigen sich die Eltern der Horte Donaucity (66 %) und Lange Gasse (60 %). Die Hälfte der Eltern der Horte Donaucity, Lange Gasse und Ziegelofengasse wünschen sich zu zusätzliche Förderung. 11 Nennungen gibt es im Bereich Musik, 9 möchten mehr Bewegung. Die sprachliche Förderung wird von 14 Eltern gewünscht. Für mehr individuelle Förderung sprechen sich 8 Eltern aus.

27 Gewünschte Förderungen

28 Zufriedenheit Förderungen Sprache/Sport-Bew/Individuell Generell sind die Eltern der Horte Eibengasse und Ziegelofengasse mit der Förderung im Bereich Sprache, Sport und Bewegung sowie der individuellen Förderung sehr zufrieden. Im Hort Donaucity sind die Eltern mit der sportlichen Förderung noch sehr zufrieden (81 %), mit der Sprache und individuellen Förderung eher gut zufrieden (68 bzw. 60 %). Deutlich geringer sind die Werte im Hort Lange Gasse. Noch eher zufrieden sind die Eltern mit der Förderung im Bereich Sport und Bewegung (70 %). Im Sektor individuelle Förderung geben die Eltern an, eher weniger zufrieden zu sein (48 %).

29 Zufriedenheit Förderungen Soz.Emo.Komp./Lernmeth.Komp. Die Eltern des Hortes Eibengasse und Ziegelofengasse sind sehr zufrieden mit der Förderung ihrer Kinder im Bereich der sozial emotionalen Kompetenz (Konfliktverhalten,…). Die Zufriedenheit in beiden Horten mit der Lernmethodischen Kompetenz (Ausdauer, Konzentration, Frustrationstoleranz,…) liegt 5 – 10 % darunter. Die Eltern des Hortes Donaucity und Lange Gasse sind mit der sozial emotionalen Förderung eher gut zufrieden (68 bzw. 65 %). Die Zufriedenheit der Lernmethodischen Förderung liegt im Hort Lange Gasse lediglich bei 53 %. Die Durchschnittswerte der Horte sind bei 80 bzw. bei 70 % zu finden.

30 Informationszufriedenheit Kind Entwicklung/Freundschaften/Gruppenverh. In den Horten Eibengasse (90 – 95 %) und Ziegelofengasse (88 – 90 %) sind die Eltern mit den Informationen über das Verhalten ihres Kindes sehr zufrieden. Im Hort Donaucity geben die Eltern an, dass sie über das Verhalten ihrer Kinder eher gut informiert (68 – 70%) sind. Es zeigt sich, dass die Eltern in der Lange Gasse deutlich weniger gut über das Verhalten ihres Kind im Hort beschied wissen. Die Informationszufriedenheit in diesem Hort liegt zwischen 57 und 60 %.

31 Informationszufriedenheit KIWI Ziele-Schwerp./Leitbild/KIWI-News Am besten bekannt sind die KIWI Ziele und Schwerpunkte. In der Eibengasse kennen diese Schwerpunkte 88 %, gefolgt von der Ziegelofengasse mit 80 %. Deutlich geringer ist die Bekanntheit in der Donaucity 70 % und am geringsten liegt der Bekanntheitsgrad der Ziele und Schwerpunkte in der Lange Gasse 65 %. Das Leitbild hat einen durchschnittlichen Bekanntheitswert von 71 %. Die Eibengasse liegt mit 85 % am Höchsten. Die KIWI News als Informationsquelle werden von den Eltern mit durchschnittlich 66 % wahrgenommen. Am meisten in der Eibengasse mit 76 %, am geringsten in der Lange Gasse mit 58 %.

32 Wohlbefinden - Kind / Eltern Es zeigt sich, dass sich die Eltern generell durch die PädagogInnen ernst genommen fühlen. Sie geben an, dass sie glauben, ihre Kinder fühlen sich ebenso im Hort wohl. Am deutlichsten ist der Unterschied im Hort Ziegelofengasse zu bemerken. Das Wohlfühlen im Hort der Kinder liegt bei 77 %, das ernst genommen werden der Eltern bei 98 %. Im Hort Lange Gasse ist die Befindlichkeit etwas niedriger als in den anderen drei Horten. So liegt sie bei den Kindern bei 69 % und den Eltern bei 77 %.


Herunterladen ppt "Elternumfrage 2012 Horte - Region Mitte/Nord Kinder in Wien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen