Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eckehard Müller 1 Evaluation am MGI Elternfragebogen Wie gut ist unsere Schule?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eckehard Müller 1 Evaluation am MGI Elternfragebogen Wie gut ist unsere Schule?"—  Präsentation transkript:

1 Eckehard Müller 1 Evaluation am MGI Elternfragebogen Wie gut ist unsere Schule?

2 Eckehard Müller 2 Beteiligten Erarbeitung des Fragbogens mit einer Gruppe von ca. 15 später ca. 8 Klassenpflegschaftsvorsitzenden Organisation Thekla Grugel Dateneingabe Thekla Grugel Auswertung Eckehard Müller

3 Eckehard Müller 3 Allgemeines (1) Befragung der Eltern der Klassen 6 u. 9 Ausgabe von 116 Fragebogen in den Klassen 6 78 Fragebögen in den Klassen 9 Rücklauf Klasse 6: 88 Fragebögen = 76 % Klasse 9: 57 Fragebögen = 73 %

4 Eckehard Müller 4 Allgemeines (2) Gleichzeitig einen Lehrerfragebogen mit spiegelbildlichen Fragen (so weit sinnvoll) Ausgabe von 21 Fragebogen an die Lehrer der Klassen 6 32 Fragebögen an die Lehrer der Klassen 9 Rücklauf Klasse 6: 13 Fragebögen = 62 % Klasse 9: 14 Fragebögen = 44 %

5 Eckehard Müller 5 Auswertung Grundlagen Aufgrund der relativ guten Statistik erfolgte die Auswertung nach Gauß Anzahl der AntwortenN Anzahl kein UrteilkU Mittelwert m Standardabweichungs Mittelwert +/- s

6 Eckehard Müller 6 Frage Codierung: 1=gut; 2=mittel; 3=schlecht Klasse 6Klasse 9 N= kU= m=s= N= kU= m=s= m= Lehrer Votum

7 Eckehard Müller 7 1. Wie oft hatten Sie in diesem Schuljahr persönlichen Kontakt zu Lehrer/innen Ihres Kindes? a) durch Besuch eines Elternsprechtages/-abends 1 = nie; 2 = einmal; 3 = zweimal; 4 = öfter N= 79 kU= m= 2,8s= 0,8 N= 56kU= m= 2,9s= 0,8

8 Eckehard Müller 8 1. Wie oft hatten Sie in diesem Schuljahr persönlichen Kontakt zu Lehrer/innen Ihres Kindes? b) Gespräch auf Wunsch/Initiative der Eltern 1 = nie; 2 = einmal; 3 = zweimal; 4 = öfter N= 68kU= m= 1,4s= 0,7 N= 42kU= m= 1,5s= 0,9

9 Eckehard Müller 9 1. Wie oft hatten Sie in diesem Schuljahr persönlichen Kontakt zu Lehrer/innen Ihres Kindes? c) Gespräch auf Wunsch/Initiative der Lehrer/innen 1 = nie; 2 = einmal; 3 = zweimal; 4 = öfter N= 66kU= m= 1,2s= N= 41kU= m= 1,3s=

10 Eckehard Müller Ist die Zahl der persönlichen Gespräche mit Lehrer/innen Ihres Kindes für Sie 1 = zu wenig; 2 = ausreichend/genau richtig; 3 = bereits zu viel? N= 77kU= m= 1,8s= 0,4 N= 53kU= m= 1,9s= 0,4

11 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie a) mit der Förderung/Unterstützung des Kindes? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 =eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 77kU= m= 2,0s= 0,6 N= 53kU= m= 2,3s= 0,7 m= 1,9m= 2,3

12 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie b) mit der Disziplin im Unterricht? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 =eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 71kU= m= 2,2s= 0,7 N= 50 kU= 2 m= 2,3s= 0,8 m= 2,0m= 2,4

13 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie c) mit der Unterstützung der Lehrer/innen bei der Nacharbeit versäumten Lehrstoffes Ihres Kindes? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 =eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 45kU= 36 m= 2,7s= 0,8 N= 41kU= 15 m= 2,7s= 0,9 m= 2,2m= 2,6

14 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie d) mit der Ausgewogenheit der Hausaufgaben hinsichtlich Umfang/Zeit? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 =eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 80kU= m= 2,1 s= 0,5 N= 54kU= m= 2,2s= 0,7

15 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie e) insgesamt mit dem Lernerfolg Ihres Kindes? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 =eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 79kU= m= 1,9s= 0,7 N= 55kU= m= 2,0s= 0,7

16 Eckehard Müller f) Sind die Kinder bei der Erledigung der Hausaufgaben auf Hilfe angewiesen? 1 = nie; 2 = selten; 3 =regelmäßig N= 80kU= m= 2,0s= 0,6 N= 56kU= m= 1,8s= 0,6

17 Eckehard Müller g) Wurden Sie rechtzeitig über die schulischen Defizite informiert? 1 = ja; 2 = teilweise; 3 =nein N= 46kU= 35 m= 1,4s= 0,6 N= 38kU= 18 m= 1,6s= 0,7

18 Eckehard Müller h) Wie schätzen Sie die Leistungsanforderungen ein? 1 = eher zu hoch; 2 = genau richtig; 3 =eher zu niedrig N= 79kU= m= 2,1s= 0,4 N= 52kU= m= 2,1s= 0,5

19 Eckehard Müller i) Sind Ihnen die Kriterien für die Prüfungen und Notengebung transparent? 1 = ja; 2 = eher ja; 3 = eher nein; 4 = nein N= 77kU= m= 2,3s= 0,9 N= 55kU= m= 2,8s= 0,5

20 Eckehard Müller k) Sind Sie über Methoden und Lehrinhalte informiert? 1 = ja; 2 = eher ja; 3 = eher nein; 4 = nein N= 79kU= m= 2,3s= 0,9 N= 56kU= m= 2,5s= 0,9

21 Eckehard Müller l) Welchen Anteil der Lehrer pflegte nach Ihrem Eindruck einen guten persönlichen Umgang mit Ihrem Kind (Freundlichkeit, Geduld, Zuwendung) ? 1 = bis 20 %; 2 = bis 50 %; 3 = bis 80 %; 4 = über 80 % N= 80kU= m= 2,7s= 0,8 N= 54kU= m= 2,4s= 0,9

22 Eckehard Müller m) Welchen Anteil der Lehrer konnte Ihr Kind im Unterricht motivieren/begeistern ? 1 = bis 20 %; 2 = bis 50 %; 3 = bis 80 %; 4 = über 80 % N= 80kU= m= 2,3s= 0,8 N= 56kU= m= 1,8s= 0,7 m= 2,2m= 2,1 Schüleranteil

23 Eckehard Müller n) Haben Sie ausreichend Informationen zur Wahl der Fremdsprachen/Differenzierungen erhalten? 1 = ja; 2 = nein N= 81kU= m= 1,1s= N= 57kU= m= 1,2s=

24 Eckehard Müller a) Gründe für die Wahl des MGI (nur Klasse 6) Ruf des MGI Gute Erfahrung Empfehlung

25 Eckehard Müller b) Wurden Ihre Erwartungen bzgl. des MGI erfüllt (nur Klasse 6)? 1 = eher ja; 2 = eher nein 69:8 88 %

26 Eckehard Müller c) Haben Sie im Zusammenhang mit Lehrerwechsel eine erhebliche Leistungsänderung (positiv/negativ) festgestellt (nur Klasse 9) ? 1 = nie; 2 = einmal; 3 = zweimal; 4 = öfter N= 55kU= m= 2,7s= 1,2 m= 2,9

27 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie a) mit der Umsetzung der Grundsätze zum Zusammenleben am MGI ? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 = eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 76kU= m= 1,9s= 0,5 N= 52kU= 2 m= 2,2 s= 0,7 m= 2,0m= 2,2

28 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie b) mit der Unterstützung zur Förderung der sozialen Gemeinschaft innerhalb der Klasse? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 = eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 77kU= m= 1,8s= 0,6 N= 54kU= 1 m= 2,4s= 0,7 m= 2,1m= 2,6

29 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie c) im Umgang mit Problemen und Maßnahmen zur Konfliktlösung ? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 = eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 64kU= 16 m= 1,8s= 0,6 N= 38kU= 18 m= 2,4s= 0,6 m= 2,0m= 2,4

30 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie d) mit der Qualität der materiellen Rahmenbedingungen (z.B. Räume, Möbel, techn. Ausstattung) ? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 = eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 70kU= 10 m= 2,1 s= 0,7 N= 49kU= 7 m= 2,5s= 0,7 m= 2,4m= 2,1

31 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie e) mit den zusätzlichen pädagogischen Angeboten der Schule (z.B. AGs, Feste, Reisen, etc.) ? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 = eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 75kU= m= 1,9s= 0,7 N= 57kU= m= 2,0s= 0,8 m= 2,3m= 2,4

32 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie f) mit der Information über diese Veranstaltung ? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 = eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 76kU= m= 2,1s= 0,8 N= 55kU= m= 2,2s= 0,9

33 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie g) mit Ihrer Einbeziehung ins Schulleben? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 = eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 76kU= m= 2,0s= 0,6 N= 56kU= m= 2,2s= 0,6 m= 2,1m= 2,5

34 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie h) mit der Außendarstellung der Schule ? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 = eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 72kU= m= 1,9s= 0,6 N= 55kU= m= 2,2s= 0,6 m= 2,0m= 2,1

35 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie i) mit der Sicherheit Ihres Kindes im Schulalltag (Sicherheit vor Gewalt, Drogen, sexuelle Belästigung) ? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 = eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 58kU= 21 m= 1,9s= 0,7 N= 43kU= 13 m= 1,9s= 0,6

36 Eckehard Müller Wie zufrieden sind Sie k) mit der Behandlung bei Krankheiten oder Unfällen ? 1 = sehr zufrieden; 2 = eher zufrieden; 3 = eher unzufrieden; 4 = sehr unzufrieden N= 52kU= 27 m= 1,7s= 0,7 N= 42kU= 14 m= 1,9s= 0,8 m= 2,2

37 Eckehard Müller Mir gefällt an der Schule (eine Stärke des MGi ist es): Offene Frage teilweise engagierte Lehrer netter Direktor Schulaustausch Reisen soziales Engagement

38 Eckehard Müller Mich stört (eine Schwäche dieser Schule ist es): Offene Frage zu große Klassen Renovierung Klassenräume Unterrichtsausfall Didaktik einiger Lehrer pädagogische Fähigkeiten einiger Lehrer

39 Eckehard Müller Am MGI sollte dringend verbessert/verändert werden: Offene Frage Toiletten Renovierung Schulhof/ Gebäude Spanisch mehr Unterricht am Computer

40 Eckehard Müller 40 Zusammenfassung Zwischen 6.und 9. Klasse gibt es bei den Antworten meist nur leichte Veränderungen in den Mittelwerten Die Lehrer und Eltern schätzen die Sachverhalte ähnlich oder gleich ein.


Herunterladen ppt "Eckehard Müller 1 Evaluation am MGI Elternfragebogen Wie gut ist unsere Schule?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen