Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zukunftsschulen NRW Stand November 2014. von der Bildungskonferenz 2011 zu „Zukunftsschulen NRW“

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zukunftsschulen NRW Stand November 2014. von der Bildungskonferenz 2011 zu „Zukunftsschulen NRW“"—  Präsentation transkript:

1 Zukunftsschulen NRW Stand November 2014

2 von der Bildungskonferenz 2011 zu „Zukunftsschulen NRW“

3

4 Thema „Individuelle Förderung: Von der Qualitätsanalyse zur systematischen Unterrichtsentwicklung und Lehrer- fortbildung“

5 3. Empfehlung „Vernetzung der Schulen auf regiona- ler Ebene systematisch gestalten und kollegiale Kooperation anregen“

6 Konkretisierung durch „Zukunftsschulen NRW“ – (Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung)

7 Ziele der Initiative „Zukunftsschulen NRW“

8 Unterrichtsentwicklung und Schulentwicklung im Sinne einer Kultur der Individuellen Förderung ausbauen

9 Netzwerkarbeit ermöglichen, fördern und unterstützen

10 Nachhaltigkeit und Transparenz der Ergebnisse von Netzwerkarbeit gewährleisten

11 Wie können diese Ziele erreicht werden?

12 Netzwerkarbeit ermöglichen, fördern und unterstützen Ermöglichen: Online-Partner-Suche auf Online-Partner-Suche auf

13 Netzwerkarbeit ermöglichen, fördern und unterstützen Fördern: Materialien, regionale und landesweite Veranstaltungen Materialien, regionale und landesweite Veranstaltungen

14 Netzwerkarbeit ermöglichen, fördern und unterstützen Unterstützen: Entlastungen für Referenzschulen Netzwerkberaterinnen und -berater

15 Nachhaltigkeit und Transparenz der Ergebnisse von Netzwerkarbeit gewährleisten

16 Veröffentlichung der Ergebnisse der Netzwerkarbeit auf Veröffentlichung der Ergebnisse der Netzwerkarbeit auf Präsentation der Arbeitsergeb- nisse von Schulen auf Veranstal- tungen Präsentation der Arbeitsergeb- nisse von Schulen auf Veranstal- tungen

17 Unterrichtsentwicklung und Schulentwicklung im Sinne einer Kultur der Individuellen Förderung ausbauen

18 Veröffentlichung und Nutzung von Best-Practice Veröffentlichung und Nutzung von Best-Practice „Abgucken“ ist erwünscht!

19 ????? Häufige Fragen ?????

20 Was muss ich tun, wenn ich mitmachen will? Registrieren auf Registrieren auf Profilraster ausfüllen (Motto: wir bieten, wir suchen)

21 WELCHE VORAUSSETZUNGEN MUSS ICH ERFÜLLEN, UM MITZUMACHEN? Bereitschaft zu kooperieren und transparent zu arbeiten Bereitschaft zu kooperieren und transparent zu arbeiten Entwicklungsoffenheit vor dem Hintergrund des Leitbilds der Individuellen Förderung Entwicklungsoffenheit vor dem Hintergrund des Leitbilds der Individuellen Förderung

22 WELCHE VORAUSSETZUNGEN MUSS ICH ERFÜLLEN, UM MITZUMACHEN? Bereitschaft zum systematischen Arbeiten und zum wertschätzen- den Umgang mit allen an Schulen Beteiligten Bereitschaft zum systematischen Arbeiten und zum wertschätzen- den Umgang mit allen an Schulen Beteiligten Schulkonferenzbeschluss

23 Wie hoch ist die Arbeitsbelastung? Die Schule entscheidet über die Größe ihrer Beteiligung:

24 a)an einem bestehenden Projekt weiterarbeitenan einem bestehenden Projekt weiterarbeiten b) an einem neuen Thema in einem neuen Netzwerk arbeiten c) NW-Arbeit koordinieren, doku- mentieren und Hospitationen an- bieten  Referenzschule werden

25 Wie kann ich meine Arbeit, die in einem NW außerhalb „Zukunfts- schulen NRW“ begonnen hat, fortsetzen?

26 Registrieren auf Registrieren auf Profilraster ausfüllen Gleichgesinnte finden im Netzwerk arbeiten

27 Was geschieht, wenn die Netzwerkarbeit beendet ist?

28 Ergebnisse der NW-Arbeit ver- öffentlichen Ergebnisse der NW-Arbeit ver- öffentlichen das erarbeitete Konzept auspro- bieren und die NW-Arbeit ruhen lassen

29 ein neues Konzept im gleichen oder neuen NW erarbeiten die Angebote der „Zukunfts- schulen NRW“ weiter nutzen die Angebote der „Zukunfts- schulen NRW“ weiter nutzen

30 Was habe ich davon, wenn ich mich registriere?

31 Unterstützung beim Auffinden von Netzwerkpartnern Unterstützung beim Auffinden von Netzwerkpartnern Begleitung und Unterstützung der Netzwerkarbeit Begleitung und Unterstützung der Netzwerkarbeit

32 kostenlose Teilnahme an zahl- reichen Veranstaltungen für Referenzschulen bis zu sechs Entlastungsstunden

33 Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!


Herunterladen ppt "Zukunftsschulen NRW Stand November 2014. von der Bildungskonferenz 2011 zu „Zukunftsschulen NRW“"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen