Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kooperatives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kooperatives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!"—  Präsentation transkript:

1 Kooperatives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!

2 Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Die FHM - aktuelle Daten & Fakten FHM:Staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) // FHM Bielefeld, Stammhaus seit 2000 // FHM Köln, Standort seit 2008 // FHM Pulheim, Standort seit 2010 // FHM Hannover, Standort seit 2011 Gesellschafter:Stiftung Bildung & Handwerk Paderborn Rektorat:Prof. Dr. Anne Dreier, Rektorin Prof. Dr. Richard Merk, Geschäftsführer Dekane:Prof. Dr. Anne Dreier (FB Medien) Prof. Dr. Richard Merk (FB Wirtschaft) Prof. Dr. Walter Niemeier (FB Personal/ Gesundheit/Soziales) Studierende:ca (Bachelor, Master, MBA) ca. 350 (Wissenschaftliche Weiterbildung) Absolventen:ca. 980 Diplom, Bachelor, Master, MBA

3 Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Standorte der FHM

4 Fachhochschule des Mittelstands (FHM) MASTER M.A. Crossmedia & Communication Management M.A. Mittelstandsmanagement M.A. New Media Management M.A. Unternehmenskommunikation MBA MBA Unternehmensführung in der mittelständischen Wirtschaft PROMOTION Doctor of Business Administration (DBA) Doctor of Engineering (DEng) Aktuelles Studienangebot BACHELOR: B.A. Banking & Finance B.Sc. Baubetriebsmanagement B.A. Betriebswirtschaft B.A. Energiemanagement B.A. Eventmanagement & Entertainment B.A. Gesundheitswirtschaft B.A. Handwerksmanagement (trial) B.A. International Business Administration B.A. Kommunikationsdesign & Werbung B.A. Marketingmanagement B.A. Medienkommunikation & Journalismus B.A. Medienwirtschaft B.A. Personalmanagement B.A. Sozialpädagogik & Management B.Eng. Technologiemanagement

5 Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Institutionelle Akkreditierung Im Juli 2007 wurde die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) vom Wissenschaftsrat der Bundesrepublik Deutschland institutionell akkreditiert: mit der höchstmöglichen Akkreditierungsdauer von zehn Jahren und als erste Hochschule in OWL für ihre konsequente Ausrichtung auf den Mittelstand für die Qualitätssicherung in den Bachelor- und Masterstudiengängen durch die Akkreditierung aller Studiengänge für den beeindruckenden Umfang der angewandten Forschung für die solide Geschäftsführung.

6 Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Das Studienkonzept der FHM Studiengangsspezifische Fachkompetenz Allgemeine Wirtschaftskompetenz Betriebswirtschaftslehre Volkswirtschaftslehre Unternehmensführung Marketing/Vertrieb Wirtschaftsrecht Wirtschaftsmathematik... Personale & soziale Kompetenz Wirtschaftsenglisch Selbstmanagement & – marketing Teammanagement Präsentation & Moderation Studium Generale … Aktivitäts- & Handlungskompetenz Studium in der Praxis (SiP) im In- oder Ausland Wissenschaftliches Arbeiten Unternehmensgründung Strategische Karriereplanung Studiengangsspezifische Fachkompetenz

7 im Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM Verbindung von Fachschule und Bachelorstudium

8 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM Grundidee: Verbindung der Fachschule mit einem Fernstudium zum Bachelor of Arts. Zielsetzung: Verknüpfung von bewährter Ausbildung mit anschließender Qualifizierung zum/zur staatlich ge- prüften Betriebswirt/in mit dem international aner- kannten Bachelorabschluss.

9 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM der FHM Wer kann das Angebot nutzen? Voraussetzung für den Weg zum Bachelor ist eine Hochschulzugangsberechtigung, d. h. Fachhoch- schulreife oder Abitur Wer steht hinter dem Angebot? Das Studienzentrum (Hanse-Campus Lübeck) wird vom Verein zur Förderung der beruflichen Bildung an der Hanse-Schule und von der Fachhochschule des Mittelstandes getragen

10 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM Wie lange dauert der Bildungsgang? Der Bildungsgang dauert vier Jahre in Teilzeitform, d. h. beide Abschlüsse werden neben der Berufs- tätigkeit erworben Womit schließt der Bildungsgang ab? 1) Bachelor of Arts 2) Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in 3) Ausbildereignung 4) evtl. Sprachprüfungszertifikate

11 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck Was ist der besondere Ansatz des Angebots? Die 18 Module werden in einem verzahnten Bil- dungsweg studiert. Es werden alle Möglichkeiten genutzt, um Doppelarbeiten zu vermeiden: die Inhalte der Fachschule werden direkt für das Studium anerkannt die Leistungsbewertung wird parallelisiert, die Klassenarbeiten werden von der FHM als Prüfungsbestandteile anerkannt

12 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck Was sind die besondere Vorteile des Angebots? - Vermeidung von Doppelbelastungen - Verbindung von berufspraktischem Abschluss mit einem Studienabschluss - Verbleib im Beruf und damit Erzielung von Ein- kommen - kein Verzicht auf den Arbeitsplatz erforderlich

13 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM Welche Rolle hat das Studienzentrum? Das Studienzentrum berät vor und während des Bildungsgangs. Es sorgt für die optimale Abstimmung der Qualifizierungsbereiche und achtet darauf, dass es keine Brüche gibt. Es ist zuständig für die Zeitplanung und die inhalt- liche Vollständigkeit des Bildungsgangs. Das Studienzentrum ist Prüfungsort.

14 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM Welchen Status haben die Teilnehmer? Die Teilnehmer sind einerseits Schüler der Hanse- Schule und haben damit alle Rechte und Pflichten eines Fachschülers für Betriebswirtschaftslehre. Sie sind gleichzeitig Fernstudierende an der Fachhochschule des Mittelstandes und erhalten einen Studienvertrag der FHM.

15 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM Welche Regeln gelten für das Fernstudium? Für die Fernstudierenden gelten die Immatrikula- tionsordnung, die Beitragsordnung und die Studien- und Prüfungsordnung der FHM. Zur Aufnahme ist eine schriftliche Bewerbung ein- zureichen (50 ), es wird ein Auswahlverfahren durchgeführt (100 ). Die Studiengebühr beträgt monatlich 150 über vier Jahre. Die Bachelorarbeit (Gebühr: 500 ) schließt das Studium ab.

16 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM Vergleich der Studienmöglichkeiten an Fachhochschulen Fachhochschule Vollzeit Dauer: 3 Jahre Kosten: a) Verdienstausfall min. ca ,00 netto (18.000,00 /Jahr netto) + Evtl. Arbeitssuche nach Abschluss b) Studiengebühren bis zu ,00 Nachteile: Verdienstausfall Vorteile: Anschluss zu Kommilitonen Direkter Kontakt zu Lehrenden Abschluss: Bachelor of Arts Effektive Kosten: , ,00 netto ( 3-4 Jahre Studium + Studiengebühren) Fernstudium FH Dauer: 4 ½ - 5 Jahre Kosten Studiengebühren bis zu ca ,00 Nachteile: Einzelkämpfer Bin ich dafür geeignet Abbruch Dauer Hohe Arbeitsbelastung Vorteile: Vollzeitarbeit möglich Verdienst: ca ,00 netto Abschluss Bachelor of Arts Effektive Kosten/Erträge: Ca ,00 netto Studium am H-C-L der FHM zusammen mit der FSB Dauer: 4 Jahre (8 Semester) Kosten: 7.850,00 Nachteile: Dauer im Vergleich zu FH Vollzeit Hohe Arbeitsbelastung Vorteile: Klassenverband Lerngruppen Private Aktivitäten Direkter Kontakt zu Lehrenden Abschlüsse: Staatlich geprüfter Betriebswirt Bachelor of Arts Ausbildereignung Vollzeitarbeit möglich Verdienst ca. 54,000,00 netto Effektive Erträge min ,00 netto

17 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM Welche Chancen eröffnet der Bachelor? Der Bachelorabschluss ist eine wissenschaftlich ausgelegte berufliche Qualifizierung. Mit dem Abschluss der FHM ist die formale Voraus- setzung für ein Masterstudium ebenso erfüllt wie bei anderen Studienabsolventen mit dem Bachelorabschluss – nicht nur an der FHM sondern auch an anderen Hochschulen. Nach dem Masterstudium besteht auch die Möglichkeit zur Promotion.

18 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM Fach 1. Jahr2. Jahr3. Jahr4. JahrStundentafel Rechnungswesen42240 Betriebswirtschaft Informationsverarbeitung3120 Volkswirtschaftslehre3120 Wirtschaftrecht3120 Steuerlehre 3120 Berufs- und Arbeitspädagogik 3120 Absatzwirtschaft42240 Personalwirtschaft 280 Investitions- und Finanzwirtschaft 3120 Betriebsorganisation 140 Controlling 280 Wirtschaftsmathematik3 120 Deutsch/Kommunikation3 120 Englisch Politik 140 Strategische Karriereplanung XXXX X Studium in der Praxis XXXX X Businessplanentwicklung XXXX X Bachelorarbeit/Kolloquium XXXX X Bachelorarbeit AH-01 Studium in der Praxis; wird begleitet vom Fernstudienzentrum und fachlich beraten vom affinen Fach (BW, PW, Marketing o.ä.) 17 Ende Stundenverteilung

19 Strategische Karriereplanung Unterstützung Übergang Studium - Beruf Unterstützung beruflicher Weiterentwicklung Vorbereitung auf Vermarktung der eigenen Person als einzigartiges Produkt (Selbstmarketing) Mittel- und langfristige Karriereplanung zu Stundenverteilung Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM

20 Studium in der Praxis Anwendung und praxisorientierte Erweiterung im Studium angeeigneter fachlicher und überfachlicher Kompetenzen in betrieblichen Projektarbeiten Persönlicher Betreuer in Hochschule und Betrieb Rückkopplungstage an H-C-L für Stand und Fortgang der Projektarbeit zu Stundenverteilung Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM

21 Businessplanentwicklung Erstellung und kritische Hinterfragung eines schlüssigen Konzepts zur Existenzgründung Erstellung eines Businessplans Behandlung der Gründung, des Aufbaus und der Führung eines Unternehmens Geschäftsidee Unternehmenskonzept Chancen und Risiken des Start up zu Stundenverteilung Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM

22 Bachelorarbeit/Kolloquium Anwendung und praxisorientierte Erweiterung im Studium angeeigneter fachlicher und überfachlicher Kompetenzen in unternehmensbezogener Bachelorarbeit Persönlicher Betreuer in Hochschule und Betrieb Rückkopplungstage am H-C-L für Stand und Fortgang der Bachelorarbeit zu Stundenverteilung Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM

23 Bewerbungsverfahren Bewerbungsbogen für ein Fernstudium der FHM Ausfüllen Am H-C-L einreichen Frau Möllnitz Herr Dr. Memmen Sekretariat der Hanse-Schule Bewerbung für die FSB an der Hanse-Schule (auch online abrufbar) Ausfüllen An der Hanse-Schule einreichen

24 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM Bewerbungsverfahren Nach Abgabe vollständiger Bewerbungsunterlagen am H-C-L: Prüfung der Zugangsvoraussetzungen des Bewerbers Bewerber bekommt kurzes Feedback Weiterleitung der Unterlagen an FHM: Information an Bewerber über Eingang der Bewerbung Prüfung Bewerbungsunterlagen Bewerber erhält Schreiben der FHM Absage oder Einladung zum Auswahlverfahren am H-C-L

25 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM Auswahlverfahren Mathematiktest Englischtest Gruppenaufgabe Interview

26 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM Wer beantwortet weitere Fragen? Gudrun Möllnitz Dr. Niels Memmen

27 Studienzentrum am Hanse-Campus-Lübeck der FHM Vielen Dank für Ihr Interesse am staatlich geprüften Betriebswirt und Bachelor of Arts


Herunterladen ppt "Kooperatives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen